Artikel Erstellt am 06.01.2017 - 11:05 Von Andi

Duncan Jones über ein Warcraft Sequel

Schon einige Wochen sind vergangen seit es die letzte Neuigkeit zum Thema WarCraft-Film lesen konnte. Eigentlich gibt es auch nur noch eine wirkliche Information, auf die die Fans warten: die Ankündigung zur Produktion des zweiten Teils von einer möglichen Trilogie. Ob das jemals passieren wird, steht aber leider noch in den Sternen. Zwar kam der Film in den östlichen Teilen der Welt unfassbar gut an und hat dort auch sehr hohe Einnahmen erzielt, aber vor allem das westliche Publikum war scheinbar nur mittelmäßig begeistert. Was den alleinigen Umsatz vom Kinofilm angeht, war dieser auf jeden Fall unter den Erwartungen der Produktionsfirma Legendary Pictures. 

Trotzdem sollte man die Hoffnung natürlich nicht aufgeben und Duncan Jones hat auch schon einige Ideen, wie das Drehbuch des zweiten Teils aussehen könnte. Auf Twitter verriet er dazu einige Details! Die Frage ist jedoch auch, ob Duncan einen zweiten Film produzieren wollen würde, wen es weiterhin diverse "Vorschriften" gibt, wie es beim ersten Teil schon der Fall war, was ihm nicht so gut gefiel. Denn wie er in einem früheren Interview schon einmal verriet, wusste er was zu tun war, um den Film erfolgreich werden zu lassen, aber er konnte davon nicht alles umsetzen.
 

Einige Details über einen möglichen zweiten Film

  • Orgrim würde seine berühmte "Doomplate" im zweiten Teil an haben. (Twitter
  • Dalaran würde in den Bergen des Alteractals landen und die Kirin Tor würden offener mit der Benutzung von Magie sein. (Twitter)
  • Die Story der Horde würde die Gefangenschaft von Go'el (Thrall) thematisieren. (Twitter)
  • Die Story der Allianz würde sich rund um Khadgar, Varian und Lothar drehen. (Twitter)
4
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
VeriteGolem Mitglied
Lag vielleicht dran das der Film vom Niveau her knapp über anderen "Perlen" wie Dungeon Siege, Legende von Beowulf und dergleichen lag.

Statt den gleichen Schmus wieder zu erzählen, hätte man mal lieber die Warcraft Fans bedient und was neues erzählt, anstatt gierig auf neue Franchiseopfer zu schielen. Aber das kapiert Blizzard eh nicht mehr, sie haben doch Millionen von Fans, warum werden die nicht bedient sondern immer wird gehofft man kriegt neue Dumpfbacken ins Boot?

Wenn ich Interviews lese wo gehofft wird das man ein Filmfranchise wie Star Wars aufbauen kann......muss ich hart lachen.
# am 08.01.2017 - 00:49
0
1
khalis Mitglied
Ich brauch keinen 2ten Film. Der erste war imo nen Schlag in die Fresse.
Der Film hat ein ähnliches Problem wie auch der Aktuelle AC Film. Es ist alles extrem gehetzt wirkend, man entwickelt kein Gefühl dafür wie die Zeit im Film vergeht, Handlung ausbaufähig, Charaktere??? Gerade im letzten Punkt war ich ennorm enttäuscht was man u.a. aus Durotan usw gemacht hat btw hätte machen können, wenn man den Charakteren doch nur jeweils einwenig mehr Film Minuten gegeben hätte.
# am 07.01.2017 - 02:32
0
2
Knight Mitglied
Schon krass das wir es sogar manchmal besser wissen denke ich als die Sponsoren und Hauptgeldgeber.
# am 07.01.2017 - 08:55
0
1
arctic_wolf_wallpaper_2.jpg oOArcticWolfOo Mitglied
Genau so ging es mir auch... es hatte teils gute Ansätze aber es wurde einfach nicht gut genug ausgebaut... aber sie haben denke ich auch ein Zeitlimit und der Film würde ins unendliche gehen wenn man sehr viel erzählen möchte...
# am 07.01.2017 - 13:15
0
1
Elorion Mitglied
Und deswegen darf es keinen 2ten geben, bei dem sie eventuelle Fehler nicht machen?

Mich hat der Film trotz einiger Makel gut unterhalten, und ich würde mich über weitere Teile freuen.
# am 07.01.2017 - 19:25
1
0
Vengeance Mitglied
Wenn Sie eine Fortsetzung machen dann sollte sich Herr Jones vielleicht mal auf eine Sache konzentrieren und nicht wieder alles in einen Film quetschen und am ende schneiden, der Film war gut gar keine Frage als Warcraft Fan versteht man einiges aber einem fällt doch auf, dass der Film sehr gehetzt wirkt und für "Neueinsteiger" oder "Fantasy Freunde" wird dieser Film A) Verwirrung stiften oder B) als schlechter Film angesehen werden.


Also bitte konzentriert euch auf eine Sache dann wenn ihr ein Sequel machen wollt ;-)
# am 06.01.2017 - 16:00
0
2
hengireal hengireal Mitglied
Arthas' Geschichte würde mir viel mehr gefallen. 
# am 06.01.2017 - 13:23
0
0