14. Mai 2020 - 09:56 Uhr

Dank Hotfix Schlachtbelobigung von Nazjatar nun einfacher farmen!

Die Schlacht um Nazjatar sollte den Kriegsmodus mit Patch 8.2 auf ein neues Level bringen. Das Open-World-PvP-Schlachtfeld hörte sich vom Konzept her sehr cool an und auf den Testservern hat es mit wenigen Spielern auch gut funktioniert. Doch leider kam es zu allerlei Problemen auf den Liveservern, die auch nie so richtig gefixt werden konnten. Deshalb wurde die Währung Schlachtbelobigung von Nazjatar auch als Belohnung für die PvE-Events in der Zone eingefügt, denn schließlich kann man sich damit allerlei Belohnungen kaufen.

Allerdings dauert es recht lange über die PvE-Aktivitäten eine bestimmte Menge an Belobigungen zu sammeln. Vor allem jetzt, wo nicht mehr so viele Spieler in dem Gebiet unterwegs sind. Aus diesem Grund haben die Entwickler einen Hotfix auf die Liveserver gespielt wodurch es nun auch Belobigungen für das Besiegen von seltenen Gegnern im Kriegsmodus gibt. Eine willkommene Anpassung, die eventuell dafür sorgt, dass ab sofort wieder mehr in Nazjatar los ist.
 May 13th Hotfixes

Kreaturen und NPCs


Die Schlachtbelobigung von Nazjatar

Was genau kann man mit diesen Schlachtbelobigungen von Nazjatar anfangen? Im Hauptlager der Allianz und Horde von Nazjatar findet ihr diverse Händler. Unter anderem auch einen PvP-Rüstmeister, der verschiedene Waren anbietet. Im Falle der Horde Dazzerian (Koordinaten: 48/60) und Allianzler treffen auf Magor Geistbeuger (Koordinaten: 38/55). Sie verkaufen zwei Spielzeuge, ein Haustier, ein Reittier und auch die verschiedenen Ränge einer Azerit-Essenz.

Sammelbelohnungen für die Schlachtbelobigungen Die Azerit-Essenzen

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Murtaw - Mitglied
Endlich komme ich mit all meinen DDs an die für die meisten Specs elementare und wichtigste Essenz!