Artikel Erstellt am 24.09.2011 - 13:13 Von Vanion

Dungeonvorschau für Patch 4.3, Teil Zwei: Brunnen der Ewigkeit

Weiter gehts mit der offiziellen Dungeonvorschau zu Patch 4.3 mit dem Brunnen der Ewigkeit. In dieses Dungeon reist ihr 10.000 Jahre in die Vergangenheit und erlebt dort eine der katastrophalsten Ereignisse im Krieg der Ahnen, um Tyrande und Illidan, im Kampf gegen die Hochgeborenen und die Brennende Legion zu unterstützen.

Der Brunnen der Ewigkeit ist die zweite von drei neuen 5er Instanzen, welche mit Patch 4.3 den Weg ins Spiel finden. 

Den Guide zur Instanz findet ihr hier.

Dungeonvorschau für Patch 4.3, Teil Zwei: Brunnen der Ewigkeit

Fortsetzung von Teil Eins: Endzeit.

Der Brunnen der Ewigkeit

Vor zehntausend Jahren war Zin-Azshari, die Hauptstadt der Nachtelfen, eine blühende, atemberaubende Metropole. An den Gestaden des Brunnens der Ewigkeit gelegen, war sie der Ort, an dem die aristokratischen Hochgeborenen zum ersten Mal ein Portal in den Wirbelnden Nether öffneten und der Brennenden Legion ermöglichten, in Azeroth einzumarschieren. Unter dem Befehl Azsharas, der Königin der Nachtelfen, lassen die Hochgeborenen ihre Energien in das Portal fließen, um es auf das furchterregende und grandiose Erscheinen des Titanen Sargeras vorzubereiten.


 

                                                                                                                                                                                                             



 

Mit einem nun offenstehenden Tor zur Vergangenheit kann Nozdormu euch in Azsharas Palast transportieren, wo ihr eines der katastrophalsten Ereignisse im Krieg der Ahnen miterleben werdet, der 10.000 Jahre in der Vergangenheit liegt. Um Tyrande und Illidan, die zu diesem Zeitpunkt noch viel jünger sind, im Kampf gegen die Hochgeborenen und die Brennende Legion zu unterstützen, müsst ihr die Drachenseele stehlen, die über dem Brunnen schwebt. Bei all den mächtigen Zauberern, die ihre Rituale durchführen und ihre magischen Energien in die wirbelnden Tiefen des Brunnens speisen, wird das kein leichtes Unterfangen werden. Tödliche Gegner warten nur auf euch.







 

Auszüge aus dem Dungeonkompendium
 

Peroth'arn:: Wie viele der anderen Hochgeborenen hat auch Peroth'arn, im Austausch gegen das Geschenk dämonischer Mächte, dem verderbten Xavius die Treue geschworen. Ein Meister grausamer Magien und Empfänger des Satyrfluchs, befindet er sich in einer Verteidigungsstellung der Brennenden Legion außerhalb von Azsharas Palast - bereit, jene zu vernichten, die glauben, die Ankunft des Dunklen Titanen Sargeras in Azeroth verhindern zu können.

Azshara:: Die Lieder, die der Schönheit, der majestätischen Erscheinung und der Macht von Königin Azshara zu Ehren komponiert wurden, sind ohne Zahl, doch es war ihre Eitelkeit, die die Hochgeborenen dazu brachte, die Brennende Legion zu beschwören. Sie beobachtet nun die Magier ihres besonderen Vertrauens dabei, wie sie das Portal verstärken, durch das Sargeras nach Azeroth gebracht werden soll, und bedauert nicht im Geringsten die Vielzahl an Dienern, die ihr Leben opfern müssen, um der Ankunft des dunklen Titanen den Weg zu bereiten.

Mannoroth und Varo'then:: Varo'then, Anführer der Leibgarde von Königin Azshara und Mannoroth, der Grubenlord, dessen Blut das ganze Volk der Orcs verderben wird, dienen als letzte Verteidigungslinie jenen gegenüber, die hoffen, Sargeras die Ankunft in Azeroth zu verwehren. Auch wenn Tyrande und Illidan bislang tapfer gekämpft haben, wird sich das Schicksal von Azeroth nun direkt am Rand des Brunnens der Ewigkeit entscheiden.









Die gegenwärtige Aufgabe verlangt nichts weniger als einen vollständigen Erfolg. Um zu ermöglichen, dass Thrall und die Drachenaspekte die Helden der Horde und der Allianz versammeln können, um Todesschwinge zu bekämpfen, muss die Drachenseele aus der fernen Vergangenheit gestohlen werden. Doch die tragischen Ereignisse am Brunnen der Ewigkeit müssen letztendlich dennoch ihren Verlauf nehmen, was schließlich zur Zerschlagung der Welt, der Entstehung des Mahlstroms und dem Verlust zahlloser Leben führen wird.

Bleibt dran für Teil 3 unserer Dungeonvorschau für Patch 4.3: Stunde des Zwielichts.

(via)
(
quelle der neuen Bilder)


0
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu können musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
argushratte Gast
is der ptr schon da ?
# am 19.09.2011 - 22:49
0
0