Artikel Erstellt am 18.03.2012 - 13:00 Von JohnnyRiot

Der Clan der Brennenden Klinge

Wie jeden Sonntag behandel ich heute wieder eine der verschiedenen Fraktionen, die uns in Azeroth begegnet. Da sich ein Community-Mitglied gewünscht hatte, etwas mehr über den Clan der Brennenden Klinge zu erfahren, habe ich lang genug recherchiert und meine eher mittelmäßigen Englischkenntnisse genutzt, um diesen Wunsch nachzukommen. Ich möchte dazu auch sagen, dass ich als Allianzler nicht wirklich viel in den Horde-Startgebieten queste. Es könnte daher sein, dass ein paar Details aus manch einer Quest nicht drin stehen. Ich bitte euch, mir das zu verzeihen.



Ursprung

Die Orcs der Brennenden Klinge lebten damals als Clan zusammen auf Draenor. Als aber die Verderbnis durch die Hexenmeister und der Brennenden Legion kam, waren sie einer der Clans, die am stärksten von dem dunklen Einfluss befallen war. Sie wurden zu geistlosen Sklaven der Legion und wurden immer blutgieriger. Aber sie schworen dem ehemaligen Kriegshäupling Schwarzfaust ihre Treue.

Kampf in Azeroth

Als sie in Azeroth einfielen, war dieser Blutrausch allerdings so fortgeschritten, dass Oger sie in Schach halten mussten, damit sie nicht noch die eigenen Leute töteten. Als die letzte Schlacht des Zweiten Krieges kam, wurde der Clan durch Uther Lichtbringer besiegt.


Der Großteil des Clans wurde ausgelöscht. Diese Schlacht überlebten weniger als 25 Mitglieder. Die wenigen, die das Glück hatten zu überleben, wurden nur mit höchster Anstrengung und viel Kraftaufwand gefangen genommen, da sie sich bis zuletzt in ihrem Blutrausch wehrten.

Internierungslager und die neue Horde

In den Lagern nahm ihr Blutrausch stark ab und ihr Zustand begann sich zu normalisieren.
Thrall und Orgrim Schicksalshammer, die ebenfalls interniert wurden, konnten dieser Gefangenschaft entkommen. Während Thrall sich aus der Burg Durnholde befreite, kämpfte Orgrim Schicksalshammer sich aus der Unterstadt von Lordaeron heraus. Als die beiden zusammentrafen, begannen sie gemeinsam die Internierungslager zu befreien. So kamen sie auch an die Überlebenden der Brennenden Klinge. Die sogenannten Schwertmeister bildeten eine Elitegruppe innerhalb der Horde, die unter anderem die Leibwache von Thrall übernahm. Nach einiger Zeit merkte man, dass sich einige wenige Überlebende nicht in die Gesellschaft der neuen Horde eingliedern konnten. Ein paar begannen andere Ziele zu verfolgen und manche wurden zu Mördern und flohen. Diese Orcs verließen die Horde, um den Clan der brennende Klinge neu aufleben zu lassen. Sie fingen wieder an ihre alten, dämonischen Ziele zu verfolgen.

Heute

Sie dienen dem wieder gegründeten Schattenrat und der Brennenden Legion. Sie organisieren sich in einzelnen Zellen ihrer Sekte. Dazu sind die Mitglieder in drei Ränge eingeteilt: die Seconds, die Thirds und die Nothings. Der Rang Seconds bezieht sich auf den Zweiten Krieg, in dem die Horde gegen die Allianz kämpfte. Der Name Thirds kommt vom dritten Krieg, wo die Horde etwas tat, was für die Brennende Klinge undenkbar wäre: Sie verbündete sich mit der Allianz gegen die Legion. Damit bezieht sich der Rang Nothings auf die immer mal wieder auftretende Waffenstille zwischen Horde und Allianz.

Die Seconds: Sie sind der Rang, der direkt unter der Führung des Clans steht.

Die Thirds: Hier sind die meisten Mitglieder eingeteilt. Sie sind hungrig nach Macht und werden alles tun, um sie zu bekommen.

Die Nothings: Sie wurden eingeweiht, sind aber der niedrigste Rang und sind damit für´s Jagen, Putzen, Kochen, Servieren usw. zuständig. Außerdem werden sie auch gerne mal als Köder eingesetzt.



Der Hauptsitz der Brennenden Klinge ist die Festung Donneraxt in Desolace. Zudem sind sie viel in Durotar unterwegs. Ihr Einfluss reicht bis in den Flammenschlund, der direkt unter Orgrimmar liegt. Gerüchten zufolge sollen sie sogar Spione in der Allianz haben, da auch ein paar Kobolde dem Clan angehören.



0
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu k├Ânnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Shikor Gast
"Ger├╝chten zufolge sollen sie sogar Spione in der Allianz haben, da ein paar Kobolde auch dem Clan angeh├Âren." Dies sind nicht nur Ger├╝chte! die Brennende Klinge hat ├╝berall ihre Spione. Es waren selst so hochrangige Leute wie der Berater vom Jaina. Das steht zumindest im Buch Teufelskreis.
# am 18.03.2012 - 14:34
0
0