Artikel Erstellt am 01.04.2012 - 12:10 Von JohnnyRiot

Die Arguswacht und die Druiden des Giftzahns

Nach meiner Freude, dass ich nun auch einen Beta Key für die MoP Beta erhalten habe, kommt hier mein Beitrag für diesen Sonntag. Ihr habt euch zwei Themen von mir gewünscht und das waren die Argus Wacht und die Druiden des Giftzahns. Ich hab über beide Fraktionen nicht wahnsinnig viel gefunden. Deshalb hab ich beide Themen in einen Beitrag gepackt. Da ich auch nach meinen Quellen gefragt wurde, möchte ich diese auch hier angeben. Ich beziehe meine Quellen aus der Forscherliga WoWWiki, der Englisch sprachigen WoWWiki und der WoW-Europe Seite. Ich hoffe trotzdem, dass ich euch genug Informationen über beide Fraktionen liefern kann.

Arguswacht

Die Arguswacht ist eine geheimnisvolle Gruppe und ist Teil des Schattenrats. Dazu sind sie verbündet mit dem Syndikat im Alterac. Bekannte Mitglieder sind die Schatten Magier in Strahnbad und in den nördlicheren Gebieten von Alterac. Wie viele Kulte die zum Schattenrat gehören, ist auch die Argus Wacht nur ein Werkzeug des Rates.



Die Blutsteine

Sie benutzen die Blutsteine, die sie unteranderem zu Amuletten formen und dem Syndikat überlassen. Die Blutsteine enthalten große Macht und wurden von den Verlassenen in einem sicheren Tresor in Unterstadt verschlossen. Allerdings hat eine Gruppe von Verräter, angeführt von Kegan Darkmar, sie gestohlen. Die Arguswacht benutzt diese auch um Dämonen zu beschwören. Kegan Darkmar hat diese Steine wohl als Überbleibsel der Alten Götter und schreckliche Waffen bezeichnet. Ihre Kraft ähnelt von der Präsenz her der Macht, die die Orcs bekamen wenn sie Dämonenblut getrunken hatten.

Bündnis mit dem Syndikat

Sie sind ein Bündnis mit dem Syndikat eingegangen, um ihre Macht zu erweitern. Wohlwollend sahen sie wie die Gruppe Banditen die Burg Stromgarde eingenommen wurde. Sie wollen ihren eigenen Staat daraus gründen und dann ihre dämonischen Herren nach Azeroth holen. Sie beten zu Sargeras und handeln in seinen Namen.




Da ich leider nicht so viel zu dem Thema finden konnte, habe ich ja noch eine zweite Fraktion diese Woche behandelt. Es sind die Druiden des Giftzahns.




Aufbruch ins Brachland und die Höhlen des Wehklagens

Die Druiden waren Teil eines Orden von edlen Druiden und ihr Plan war es das Brachland zu heilen.

Der Druide Naralex fand dort eine Reihe unterirdischer Höhlen. Dort waren einige Risse im Boden, aus denen Dampf aus unterirdischen Quellen austrat. Jedes Mal wenn solcher Dampf austrat, hörte es sich an wie ein wehklagiges Heulen. Deshalb nannte er diesen Ort die Höhlen des Wehklagens. Naralex dachte, er könnte diese Höhlen und die unterirdischen Quellen dazu nutzen, das Land zu heilen.



Der Smaragdgrüne Traum

Um seinen Plan in die Tat umzusetzen, brauchte er den Smaragdgrünen Traum. Er musste die Energien des Traums anzapfen und sich damit selbst in den Traum versetzen. Als er den Traum betrat, verwandelte sich für ihn alles in einen Alptraum. Das Wasser in den Höhlen wurde faulig und die zahmen Kreaturen mutierten und wurden zu blutrünstigen Monstern. Auch seine Gefolgsleute wurden korrumpiert und wurden zu Dienern der Besudlung, die dieses Land heimsuchte. Sie wollten das Land ihren verderbten Träumen gleich machen und waren somit nur noch eine Verirrung der Natur.



0
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu k├Ânnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Criz Gast
fand ich eher schlecht, h├Ąttest dir das auch sparen k├Ânnen, googlen kann ich selber aber danke
# am 01.04.2012 - 16:36
0
0
JohnnyRiot Gast
Ich bin auch mal gespannt wenn wir endlich nach Argus kommen k├Ânnen allerdings glaub ich nicht der Kil'jaeden der letzte endboss sein wird sondern eher Sargeras. Den Schattenrat werde ich mir h├Âchswahrscheinlich n├Ąchste woche noch mal genauer vornehmen wenn sich keiner was anderes w├╝nscht. Ich denke aber allerdings auch das auf dem Planeten Argus die sogenannte Arguswacht auf azeroth keine all zu gro├če bedeutung spielen wird
# am 01.04.2012 - 13:56
0
0
Lucas Gast
Danke f├╝r die nette ├ťbersicht. Ich hoffe ja, dass wir in einem der n├Ąchsten AddOns den Planten Argus betreten k├Ânnen, um mehr ├╝ber die Arguswacht zu erfahren. Ich gespannt, wie Blizzard die letzten L├╝cken in der WarCraft-Lore noch f├╝llen will. Da aber eigentlich klar sein sollte, dass am Ende der Tod von Kil'jeaden stehen wird, muss der Schattenrat und dann die Arguswacht eine exponiertere Rolle spielen, als das dieses bis jetzt der Fall war.
# am 01.04.2012 - 13:35
0
0