14. März 2020 - 10:22 Uhr

Gewinner des Blizzard Student Art Contest 2019

Es ist doch immer mal wieder schön, coole Kunstwerke aus dem Bereich World of Warcraft zu sehen. Es gibt viele Communitymitglieder, die sich besonders viel Mühe geben. Wie schon in den letzten Jahren, hat Blizzard vor einigen Monaten zum achten Mal den "Student Art Contest" gestartet und Studenten dazu aufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Charaktermodelle, Landschaftsbilder auch auch Animationen zu erschaffen. Der Wettbewerb ist jetzt vorbei und die entsprechenden Mitarbeiter haben sich alle eingesendeten Werke angeschaut, um die Gewinner auszuwählen.

Folgend könnt ihr euch die Meisterwerke in den verschiedenen Kategorien anschauen. Besonders cool ist z.B. das Reittier Tikus, welches so sofort in World of Warcraft eingefügt werden könnte. Außerdem ein Charaktermodell für Wildhammerzwerg-Druiden und eine sehr schicke Animation für einen Leerenangriff. Die Gewinner bekommen übrigens die folgenden Preise: eine Tour durch das Blizzard-HQ, eine zweistündige Gesprächs-Session mit einem Senior Artist-Mitarbeiter, ein 1-Jahres-Abonnement für World of Warcraft, ein Blizzard-Notizbuch mit Skizzen der Designer und ein Blizzard-T-Shirt.


Gewinner der Kategorie "Enviroment Art"

Alexander Creamer - Celestial Terrace
LCAD (Laguna College of Art and Design)
 

Hal Anderson - Forgotten Temple of the Dark Lady
LCAD (Laguna College of Art and Design)
 

Tao Metadilogkul - Return with Elixir
Sierra School of Computer Science



Gewinner der Kategorie "Character Art"

Rui Rou Teo - Tikus the Swift (Mount)
Academy of Art University
 

Andrew Biernier - Wildhammer Druid
Academy of Art University



Gewinner der Kategorie "FX"

Kirsty Doan - Chaos Void
LCAD (Laguna College of Art and Design)
 


Gewinner der Kategorie "Animation"

Dahyun Beak - Two Hit Attack (Combo)
Academy of Art University
 

Dimitri Couwenberg  - Ballmasta

Drexel University

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Garris - Mitglied
Am intressantesten finde ich ja die Animationen ich erinnere mich noch vor 2 Jahren glaub ich wo sie die neue Animation für den Schattenblitz gezeigt haben. Ich hoffe sie übernehmen dieses mal auch wieder die Animationen.
Andi - Staff
Wildhammerzwerge als Verbündetes Volk mit Druiden als Klasse ... /vote! 
5
Azurios - Mitglied
schön und gut die idee aber was soll dann das Horde gegestück sein? noch ne Trollrasse oder "Untote" elfen vill. :D

wäre ja noch immer für ne überarbeitung/erweiterung der Nachtgeborenen da diese sehr Mager im vergleich zu den anderen völkern und den Npc Nachtgeborenen sind.
und wenn schon verbündetes volk dann wäre ich ja noch immer für eredar (vill sogar für beide Fraktionen) 
Cocoon26 - Mitglied
Druiden sind bei mir immer willkommen vor allem wenn sie sich so unterscheiden wie die Kul Tiras Menschen und Zandalari Trolle.^^ Aber wir bekommen ja zu Shadowlands Optionen um wie einer der Wildhammerzwerge auszusehen oder?
Ausrastelli - Mitglied
Eigentlich fehlt nur noch für Worgen und Untode ein Verbündeter Pendant, also schlechte Karten für noch ne Zwergenart, aber vielleicht weil Worgen Druiden sein können dann dieser Verbündete Pendant.
Außer die Kultiraner werden eher den Worgen zugeschrieben, dann wären Menschen noch frei.