Classilicious #1 - So (gut) war das Talentsystem in Classic!

In der ersten Ausgabe von Classilicious, der Videoserie, die sich rund um World of Warcraft: Classic dreht, geht es um das Talentsystem. War es besser, als das aktuelle System? Kleiner Vorgeschmack: Ja, war es, aber nur bedingt!

Veröffentlichung
am 07.03.2018 - 19:30
16
Willkommen zum Classilicious, einer neuen Serie auf Vanion.eu, die sich rund um World of Warcraft: Classic dreht. Wieso das? Na, weil wir irgendwann in den nächsten etwa 24 Monaten die offiziellen klassischen World of Warcraft Server vorgesetzt bekommen werden! Und das ist doch ein super Zeitpunkt, um ein wenig von früher zu erzählen. Aber nicht so, dass alles hoch gelobt wird, da früher alles besser war. Nein, Nein! Es geht um eine Übersicht und einen Vergleich von früher zu  heute. Was war besser? Was war schlechter? Und so weiter! Eigentlich ziemlich interessant, sowohl für alte Hasen, als auch für das Frischfleisch unter den Spielern.

Die erste Ausgabe von Classilicious dreht sich um ein sehr gerne diskutiertes Thema: das Talentsystem! Früher hatten wir noch unsere Talentbäume mit viel Auswahl, Customization und einem Fortschrittsgefühl. Heute wiederum öffnen wir eine Art von Matrix mit weniger Auswahl, dafür hat das, was man wählt, eine große Auswirkung auf das Gameplay. Die Frage ist allerdings: Was ist besser? Darauf gibt es in dieser Folge eine Antwort und natürlich auch einen schönen nostalgischen Rückblick! Schockadins, erinnert sich irgendwer?!
 
Andi

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile. Zumindest keine, die wir kennen würden. Einfach unten rechts auf "Registrierung" drücken.
SoliTaris - Mitglied
hach die gute alte Zeit^^ meine Beta-Schurken-Nachtelfin hat es leider nicht bis heute überlebt^^" freue mich auf Classic um mich wieder an die alte Lore zu erinnern^^
2
1
nyso - Mitglied
Woher hast du denn die Classicaufnahmen? Spielst du auf einem Classicserver? :)
0
0
rathura - Mitglied
Ich verstehe die Kritik dass es früher keine individualität auf lvl 60 gab, aber die gibt es meiner Meinung nach immer noch nicht.
Bei allen Klassen die ich jetzt gespielt habe in Legion, war es immer so "Der Boss, dieses Talent, der andere Boss nimm dieses Talent". Für mich nur ein Täuschungsversuch und kein Individualität.

Am meisten bei dem neuen System geht mir auf den Sack, dass ich 15 Level machen muss für ein neues Talent, und dann eine ganze Reihe nur Utility ist, die man teilweise nicht mal verwendet bei kurzen Fights...
1
1
Manabärchen - Mitglied
Achja, Waffen-Krieger war damals noch an das Wort "Waffe" gebunden, das war so schön. je nach Waffe, welche man skillte, hatte man unterschidlich zu skillen ^^ ...haben viele sich bei aufgeregt, wenn sie eine bessere Waffe bekamen, die nicht ihrem Spec entsprachen und erst einmal teuer umspeccen mussten, davon ab war es schwierig, da Schwerter einen Schlag mehr gaben, Äxte und Speere Crit und Kolben chance auf Stun^^ logisch was für PvP war...das wurde später mehrfach herum geschobenen, ich glaube sogar irgendwann mal auf ein Talent geschiben, aber es gab immer noch Jammerer, jetzt fehlt die Spezialisierung auf die Waffe leider wieder, dabei war genau das was "Waffe" ausmachte am Krieger
0
0
Feit - Mitglied
Schönes Video, freue mich schon auf viele weitere die sich mit "alten" sachen in Wow beschäftigen.

Du hast vollkommen recht wo du sagstest, wie gut es sich anfühlt wenn man ein LevelUp hatte und einen Skillpunkt investieren konnte, auch wenn man letztendlich fast immer gleich geskillt hat, aber man hatte ein gutes Gefühl - endlich wieder ein Punkt.
1
0
Teldrias - Mitglied
Generell muss man sagen, ich glaube das Talentsystem in Burning Crusade war weit besser. Viele Classic Talentbäume waren in der Theorie ziemlich interessant, in der Praxis aber sehr unspielbar. Das betrifft vor allem die Hybrid-Klassen die zwar in der Theorie mehrere Rollen ausfüllen konnten, in der Praxis waren sie aber schon reine Heiler da ihre anderen Specs in der Regel ziemlich schwach waren, mit Ausnahme des Kriegers der so ziemlich das Lieblingskind von Blizz war und sowohl Tank als auch DD in Raid-Szenarios sein konnte. Das fixte Burning Crusade ziemlich gut, wo Hybriden doch in verschiedenen Rollen eine Nische hatten in der sie glänzen konnten. 
2
0
Kronara - Mitglied
Super Video. Danke dafür.
​Ich bin ein absoluter Fan des alten Talentsystems, aber ich muss dir Recht geben... für die Levelphase super, für das Endgame uninteressant.
​Wenn man früher erfolgreich raiden wollte, musste man in der Regel einen vorgegebenen Build nehmen.
​Nur wenige waren in der Lage, davon abzuweichen und da dann noch was drauß zu machen.
​Mir selber ist das auch nur während WotLK Naxx und Ulduar gelungen, aber da habe ich auch selber viel Theoriecrafting betrieben.... zwar nur für die Klasse meiner Frau und meiner eigenen, aber da sehr intensiv und gut.

Ich finde die neuen Classilicious ​echt interessant und hoffe, da kommt noch mehr davon.
​Was mir da so direkt einfällt ist, als Ergänzung zum Taltentsystem, die Werte. Welche Werte gab es früher und welche heute. Und noch dazu... Waffen mussten einzeln geskillt werden, wie auch der waffenlose Kampf. Stundenlang Puppen klopfen ^^
​Und sicher auch interessant: Dungenons und Raids - damals und heute, inkl wie man früher und heute an Gear kam bzw. kommt.
​Nur mal so als Anregung :)
0
1
Andi - Staff
Danke für dein Feedback und glaube mir, meine Themenliste ist riiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeesig! Ist halt etwas aufwendiger zu produzieren, je nach Thema. Und ich will versuchen halt diverse Themen unter ein Hauptthema zusammenzufassen, damit es nicht ewig viele kurze Videos werden. Wobei das auch generell nicht schlecht wäre, aber ne ... ^^
1
0
Wilfriede - Mitglied
Was vielleicht auch ein interessanter Aspekt sein könnte wäre der Vergleich wie man damals und heute Content spielt. CCs kennen viele gar nicht mehr die erst mit WoD oder Legion eingestiegen sind. Eben nicht ein ich muss in 5 min fertig sein mit der ini sondern das man sich dort selbst mit guten gruppen dort 1h+ aufgehalten hat^^

Ansonsten super Video. Rückt mal wieder die Erinnerungen an damals ins rechte licht. Früher war eben nun mal nicht alles besser.
Auf einen Dungeonbrowser möchte glaube ich heute keiner mehr verzichten ;)
0
0
Korgor - Mitglied
Hat im AV als Magier immer Spass gemacht.
Alle 3min konntest jemanden instant umknallen :D
0
0
skyth - Mitglied
Bezüglich einer hybrid variante aus altem und neuem system: Hat denn jeder mittlerweile schonwieder cata vergessen? Da gabs doch so ein zwischending aus talentbaum aber mit spezialisierungen. Dadurch hat sich mein fury krieger entschieden anders gespielt vom waffenkrieger, aber ich konnte im talentbaum immernoch auswählen ob ich auf 2x2h oder 2x1h waffen skillen wollte etc.
0
0
Andokas - Mitglied
Man muss aber wirklich sagen, dass Builds wie der  Schockadin, der Smiter oder der Restokin nie konkurrenzfähig waren.
0
0
Kronara - Mitglied
Es kommt darauf an. Wie im Video gesagt wurde... die Hybriden konnten eben nichts richtig, dafür aber verschiedene Dinge.
​Wie gesagt, Restokin z.B. Es fehlt etwas Heal aber auf einen DD konnte man auch nicht ganz verzichten, da man dann in den Enrage kam? Da waren Hybriden echt eine gute Alternative.
0
1
Coraptor - Mitglied
Bei 40 Spielern hat man eine halbe Dps und halbe Heiler Klasse gebraucht? Kann ich mir nicht vorstellen :p
0
0
Andokas - Mitglied
Alle drei aufgezählten Builds waren, wenn ich mich nicht ganz irre erst in BC spielbar, beim Schockadin bin ich mir da sogar sicher. Da Bc das Addon war, in welchem das Group Building eine kleine Wissenschaft wurde, hattest du da garantiert keinen Slot für irgend einen Fun Build frei.
0
0
Kronara - Mitglied
Ok, ich selber habe erst ab BC gespielt. Kann daher sein, dass dies in BC noch nicht so war.
​Ich erinnere mich nur, dass mich mein Kumpel der schon seit der Closed Beta gespielt hatte, mich zu WoW holen wollte in Classic. Und da war ein Hybrider Priester (Holy + Shadow) auch in seinen Empfehlungen enthalten.

​Ab BC kann ich aber bestätigen, dass Hybriden unter Umständen mit in die Planung einbezogen wurden.
Aber gut, hier geht es um Classic :)
0
0