1. September 2019 - 11:18 Uhr

Classic - Ragnaros & Onyxia wurden besiegt, Gilde APES holt die First-Kills

Die erste Woche mit World of Warcraft: Classic neigt sich dem Ende zu und einige Hardcore-Spieler sind bereits in den Raids unterwegs! Klingt komisch, ist aber so. Und nun haltet euch fest, die europäische Gilde APES vom Server Gehennas, hat es letzte Nacht geschafft, innerhalb von nur fünf Tagen, den Geschmolzenen Kern unsicher zu machen, Ragnaros zu töten und danach noch eben zu Onyxia zu gehen, um sie ebenfalls zur Strecke zu bringen. Ja, ihr habt richtig gelesen, dass Rennen um die World First Kills ist somit wieder beendet. Die Gilde Method hat wohl nicht schlecht geschaut, als diese Meldung auf einmal auftauchte. 


Weitere Details zum Kill von Ragnaros

Bei der Raidzusammenstellung wurde offenbar nicht viel geplant, APES sammelte einfach die vom Level her höchsten Spieler in ihre Gilde zusammen und ging in den Raid hinein. Mit dabei waren 3 Tanks, von denen nur einer so ausgerüstet war, dass er als Maintank angesehen werden konnte. Die anderen beiden waren DPS-Krieger, die lediglich zum Zweck des Raids auf Schutz geskillt hatten. Bei den Heilern gab es 6 Paladine und 6 Priester, insgesamt also 12 Stück.

Für die benötigte DPS waren viele Krieger und Magier dabei. Zudem wurden vier Hexenmeister eingeladen, um die Flüche Fluch der Elemente, Fluch der Schatten und Fluch der Tollkühnheit auf die Bosse zu bringen. Der besondere Clou war der, dass nicht jeder bereits Stufe 60 erreicht hatte. Da der Geschmolzene Kern von Charakteren ab Level 55 betreten werden kann, befanden sich 15 Spieler von APES unter Stufe 60.
 


Weitere Details zum Kill von Onyxia

Die Raidzusammenstellung umfasste viele Zwergen-Priester mit der mächtigen Volksfertigkeit Furchtzauberschutz. Es könnte allerdings auch sein, dass APES einfach generell so viele Priester zur Verfügung hatte und sie deswegen mit waren. Wie auch im Geschmolzenen Kern, waren viele Krieger sowie Magier für hohen Schaden mit dabei. Vor allem die Magier sind dabei wichtig, um in der Luftphase weiter Schaden auf die Drachendame machen zu können. Auch die vier Hexenmeister für die drei wichtigen Flüche durften natürlich nicht fehlen.
 

So viel dazu, dass Classic schwerer ist

Noch ein paar Worte zum Abschluss. Es ist zwar sehr bemerkenswert, dass die beiden Raids so schnell gecleared werden konnten, doch das liegt nicht daran, dass die Bosse doch eigentlich sehr schwer sein sollten, sondern an der Tatsache, dass viele Spieler in einer unfassbaren Geschwindigkeit Stufe 60 erreichen konnten. Der Geschmolzene Kern und Onyxias Hort sind keine schweren Schlachtzüge. Schon damals brauchte man sozusagen nur eine Hand voll guter Leute, die wussten, was sie tun. 

Nun, 15 Jahre später, hatte man direkt 40 Leute, die wussten, was sie tun müssen. Demnach konnten die Bosse auch so schnell zur Strecke gebracht werden. Jeder kennt die Fähigkeiten, die Taktiken und auf was es zu achten gilt. Wir sprechen hier nun einmal von den besten der besten Spieler, die wahrscheinlich bereits Wochen vorher einen Masterplan aufgestellt hatte. Man darf gespannt sein, wie das dann später in Ahn'Qiraj und Naxxramas ablaufen wird. Die härtesten Schlachtzüge von Classic. Derweil levele ich dann mal meinen Druiden auf Stufe 13 weiter... 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sefias - Mitglied
Ich lvl dann auch mal meinen 21 Rogue weiter, ich genieße eher das lvln in Classic :)
kaito - Mitglied
"Nun, 15 Jahre später, hatte man direkt 40 Leute, die wussten, was sie tun müssen."
Mit einer der Gründe warum das einfach schlicht weg kein First Kill ist, egal wie man es dreht und wendet und schön redet.
6
CoDiiLus2 - Mitglied
Es ist ein First Kill, wenn es nur von Classic aussieht (Nicht Vanilla). Aber sonst hast du recht.
Allerdings finde ich das nichts besonderes, da ja alles bekannt ist.
Teron - Mitglied
Hab ich doch vor ein paar Tagen geschrieben. Mangels ernstzunehmender Mechaniken, wird das ein schnödes Wettrennen. Method ist selbst schuld, dass sie sich darauf eingelassen haben. Sie konnten dabei nur verlieren. Wären sie die ersten gewesen, wäre eh nur das eingetreten, womit jeder gerechnet hat. Und nun wurden sie düpiert und sind somit blamiert.
1
jelzone - Mitglied
Meinst du nicht das denen das egal ist? Die gilde apes könnte sich im ernstzunehmenden content niemals gegen method Beweisen, und method macht trotzdem gute Einnahmen durch das Event.
Warte mal das naxx "race" ab da sind dann alle equipped und 60. In diesem run ging es nur darum wer schneller 60 wird mit genügend Leuten, das apes da schneller sein wird konnte method sich auch denken. Apes spielen seit Jahren nur auf den pservern und können es im Schlaf und haben trotzdem viel failer dabei gehabt. Würde die gerne mal im ernstzunehmenden World first race in retail sehen, dort würden die wahrscheinlich nichtmal die Nähe des ersten bosses kommen. 
1
Raddi - Mitglied
Es gibt keine Method Gilde die daran teilgenommen hat. Das Streaming-Event wurde nur von Method und WSOE präsentiert, das ist doch was völlig anderes und wurde während des Stream immer wieder erwähnt.
1
Scaros - Mitglied
Ach Teron

es geht bei method um klicks u d suns. Thats all. Denen istbes so egal ob first oder letzter solange die klicks da sind
Muhkuh - Mitglied
es geht bei method um klicks u d suns. Thats all. Denen istbes so egal ob first oder letzter solange die klicks da sind

Naja, bei "echtem" Content, also Zeug das neu ist, geht es ihnen schon auch wirklich um den WF.
Skubi - Mitglied
Respekt der Gilde. Aber mal ehrlich, ich fühle mich da richtig mies. Wie blöd müssen wir damals gewesen sein, wie oft haben wir Ragi versucht?  Feuerresi-gear gefarmt, Jujus gefarmt, Ubrs-buff von den übernommen Priestern geholt, Hakkar buff extra aufgehoben (zur Insel gepilgert mit 40 Mann), Feuerresi-tränke gefarmt, flask (man bedenke schwarzer Lotus) nur für Ragi hergestellt, Ruf bei dieser Thoriumspitze gepushed (damit wenigsten ein Handwerker resi-gear herstellen konnte) usw. Ich hab damals vom release bis Mai auf lvl60 gebraucht und ich hab schon viel gespielt.
Ich finde das eine mega Arbeit über classic so viel zu berichten, ich hab alles gelesen. Aber als Blizz das bekannt machte mit classic, damit jeder mal das feeling bekommt, es wird nie nie so werden. Hier ein addon, dort addon, web-seiten wo alles haarklein erläutert wird. Andy, du machst das hier auf vanion.eu richtig toll, ich besuche deine Seite jeden Tag oder alle 2 Tage. Nur was Blizz erreichen  wollte, geht einfach nicht mehr zur heutigen Zeit.
2
yogi - Mitglied
Genau wie du es schreibst, habe ich es dazumal auch erlebt. Ragnaros mussten wir x Mal versuchen bis der endlich lag. Die Sohnphase war immer übelst hart.
Anscheinend gibt es massive Unterschiede von vor 15 Jahren und diesem 1.12 Patch. Denn wir waren dazumal alle level 60 und brachten nicht genug DMG auf die Bosse. Erst als alle einigermassen mit T1 Setteilen ausgerüstet waren, konnten wir auch Ragnaros legen.

Aber nun gut, jetzt ist es klar und meine Aussage die ich dazumal gemacht habe (in 8 Tagen Ragnaros zerlegen geht niemals) wurde somit dementiert. Hut ab...
 
Fsociety - Mitglied
Auch wenn die Leute jetzt wieder mit "und in China ist ein Sack Reis umgefallen" oder "dafür war Classic garnicht designed. die haben Classic nicht verstanden" kommen, ändert das nichts an der Tatsache, dass das eine richtig krasse Leistung war und sie Method damit ordentlich den Hintern versohlt haben :D 
Gut gemacht APES 
1
Metac - Mitglied
Und trotzdem hat method mehr kohle mitm clickbaitstream gemacht als diese affen. Bravo kappa
Zerinox - Mitglied
Ich bezweifle, das die Priorität von APES auf der Kohle lag. Und logisch macht Method mehr Kohle, sind ja auch deutlich bekannter und unterhalten ihr Publikum offensichtlich besser.
Metallica macht auch mehr Geld als Porcupine Tree, obwohl letztere die besseren Instrumentalisten sind.
 
1
Fsociety - Mitglied
Wen juckt Geld in so einem Kontext. Klar haben die Kohle gemacht, hoffe ich zumindestens, ist ja auch ein großes Marketing-Event. Die Method Spieler hätten auch mehr Geld gemacht, wenn sie Überstunden in einem durchschnittlich bezahlten Job in dieser Zeit gemacht hätten ;D Reich wird da keiner. Wegen Geld macht man sowas nicht. Geht um den(erneuten) World First. Finde ich wertvoller als ein paar Euros, nicht das ich die Möglichkeiten dazu hätte, aber mal allgemein gesagt. 
 
Darkimpact213lol - Mitglied
 

Und trotzdem hat method mehr kohle mitm clickbaitstream gemacht als diese affen. Bravo kappa

Haha, sehr guter Wortwitz. "Diese Affen" und deren Gilde heißt "Apes"... 
Naja, aber denen ging es überhaupt nicht um Geld oder sowas, die haben halt einfach nur Classic gespielt. Der dude (Moo_UK) hat halt auch mit nichts Großem gerechnet.
Die haben ja nicht mal ihre MC Prep oder überhaupt irgendwas in MC gestreamed, außer Ragnaros.

Auch wenn die Leute jetzt wieder mit "und in China ist ein Sack Reis umgefallen" oder "dafür war Classic garnicht designed. die haben Classic nicht verstanden" kommen, ändert das nichts an der Tatsache, dass das eine richtig krasse Leistung war und sie Method damit ordentlich den Hintern versohlt haben :D 
Gut gemacht APES 

Das Einzige erstaunliche ist, dass die Jungs eben schon 15 60er hatten. Der Raidclear an sich ist ganz klar keine Leistung. Die hatten immerhin nicht mal irgendwo einen wipe.^^
sunnyboy - Mitglied
Im Moment kommt dazu, dass die Spieler sehr schlechte Ausrüstung und teilweise kein Maxlevel hatten. Wenn BWL, AQ oder Naxx aufmachen, werden die Spieler von der Ausrüstung darauf vorbereitet sein. Denke die sind in wenigen Stunden clear. Ist aber auch nicht schlimm. Freut mich sogar etwas, weil mich Spieler in Retail neven, die meinen, dass früher alles schwerer war. Das war einfach nicht so. Hut ab vor Blizzard wie sie das Balancing in den aktuellen Raids hinbekommen. Zu Classic gab es keine Gilden wie Method, die das so durchgeplant hatten.
4
Lysander - Mitglied
Sie haben Teils jedoch Recht. Früher war es schwerer. Aber eher 2004-früher und nicht Classic-früher. :D
Kelturion - Mitglied
Bei diesem „Ist Classic schwerer“-Ding kommt’s halt drauf an, was man genau vergleicht. Dass aktuelle Mythic-Raids verglichen mit den Clasic-Raids schwerer sind dürfte recht klar sein. Wobei der Vergleich natürlich genrell etwas schwierig ist, da es nur einen Schwierigkeitsgrad gibt. Wäre daher die Frage ob man es mit Normal, HC oder Mythic gleichsetzen sollte bzw. was da fairer ist.

Wenn man aber das Gesamtpaket ranzieht sieht’s für Classic schon deutlicher besser aus, denn die Levelphase, die Dungeons und die Elitequests sind in BfA verglichen mit Classic eher ein schlechter Scherz. :) Hier ist Classic schon deutlich fordernder.

Also alles ne Frage der Perspektive.

 
3
Samkian - Mitglied
wenn du classic leveln fordernd findest solltest du vielleicht mal nenn guide lesen :)
4
Kelturion - Mitglied
verglichen mit Retail definitiv. Hab zumindest lange nicht mehr soviele Tote in den Questgebieten gesehen. ;)
Feylandel - Mitglied
Mit dem aktuellen Patchstand, war Ragi doch sowieso schon generft worden, verstehe die Aufregung nicht
Omnagon92 - Mitglied
Und in den ersten Foren ist nun natürlich Blizzard Schuld, das hier stark nachgetuned wurde.... was ist nur los mit den Leuten....
Vengeance - Mitglied
Es ist halt lediglich zeitintensiv das war es damals schon ;) Das traurige ist einfach wie die Community sich verhält dieser "hass" zwischen Retail - Classic ist schon nicht mehr normal. Und jetzt haben alle "Hardcore" Leute ihren Beweis, dass Classic nicht schwer ist und was wird gemacht? Gehatet wtf ist los mit den Leuten....
1
Scaros - Mitglied
Mit 1 Jahren ist aufs Klo gehen auch unmöglich

Mit 30 das einfachste.

alles eine Sache der Perspektive
3
Metac - Mitglied
Hätte gerne ein ok von blizzard, das video scheint gefaked worden zu sein. Sieht stark nach Pserver aus
Velaa - Mitglied
Wie kommst du auf so einen Unsinn? Die haben ganzen Abend gestreamt... da brauch es keine Bestätigung von Blizzard.
Metac - Mitglied
Ja, ich kann auch streamen und so tun als ob ich gerade spiele, also pls shut up ty. Das video ist fake af
Vengeance - Mitglied
Da kann jemand nicht akzeptieren das Classic einfach nicht schwer ist :D 
7
Initrix - Mitglied
Der größte VerschwörungsTHEORETIKER auf ganz Vanion.eu hat mal wieder zugeschlagen 
1
Samkian - Mitglied
haha und ich hab heut im gildenchat noch gewitzelt dass sicher bald die fakenews classic fanboys aus den ecken kriechen - hät ichs doch bloß nicht verschrien haha xD
1
Metac - Mitglied
Classic ist auch nicht schwer lul. Nur ist es fakenews. Ein video von meiner pserver gilde abspielen, einfach lächerlich.
Ernie - Mitglied
stark. wie der blinde hass mancher leute einfach in ****heit umschlägt. 
weiss nicht wie weit das ein troll ist aber fakenews annehmen und überprüfen ob es so ist kann jeder ganz einfach. 
kaito - Mitglied
Beweise Metac, nicht hirnlos rum toxen.
Mal ganz ehrlich, mehr als nur rolltrollen tust du hier doch nicht. Legst es in meinen Augen nur jedes mal drauf an, dass man dich endlich mal hier bannt.
2
Samkian - Mitglied
classic hat halt keine mechaniken da gibts keinen "skill" sondern nur grind - und offenbar ist nichtmal der nötig wenn da stufe 55er spieler nenn 60er raid clearen nach fünf tagen xD
naxx wird nicht anders ausfallen - auf private servern war naxx nach einem tag nach release meist clear ;)

hoffe somit kommen die "früher war wow viel schwieriger" menschen mal wieder in die realität xD
5
Andi - Staff
Naja ich weiß nicht, ob man das nun so einfach sagen kann. FRÜHER war es eben auch schwieriger als jetzt in Classic. Wenn du und Retail schon vorher alles weißt ist es auch einfach. Dann fehlt höchstens das Equipment. Wie in Classic auch. 
2
Jupiter - Mitglied
Damals war das auch schwerer, weil die meisten Spieler nicht optimal gespielt haben und man die Bosse schlicht nicht kannte. Und Guides haben auch nur 5/40 Leuten gelesen. Das macht dann auch so einen Kampf wie gegen Ragnaros schwer. 
1
Initrix - Mitglied
Auf keinem Vanilla Server war Naxx nach einem Tag clear, aber kannst ja gerne mal erzählen welcher Server das gewesen sein soll 
Samkian - Mitglied
wenn leute nicht "gut" genug sind um ihren zauberstab am anfang des kampfes zu drücken und dann afk zu gehen oder statt ihrerer ein-fähigkeiten-rotation iwas anderes zusammendrücken weil sie keinen tau haben oder als magier mit agi gear rumlaufen weil sie denken das ist gut. dann war das früher bestimmt alles ein faktor warum bosse länger gedauert hatten - es sagt aber nichts über den Schwierigkeitsgrad eines bosses aus ;)

Nur weil man eine Mechanik nicht kennt ist sie nicht leichter oder schwerer - man spielt sie vielleicht schlechter oder besser aber an der mechanik ändert sich nichts darum kann man heute sagen classic mechaniken (sofern es überhaupt welche gibt und nicht wie onyxia nur stur dps machen lautet) sind extrem einfach verglichen mit retail wow mechaniken wo bereits jeder dungeonboss mehr aufm kasten hat als classic raidbosse ^^

@initrix - nicht nach einem tag sondern einem tag nachdem naxxramas auf den classic servern life ging - das ist ein unterschied ;) (zB northdale)

und viele der "eingefleischten classic anhänger" hier meinten ja ne alles unmöglich man muss doch erst die ganzen epics und resi gear farmen - nun sehr ihrs das ist einfach bullshit. ist als würde man am retail für nenn +0 key 2k raider io score verlangen - klar kann man machen, nötig ist es aber nicht.
 
1
Initrix - Mitglied
Northdame war auch 0 Vanilla like. Komplett falsch berechnete Werte und Chrit und Haste war da komplett fail. Wenn man doppelt so viel Schaden macht und nur die Hälfte ab bekommt, ist das kein Wunder. Angesehen davon ist selbst da Naxx nicht an einem Tag clear gewesen. Behalt deine Geschichten für dich
Faen - Mitglied
Es war doch klar das dies nicht solange braucht, das Spiel ist 15 Jahre alt, es gibt Dutzende gar Hunderte Guides.

Und Privatserver gab es auch zu genügend wo man hätte Trainieren oder einfach nur spielen können. Also von daher.. nichts besonderes das ganze Rennen ist eine Farce gewesen. Ich gehe jetzt auch weiter Leveln ganz gemütlich.
Kezan - Mitglied
Mein Druide ist Level 12, mach dir nichts draus :D
Aber Method hat wirklich bestimmt nicht schlecht geguckt. Hab von der anderen Gilde bis jetzt nichts gehört.
Chiby - Mitglied
hm liegt wohl daran das "APES"  - sich über 10 jahre auf den Moment vorbereitet haben und NUR vanilla / classic auf private server gespielt haben 

die haben die letzten 5 jahre jede woche jeden boss gefarmt das ist einfach method X3 in vanilla. war also nicht wirklich eine überraschung.