Artikel Erstellt am 16.02.2016 - 11:26 Von Greyn

Der Vanion.eu NerdCast #14 - Studium, Overwatch, GoT, Harry Potter & mehr

Die 14. Ausgabe des NerdCasts ist eine traurige Ausgabe, denn niemand wollte zusammen mit Vanion im Skype sitzen, um über Themen zu sprechen. Doch anstatt diese Woche den Cast ausfallen zu lassen, ist es einfach eine Solofolge geworden! Da die Talkformate von früher jedoch auch oft im Alleingang gemacht wurden, sollte dies gar nicht mal so schlimm werden. Zumal es genug interessante Themen gab, über die sich Vanion mit sich selbst unterhalten hat.

Zwar ging es auch um World of Warcraft, aber nicht um Legion, sondern um Ideen ein WarCraft RPG zu machen und wie man merkt, dass WoW erneut eine andere Richtung einschlägt! Und wir bleiben direkt noch bei Blizzard, denn dann wurde nochmal ein wenig über Overwatch geplaudert. Nach den Gamingthemen ging es weiter mit einem Fazit zum Studium, welches Vanion derzeit absolviert. Außerdem dürfen natürlich Serien auch nicht fehlen. Diesmal ging es um "The Mentalist" und "Game of Thrones", welches im April endlich in die 6. Staffel geht. Zum Schluss geht es dann auch noch um das "neue" Harry Potter "Buch".
 

Themen des PodCasts

Blizzard
  • Neues Management und Politik bei WoW? In Legion sieht man es ein wenig!
  • Ideen für ein WarCraft RPG
  • OverWatch: Fazit und warum es cool ist!
Allgemein
  • Studium: Fazit Semester Nummero 1
Serien
  • The Mentalist
  • Game of Thrones geht weiter im April
Bücher
  • Hary Potter Band 8



Die Audio Version des PodCasts



Direkter Download des PodCast

Abonniere den PodCast bei iTunes: 

 

​Die YouTube Variante des PodCasts

4
1
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Nivali Mitglied
Vanion die Politik Idee gefällt mir. Leider sind wir nicht alle in der gleichen Region, sodass es wohl vorerst nur bei einer Kandidatur bleiben würde. Aber wenn die online Wahlen kommen, dann hättest du wahrscheinlich ganz gute Karten, da die alten Bundestagshasen nicht so viel von den "Neuen Medien" verstehen.
Vanion for president, now!

Zum Podcast: Ich hatte zuerst gedacht, dass es nur mit dir recht eintönig wird, aber du hattest doch recht viel Stoff, der mich auch gut unterhalten hat. Weiter so! (Vielleicht kannst du Greyn im Podcast gewinnen, wenn du ihn wöchentlich über Carbine lästern lässt.)
# am 18.02.2016 - 13:04
0
0
nyso Mitglied
Vanion wie alt bist du eigentlich? :)
# am 17.02.2016 - 19:57
0
0
Rakshasa Rakshasa Mitglied
Ich studiere Informatik im bald vierten Semester und bin 23. Hätte auch schon theoretisch im zweiten Mastersemester sein können, wenn ich früher angefangen hätte und von Anfang an fließiger gewesen wär aber ist ja nicht so schlimm. 

Bei uns sind auch Leute die Mitte 30 sind, ist doch nix dabei. Zum lernen ist man nie zu alt. 
# am 17.02.2016 - 00:46
0
0
Janeway Mitglied
Vanion braucht nicht alleine im Skype sitzen. Er hat doch uns treue Fans und könnte uns jederzeit einladen. Das nächste Mal ist er bestimmt schlauer ;-)

Und zum Studieren: Es hängt ganz einfach davon ab, was eine Person mit seinem Studium anfangen will. Wer studiert hat, wird auch Studenten jenseits der 40 oder 50 antreffen oder mal angetroffen haben. Vielleicht mag es so sein, dass Betriebe Zwanzigjährige mit vierzigjähriger Berufserfahrung einstellen wollen. Das ist nicht immer realistisch. Studiert man für sich selber, um sein Wissen zu erweitern, neue Erfahrungen zu machen, in die Wissenschaft/Forschung zu gehen oder um vorhandenes Wissen zu vertiefen? Da ist jedes Alter in Ordnung, du kannst dafür nicht zu alt sein. Willst du dein Studium im Beruf anwenden, hängt es aber auch davon ab, wie dort das Durchschnittsalter ist. Wenn man mit 30 schon zum alten Eisen zählt, hilft auch ein Studium nicht mehr viel. Wenn der Lebenslauf kausal aufgebaut ist und direkt ersichtlich ist, warum eine Person erst mit 30 den Weg ins Studium findet, warum sollte das nicht gehen? Das kann doch immer mal passieren, dass die Chancen in jungen Jahren nicht vorhanden waren und das Leben erst mit 30 in geordneten Bahnen verläuft, gesellschaftlicher Idealvorstellungen zum Trotz.
# am 16.02.2016 - 16:24
0
0
Sorigal Sorigal Mitglied
Loki <3

Weiterhin maximale Studienerfolge! :)

Laut facebook beginnt Greyn auch bald ein Studium. Wird es dazu bald nähere Infos geben? :D
# am 16.02.2016 - 15:44
1
0
1962858_752441598146039_6903308248155440351_n.jpg Greyn Staff
Eigentlich sollte das Thema "Studium" generell behandelt werden mit mehreren Themenfeldern. Unter anderem auch meine Situation. ;) Mal sehen ob das noch passiert. Habe mir den Cast (noch) nicht angehlrt und weiß nicht was Vanion so erzählt hat.
# am 16.02.2016 - 17:01
0
0
2014-09-23 13.46.26.jpg
Vanion Staff
Wie Greyn immer das schlimmste denkt ^^ ich habe lediglich von meinem ersten Semester erzählt. Das was wir machen wollen habe ich Angekündigt.
# am 16.02.2016 - 19:26
0
0
Rapid Rapid Mitglied
Hey Vanion,

zum Thema, später anfangen mit Studieren. Ich persönlich finde das absolut nicht schlimm. Ich selber habe 2 abgeschlossene Berufsausbildungen und habe mit 27 angefangen mit studieren und war mit 31 fertig. Würde ich noch mal 20 sein, mit dem Wissen was ich jetzt habe, würde ich nichts anderes machen wollen. Da es mich dahin gebracht hat wo ich jetzt bin. Jeder Mensch braucht Zeit um sich zu finden. Niemand kann von einem jungen Menschen verlangen, dass er sofort sagen kann, was er in seinem Leben machen will. Man muss für sich selber Erfahrung sammeln um zu Wissen wo seine eigenen Interessen und Stärken sind. Von daher wünsche ich dir viel Glück bei deinen Herrausforderungen und bei Vanion.eu
# am 16.02.2016 - 12:22
3
0
AlliFan Mitglied
schön gesagt. hab auch erst nach längerem ausprobieren das gefunden was mir wirklich gefällt und bereue nichts
# am 16.02.2016 - 15:17
1
0
Blessd Blessd Mitglied
Super!
# am 16.02.2016 - 11:42
1
0