28. Oktober 2014 - 16:20 Uhr

Entwickler-Kommentar: Die ID-Zuweisung im mythischen Modus

Wie mittlerweile jedem Spieler in WoW, der raidet, aufgefallen sein dürfte, wurde das Raidsystem mit dem Warlords of Draenor Pre-Patch komplett umgestellt. So funktionieren die Raidmodi nun ein wenig anders als zuvor. Ihr könnt den LFR, den normalen sowie heroischen Modus seit dem Aufspielen des Patches nämlich im flexiblen Modus mit zehn bis 30 Spielern besuchen. Der mythische Modus hingegen ist für eine feste Anzahl von 20 Leuten ausgelegt. Aufgrund dieser Änderungen hat sich auch etwas am ID-System getan. Demnach ist es möglich, dass ihr den normalen sowie heroischen Modus nun öfter als nur einmal pro Woche besuchen könnt. Beute gibt es dann von bereits vorher gelegten Bossen nicht mehr, aber ihr könnt dennoch Freunden oder Gildenmitgliedern helfen.

Im Mythic-Modus funktioniert dies übrigens nicht, auch wenn einige Spieler dachten, dass das ID-System genauso funktioniere wie in den anderen Schwierigkeitsgraden. Wenn ihr beispielsweise derzeit mit einer Gruppe die heroische Schlacht um Orgrimmar bis einschließlich der Getreuen der Klaxxi gemacht habt, könnt ihr im Anschluss entweder mit derselben Gruppe Garrosh angehen, oder gar mit einer anderen Gruppe ebenfalls Garrosh töten. Wenn der Raidleiter eurer neuen Gruppe jedoch eine andere ID besitzt und beispielsweise nur bis Galakras gekommen ist, so werdet ihr danach auch bei Galakras starten, wenn ihr dies wollt.

Im mythischen Modus hingegen werdet ihr ein- und derselben ID zugewiesen, wenn ihr dort Bosse tötet. Um alle Unklarheiten aus dem Weg zu räumen, hat Community Manager Rygarius das System noch einmal im offiziellen WoW-Forum erklärt. Der mythische Modus sei seiner Aussage nach auch deshalb am sinnvollsten für Gilden- und Stammgruppen, da die ID pro Raid gesichert wird und nicht pro Spieler, wie in den anderen Modi. Einen Artikel über die personalisierte Beuteverteilung in den einzelnen Versionen der Instanzen könnt ihr euch auf unserer Seite noch einmal anschauen.
 Klarstellung zum mythischen Modus und der ID 
I've seen some confusion over Mythic raiding lately and wanted to clarify.

Mythic difficulty's lockout works differently than the other raiding difficulties (Raid Finder, Normal, Heroic).

In Mythic difficulty, you are bound to the raid ID. This means if you join a Mythic raid, defeat the first boss (thereby binding you to that Mythic raid ID) and leave; you'll return to the same raid. If the raid continues on to defeat bosses 2, and 3 while you were gone, you will return to the raid with those bosses already defeated.

For that reason, it is important to stick together with the same group of people as much as possible for Mythic difficulty.

When joining a Mythic raid that's already in-progress, read the notification box that pops up carefully. It'll let you know how many bosses have already been defeated and ask for confirmation to be saved to that raid. If something's not adding up, you can refuse to be saved and be teleported out without being saved.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
BoB - Mitglied
Gut oder nicht gut das muss jeder für sich entscheiden.

Ich finde es nicht gut wenn sich 20 Battle.net Spieler finden und bis zum Endboss kommen.
Sich absprechen wann Sie den angehen wollen und einer dieser 20 Battle.net Spieler sich entscheidet selbst eine Gruppe zu machen und vor dem geplanten angehen, den Endboss legt.

Es ist einfach unschön. Ich verstehe den Sinn dieser Beschränkung nicht.
1
Tiyer - Mitglied
Vertrau mir, dass wirst du ohne eine eingespielte Gruppe im Mythic nicht schaffen^^ Und eine eingespielte Gruppe, selbst wenn sie nur aus Battle.net Friends besteht(selbstverständlich des selben Servers), wird da keiner von einfach mit 20 anderen wirrlosen Spielern da rein gehen. Falls doch, muss man sich nochmal über diesen Spieler gruppenintern gedanken machen und gegebenfalls ausschließen.
1
Giga - Mitglied

Vertrau mir, dass wirst du ohne eine eingespielte Gruppe im Mythic nicht schaffen^^

Man kann es schaffen. Man muss sich mit der neuen Grp nur genug Zeit nehmen und sich einspielen. Falls man den Endboss dann legt schaut die "alte" Grp in die Röhre. Klar nimmt dich dann keiner mehr mit, aber woher will ein Spieler wissen wer von den anderen 19 sich nun ne neue Grp gebaut hat (wenn dieser z.B. nicht aus der Gilde ist, sodass man seinen Erfolg sieht)

delgo - Mitglied

Vertrau mir, dass wirst du ohne eine eingespielte Gruppe im Mythic nicht schaffen^^

Süß :D Weil Mythic auch so schwer ist atm :D das schaffst du mit jeder Random Grp sofern jeder XP hat einfach n bisschen einspielen aber liegenw ird er so oder so ^^
gamewarp - Mitglied
Ich versteh garnicht warum sich alle so aufregen, es ist wie in jedem (alten) HC raid auch und ja es war schon IMMER so...
1