Artikel Erstellt am 01.01.2017 - 11:38 Von Andi

Der Dunkelmond-Jahrmarkt ist wieder da - Übersicht mit allen Neuheiten

Ab sofort könnt ihr wieder den Dunkelmond-Jahrmarkt besuchen, denn auch dieser öffnet im Jahr 2017 jeden Monat seine Pforten! Nachdem mit Warlords of Draenor einige neue Attraktionen, Spiele und Belohnungen dort eingefügt wurden, gibt es seit Patch 7.0.3 und jetzt mit Patch 7.1 auch ein paar neue Dinge zu kaufen. Die neuen Attraktionen aus Warlords waren unteranderem das Dunkelmondrennen mit allerlei verschiedenen Fahrzeugen und Strecken! Außerdem könnt ihr euch die Erbstücke zum schnelleren Leveln von Twinks dort kaufen und eine Vielzahl von Haus- und Reittieren ergattern! Alle interessanten Neuheiten haben wir euch folgend nochmal aufgelistet!

Für alle, die immer noch Ruf benötigen, wäre es im Übrigen wohl interessant den Jahrmarkt zu besuchen und sich dort den Buff für den selbigen abzuholen. Auch für Erfahrung ist dieser Buff sehr interessant, da ihr für beides einen Bonus von 10% erhaltet. Seit Patch 7.1 könnt ihr außerdem ein exklusives neues Unterwasser-Rochen-Mount erlangen.
 

Das neue Unterwasser-Rochen-Mount

Auf dem Jahrmarkt können Dunkelmond-Dolchmäuler aus den Gewässern rund um die Insel gefangen werden, welche wiederum als Währung für allerlei Items fungieren. Die Händlerin dafür - Galissa Sonnentau - steht links am Dunkelmond-Steg und verkauft euch Haustiere, Rezepte, ein Spielzeug und diverse Verbrauchsgüter. Da sie nun auch schon ein wenig länger dort herumsteht und die Angler wahrscheinlich schon alle Waren gekauft haben, gibt es seit Patch 7.1 ein neues Highlight dort zu holen: den Dunkelwasserrochen

Dabei handelt es sich um ein cooles neues Unterwasser-Mount, was, wie der Name schon sagt, aussieht wie ein Rochen. Ein schicker Rochen! Auf dessen Rücken man dann reiten kann. Und wie kriegt man den? Eigentlich muss man "einfach nur" 500 Dunkelmond-Dolchmäuler angeln und diese dann bei Galissa gegen den Dunkelwasserrochen eintauschen. Wer jedoch schon andere Waren bei ihr gekauft hat, wird wissen, dass es schon was dauert, bis man eine bestimmte Menge der Dolchmäuler gefangen hat. Fünfhundert Stück sind also nicht ohne. 
 

 
 

Der Rüstmeister des Scharlachroten Kreuzzugs

Für alle Fans des Scharlachroten Klosters, gibt es nun einen Händler mit einem neuen Transmogrifikations-Ensemble für Platten und Ketten-Träger auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt. Die entsprechende Händlerin befindet sich hinter den Tieren und nennt sich "Scharlachrote Rüstmeisterin". Aber Vorsicht, ihre Rüstungssets verkauft sie nur denen, die das Wams des Scharlachroten Kreuzzugs tragen. Dieses könnt ihr aus dem Scharlachroten Kloster erhalten, zumindest wenn ihr Glück habt und Waffenmeister Harlan es fallen lässt. Ketten und Plattenträger können von ihr also ein Ensemble mit Ausrüstung kaufen und ein Wams, welches alle Klassen tragen. Hier eine Liste Ihrer Waren mit Preisen:
 

Das Glitzerpony XL

Ebenso neu ist das Spielzeug, welches der NSC "Boomie Funks" verkauft. Dieses trägt den Namen Glitzerpony XL und bewirkt das ihr durch Sprünge während des Reitens Feuerwerksexplosionen auslöst. Der Preis beträgt 150 Gewinnlose des Dunkelmond-Jahrmarkts.
 


Die Rezepte der Dunkelmond-Karten

Die geheimen Karten des Dunkelmond-Jahrmarkts sind in jedem Addon der letzte Schrei, wenn es um ein gutes Schmuckstück geht. Denn schließlich sind sie meist sehr mächtig und halten sich auch oft etwas länger, als andere Schmuckstücke aus Raids oder Instanzen. Dafür sind sie aber unheimlich teuer in der Herstellung. Auch in der Erweiterung Legion gibt es die Schmuckstücke der Inschriftenkundler natürlich wieder, allerdings sind sie in der Herstellung gar nicht mal so teuer, wie es sonst der Fall ist. Mehr Infos zu den Effekten, gibt es in unserer Übersicht: zur Übersicht.

Aktuell könnt ihr den Dunkelmond-Jahrmarkt besuchen und dieser ist sehr wichtig für die Inschriftenkundler. Denn Rang 2 und Rang 3 der Pläne für die Dunkelmond-Karte der Legion bekommt ihr nur von Professor Thaddeus auf dem Rummelplatz für 5 (Rang 2) bzw. 35 (Rang 3) Gewinnlose des Dunkelmond-Jahrmarkts. Wer Materialkosten bei der Herstellung sparen will, sollte demnach dem Professor einen Besuch abstatten. Übrigens gibt es dort auch die Rezepte für Rang 2 und 3 des Tarot der Prophezeiung.
 

Der Rufbuff für den Start von Legion

Außerdem solltet ihr gerade passend zum Release von Legion vor den Weltquests oder dem Start in Suramar daran denken, dass es einen Stärkungszauber gibt, der den Bezug von Ruf erhöht. Eine sehr praktische Sache. Dazu müsst ihr einfach nur eine Runde mit dem Karoussel auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt fahren und schon kriegt ihr 10% mehr Ruf und 10% mehr Erfahrungspunkte.

Zusätzlich dazu gibt es auch noch den Dunkelmond-Zylinder bei Gelvas Rußgatter zu kaufen. Er kostet nur 10 Gewinnlose des Dunkelmond-Jahrmarkts und erhöht ebenfalls Ruf und Erfahrungspunkte um 10%. Der Vorteil: man kann ihn überall einsetzen, wenn der Buff abgelaufen ist und insgesamt kann man 20 Stück mit sich führen. Es lohnt sich also! 

 
Die "alten" Neuheiten aus Warlords of Draenor

Erbstücke

Seit Patch 6.1 könnt ihr euch die Erbstücke mit Gold in Unterstadt als Hordespieler und in Eisenschmiede als Allianzspieler kaufen. Falls ihr keine Lust habt, relativ viel Gold für diese Items auszugeben, könnt ihr euch diese Woche auf der Dunkelmond-Insel erneut die Erbstücke für Twinks kaufen. Falls ihr also vorhabt, demnächst einen neuen Charakter hochzuleveln, solltet ihr mal bei Daenrand Lichtkranz vorbeischauen. Es gibt übrigens nicht nur die Erbstücke an sich auf dem Markt zu kaufen, sondern auch die Aufwertungen. Weitere Details zum neuen Erbstück-System findet ihr in unserer Patch 6.1 Übersicht.

Zusätzlich zu den bekannten Erbstücken wurde dann mit Patch 6.2 noch ein neues Schmuckstück eingefügt, welches vor allem für PvP-Twinks seht interessant sein dürfe. Es handelt sich dabei um Zurückkehrender Champion! Allerdings ist es ziemlich schwer dieses zu bekommen. Dazu benötigt ihr nämlich den Erfolg Dunkelmond-Meister. Dieser erfordert, dass ihr satte 12-mal in den Dunkelmond-Arena gewonnen habt.


Neue Jahrmarkt-Attraktion

Seit dem Patch gibt es auch das neue Rennspiel auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt. Dieses könnt ihr am Rand des Jahrmarkts starten, wenn ihr Richtung Steg reitet. Dort werdet ihr dann auf ein spezielles Renn-Reittier gesetzt und müsst versuchen, so schnell wie möglich die Strecke abzureiten. Hier gibt es verschiedene Boosts, wie Buffs, die eure Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen, oder aber auch Sprungfedern, mit denen ihr euch in die Luft katapultieren könnt. Wir haben euch nachfolgend ein Video zum Rennspiel eingefügt, damit ihr euch anschauen könnt, wie das Ganze in Aktion aussieht.

Im April kam zum ursprünglichen Rennen noch das größere Rennen hinzu. Außerdem ein neues Reittier und damit verbunden neue Erfolge, die ihr erringen könnt und für die ihr neue Spielzeuge erhaltet. Davon abgesehen machen diese Rennen auch noch Spaß. Hier ein Video zur ursprünglichen und zur neuen Version, welche seit April auf dem Jahrmarkt verfügbar ist.
 
 
 


Neue Spielzeuge und Gimmick-Items

Das Rennspiel lässt euch insgesamt vier neue Gimmick-Items, drei Spielzeuge und ein Haustier freispielen. Jedoch gibt es hier einige Unterscheidungen zwischen den Erfolgen, die euch zu diesen führen. So gibt es vier verschiedene Reittiere, die ihr für das Rennen nutzen könnt. Pro Reittier gibt es zwei Erfolge, in denen es sich um die Schnelligkeit auf dem Rennparkour dreht.

Doch auch zwei ältere Spiele halten neue Belohnungen für euch bereit. So gewährt euch der Erfolg Panzerass die Dunkelmond-Panzersteuerung. Jenen erlangt ihr bei der Dampfpanzer-Herausforderung. Den Erfolg Von Ringen und Schildköten könnt ihr beim Ringwurfspiel erhalten und dieser gewährt Zugriff auf den Dunkelmond-Ringwerfer. Nachfolgend haben wir euch alle neuen Spielzeuge des Dunkelmond-Jahrmarktes eingefügt.


Musikrolle für eure Jukebox

Mit Patch 6.1 kam auch die Jukebox ins Spiel und diese brachte wieder einige Beschäftigungsmöglichkeiten. So könnt ihr für jene nämlich zahlreiche Musikstücke in der Welt suchen, finden und natürlich auch nutzen. Als Belohnung gibt es eben diese Musikstücke für eure Garnison sowie unterschiedliche Erfolge. Auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt könnt ihr übrigens auch eine der Musikrollen finden. Chester verkauft nämlich für 90 Gewinnlose des Dunkelmond-Jahrmarkts die Musikrolle: Dunkelmond-Karussell. Die Fundorte aller Musikrollen könnt ihr natürlich in unserer Übersicht noch einmal nachlesen.


Hogger als Haustier

Hogger ist alseits bekannt und ein ziemlich beliebter Bösewicht in der World of Warcraft. Da wundert es wohl Niemanden, dass es den Gnoll auch als Haustier gibt. Jedoch hat es ziemlich lange gedauert, bis er endlich eingesammelt werden konnte. Doch seit Patch 6.2 ist er da und kann passenderweise beim Hau-den-Gnoll Minispiele auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt gewonnen werden. Dazu müsst ihr "nur" den Erfolg Immer feste druff! freischalten. Dazu benötigt ihr 45 Punkte beim besagten Minispielen und schon erhaltet ihr Hogs' beschlagenes Halsband.
 

Wer braucht eine Wippe?

Seit Patch 6.2.2 können Spielzeugliebhaber sich eine Wippe kaufen! Klingt erstmal blöd, sieht aber ziemlich witzig aus und es handelt sich dabei um ein Spielzeug: Dunkelmond-Wippe! Bei Gelvas Rußgatter gibt es das Item für 50 Tickets zu kaufen.

 

Fischige Belohnungen für Angler

Patch 6.2 wiederum brachte neue Aktivitäten für die Angler unter euch mit sich. So können Dunkelmond-Dolchmäuler aus den Gewässern rund um die Insel gefangen werden, welche wiederum als Währung für allerlei Items fungieren. Die Händlerin dafür - Galissa Sonnentau - steht links am Dunkelmond-Steg und verkauft euch Haustiere, Rezepte, ein Spielzeug und diverse Verbrauchsgüter.
0
2
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Grisadine Mitglied
Da wird heute nur geangelt, damit ich es mir holen kann :D
Hab noch keinen einzigen Dolchmaul^^
# am 07.11.2016 - 07:13
0
0
Grisadine Mitglied
nach gut 3-4 Stunden angeln ist er meine :D
Sieht fetzig aus und noch neben dem Cata Seepferd mein erstes Unterwassermount^^
# am 08.11.2016 - 07:56
0
0
Milchq
Milchq Mitglied
Der neue Rochen ist mal mega Sweet, gerade kauft und ich bevorzuge ihn anstatt die Qualle ^^
# am 06.11.2016 - 21:49
0
0
freiBerufler Mitglied
Der Rochen hat null sinn , es ist eine Unterwasser Mount aber man bekommt keine Unterwasser Atmung ....
# am 06.11.2016 - 22:32
1
1
Nighthaven Nighthaven Supporter
Hinweis:

Ein anderes Wams tragen und das in das scharlachrote zu transmoggen, reicht NICHT aus.

Man braucht das Originalwams (welches ich zum Glück auf dem Twink noch habe trotz gesammelter Vorlage).
# am 10.08.2016 - 20:53
0
0
Kaninens Mitglied
Nachdem ich das mit dem Wams des Kreuzzugs gelesen habe bin ich direkt mal wieder dort hin und habe ihn nach 6- maligem zurücksetzen bekommen !
Und das nach 7-jähriger Spielzeit. Ich hab mich zwar gefreut aber komisch das es so schnell ging. Vor dem Transmogger in SW stand auch schon ein DK der auch das komplette Set anhatte^^.
Evtl wurde die Droprate ja erhöht, was die Seltenheit wieder zunichte machen würde.
# am 09.08.2016 - 01:54
0
0