29. Dezember 2018 - 09:14 Uhr

Das Ausmerzen von Stratholme ... Knetmasse-Edition!

Die Geschichten rund um Arthas Menethil und sein Aufstieg zum Lich König wurden bereits oft erzählt. In Büchern, in Warcraft 3 und auch in World of Warcraft. Eines der tragischsten Ereignisse ist dabei das Ausmerzen von Stratholme. Um zu verhindern, dass die Seuche der Geißel sich weiter ausbreitet, reitet der Junge Prinz zusammen mit seinem Meister Uther Lichtbringer zur Stadt. Doch es ist zu spät. Die ersten Anzeichen sind bereits zu sehen. Was dann folgt ist keine nette Guten Nacht Geschichte. Den einzigen Ausweg den Arthas sieht ist der, die komplette Stadt zu reinigen und alle Bewohner zu töten. Egal ob infiziert oder nicht!

All das kennen wir ja schon. Heute sehen wir es aber mal ganz anders. Nicht in Textform oder im Spiel, sondern als Video. Und zwar in der Stop-Motion-Knetmassen-Version! Produziert wurden die beiden aufwändigen Videos von einem russischen Youtuber. Deshalb hat es auch eine russische Vertonung. Im ersten Video treffen Arthas und Uther auf die Geißel und im zweiten Video geht es dann nach Stratholme. Ziemlich witzig anzusehen!
 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Vincentito - Mitglied
Ist ja richtig witzig!

Aber, die Arbeit, die sie in die Knetgeschichte steckten,
sparten sie in der Vertonung.Dennoch super, Knetuther und Knetarthas klingen auf
russisch noch viel männlicher und gefährlich. So wie Lordaeron-Inkasso.

Das Auskneten von Stratholme... Haha :D
1
Scaros - Mitglied
https://www.youtube.com/watch?v=ehQE1V5BaEk&list=PLVplspZx6OJV7pqRuJ6UOFo87mW46x_DH
1
Andi - Staff
Ahhhh, was ein schöner Titel! Wieso ist er mir nicht eingefallen ... -.-
1