Artikel Erstellt am 04.01.2017 - 11:48 Von Andi

Diablo-Event gestartet: Schatzgoblins jagen und ins Kuh-Level kommen!

Nachdem die Schatzgoblins bereits während der Beta von Legion verfügbar waren und mit Patch 7.1 allerlei Diablo-thematisierte Gegenstände eingefügt wurden, ist es nun endlich soweit: das World of Warcraft inGame-Event zum 20. Geburtstag von Diablo wurde diese Nacht gestartet. Bisher war nicht wirklich bekannt, was die Entwickler da zusammengeschustert haben, doch nun wissen wir es. So gibt es nämlich ein geheimes Kuh-Level, Spieler von Diablo kennen diesen Scherz wohl nur allzu gut, welches man betreten kann, um dort einen Eventboss zu töten, der tägliche Beute fallen lässt. Eine genauere Erklärung gibt es in der folgenden Übersicht. Das komplette Event läuft übrigens bis um 11. Januar 2017, also eine Woche lang.

Das gibt es während des Events zu tun

  • Auf den Verheerten Inseln, in den Dungeons auf Stufe 100 bis 110 und in der Kanalisation von Dalaran können Schatzgoblins auftauchen. Diese funktionieren ein wenig so, wie die aus Diablo 3. Sobald sie angegriffen werden, wirken sie Fluchtportal, was fünf Sekunden andauert. In dieser Zeit müsst ihre den Goblin töten, damit er nicht verschwindet. Da er relativ viel Gesundheit hat, ist es am besten eine Gruppe bei sich zu haben, die auf ihn draufhaut.
     
  • Wurde ein solcher Goblin besiegt, erscheint ein goldenes Portal, welches die Spieler in das Geheime Kuhlevel bringt. Im Endeffekt ist es ein alter Bauernhof aus dem Gebiet Dämmerwald in einer instanziierten Version. 
     
  • In dieser Instanz findet man Diabolic BovineDiabolic Tauren und den Eventboss The Cow King
     
  • Die normalen Kühe und Tauren hinterlassen keine Beute. Sie sind quasi nur Deko, bis dann der richtige Eventboss, also The Cow King, kommt. Dieser wiederum hinterlässt Beute und gewährt beim erstmaligen Besiegen und dem Erlernen des fallen gelassenen Spielzeugs auch den Erfolg 20. Geburtstag von Diablo
     
  • Die Gegner im Kuh-Level skalieren ab Stufe 100 und falls ihr sterbt, werdet ihr hinausteleportiert. 
    
 

Die Beute vom Eventboss

  • Zwölfsaitige Gitarre: Dieses Spielzeug lässt euren Charakter Gitarre spielen und eine neue Musik ertönen, die extra für das Event eingefügt wurde. Es handelt sich um einen garantierten Drop beim Eventboss.
  • Außerdem können diverse Waffen fallen gelassen werden, wie Kuhhufgerechte Lochaberaxt. Keine einzigartigen Modelle oder ähnliches.
     

Zufällige Beute von Boss und Schatzgoblins

 

Spezielles für Hexenmeister

Zusätzlich gibt es für die Hexenmeister unter euch noch einen speziellen Bonus beim Event. So nehmen die Wildwichtel nämlich die Gestalt von kleinen Diablos an, solange das Event läuft. Der Effekt kann nicht deaktiviert werden, verschwindet aber, wie gesagt, nach dem 11. Januar 2017 wieder, wenn das Event beendet wurde.
 
  
5
2
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Knight Mitglied
nice
 
# am 05.01.2017 - 23:17
0
0
Stygia Stygia Mitglied
Alles in allem hatte ich mir den event etwaaaas...aufregender vorgestellt. so hat das ganze einen faden beigeschmack von "jo wir müssen noch den event fertisch machen!" chef:" Aaaach der praktikant regelt das schon...."
# am 04.01.2017 - 20:23
2
4
shoey shoey Mitglied
Wenn der Kuhlevel-buff abläuft wird man wieder an den Ausgangsort zurückgeportet, auch wenn man vorher schon Ruhestein benutzt hat.
# am 04.01.2017 - 15:15
0
0
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Und wenn man während des Buffes Stirbt auf dem Bauernhof wird man sobald man sich wiederbelebt aus der Phase geworfen und steht da im Dämmerwald. xd
# am 04.01.2017 - 20:58
0
0
Sweaper Sweaper Mitglied
Eine Kleinigkeit würde ich da noch ergänzen wollen, unzwar erhält man den Erfolg nicht für das töten des Kuh Königs ansich sondern für das "Erlernen" des Spielzeuges welches er fallen lässt unzwar die "Zwanzigsaitige Gitarre".
Sie scheint allerdings bei der ersten Tötung des Bosses zu droppen.
# am 04.01.2017 - 12:14
1
1
2014-09-23 13.46.26.jpg
Vanion Staff
Nun ja, sieht man ja im Video
# am 04.01.2017 - 12:30
2
2
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Jau, aber nicht jeder schaut sich das Video an x)
# am 04.01.2017 - 13:40
2
1
2014-09-23 13.46.26.jpg
Vanion Staff
SKANDAL!
# am 04.01.2017 - 14:49
2
2
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Find ich auch... vllt hättest du Rote Pfeile im Thumbnail einbauen sollen und nen Clickbaittitel ... sowas wie "Ghostcrawler comes back - Holinka fired!" aber das wäre dann vermutlich doch etwas zu viel xP
# am 04.01.2017 - 15:17
2
2
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Ohha die Downvotes kommen ... hilfeee xD
# am 04.01.2017 - 17:04
1
2