Update Artikel Erstellt am 18.01.2017 - 09:49 Von Andi

Heute werden die PvP-Belohnung der ersten Saison neu verteilt

Update #3 - Heute ist ziemlich viel los in World of Warcaft. Die Nachtfestung wurde geöffnet, das Upgrade für legendäre Items ist verfügbar, neue Events starten, ein neuer Weltboss ist aktiv und so weiter. Doch auch PvPler können sich freuen, denn wie angekündigt sollen heute wohl die PvP-Belohnungen aus der ersten Saison in allen Regionen verteilt werden. Also, solltet ihr der Meinung sein, dass ihr noch welche kriegen müsstet, haltet die Augen auf!
 
Update #2 - Erneut haben die Entwickler sich zur Problematik mit den PvP-Belohnungen der ersten Saison zu Wort gemeldet. Derzeit schauen sie sich noch die Daten an, um keine Fehler zu machen und im Endeffekt zu vielen oder zu wenigen Spielern die Belohnungen nachträglich zu schicken. Allerdings deken sie, dass sie diese Woche damit fertig werden und im Laufe der nächsten Tage die Belohnungen somit verschickt werden können. 
 Legion PvP Season 1 Rewards 
Just a quick update, we’re still reviewing the accuracy of the data, but barring any unforeseen problems, we hope to re-distribute rewards at some point next week.

Update #1 - Die Feiertage sind rum und die Entwickler konnten sich das Problem mit der Verteilung der PvP-Belohnungen aus der ersten Saison etwas genauer anschauen. Wie Community Manager Ornyx im offiziellen Forum schrieb, liegt es tatsächlich daran, dass im Gegensatz zu den vorherigen Saisons zu strenge Regeln bei der Verteilung angewendet wurden. Neben der Tatsache, dass eine Wertung von 1.000 erreicht worden sein musste, wurde zusätzlich die Voraussetzung eingefügt, dass 50 Spiele gewonnen werden mussten. 

Aus diesem Grund wurden sehr viel weniger Spieler für die Belohnungen ausgewählt. Diese strengen Regeln möchten die Entwickler aber wieder rückgängig machen und werden deshalb in den kommenden Wochen erneut Belohnungen verteilen. Wann es soweit ist und wie lange das dauern wird, steht leider noch nicht fest.
 Legion PvP Season 1 Rewards 
Each season, we reward titles to the players at the top of the 3v3 and RBG ladders based on the number of players we consider active in the bracket. For the last few seasons, we have only considered players active if they have a rating above 1000. For Legion Season 1, we made the mistake of also requiring players to have 50 wins to be considered. As a result, far fewer players were considered active than intended. Since rewards are a percentage of this set of people, we ended up giving out too few rewards, which in turn meant that many players received a lower-tier reward than they should have.

Fortunately, we have a plan in place that will allow us to fix the issue and grant rewards based on criteria we've used in previous seasons. Within the next few weeks, we will re-evaluate the ladder from Season 1 and redistribute rewards. When this occurs, you will either receive the same reward you have currently, or, in some cases, a higher-tier reward.

Originalmeldung - Bereits in den vergangenen Tagen gab es einen Bluepost von Community Manager Ornyx im offiziellen Forum, der darauf hinwies, dass der Titel "Rachgieriger Gladiator" für die Teilnehmer der ersten PvP-Saison von Legion verspätet verteilt wird, da es noch einen Fehler gibt, der erst gefixt werden muss. Außerdem wollen sich die Entwickler noch die Anzahl der Spieler anschauen, die berechtigt sind den Titel zu bekommen, um zu sehen ob es eventuelle Fehler bei der Verteilung gibt.

Dies ist nun ein paar Tage her und im Forum gibt es einen ziemlich großen Beitrag darüber, dass etwas bei der Verteilung schiefgelaufen sein muss. Denn viele Spieler, die ihrer Meinung nach einen Titel hätten bekommen sollen, haben diesen eben nicht erhalten. Dazu meldete sich nun Lead PvP Designer Brian Holinka persönlich auf Twitter zu Wort. So schrieb er, dass es auf jeden Fall einen unbeabsichtigten Bug bei der Verteilung gab, der sich aber auch kurz und knapp erklären lässt: eine kürzere Saison und striktere Teilnahmebedingungen (für Belohnungen) sorgen für weniger Spieler, die Belohnungen erhalten.

Nächste Woche, also im neuen Jahr, wenn die Entwickler wieder im Büro sind, wird man sich das ganze System noch einmal genauer anschauen und wahrscheinlich die Teilnahmebedingungen etwas lockern. Man kann davon ausgehen, dass es danach dann noch eine zweite Runde an Belohnungen gibt, die an weitere Spieler verteilt werden.
 
1
1
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Sweaper Sweaper Mitglied
Es ist schlicht zu merken, dass Holinka nach Ashran aufgegeben hat... die Kanalisation von Dalaran ist eine noch größere Klatsche als Ashran es je hätte sein können.

Einige Klassen/Speccs sind seitdem Pre-Patch zu Legion im PvP komplett unspielbar geworden.
Balancing ist schlicht nicht mehr vorhanden, man siehe sich nur mal Dämonenjäger und Windwalker Monks in an.
Holinka sollte finally seinen Posten abtreten der Typ hat einfach mehr als 1x komplett versagt.
 
# am 30.12.2016 - 22:57
4
1
Zypher Mitglied
Windwalker stimmt schon, die sind so abnormal OP, nehmen keinen schaden, heilen sich massiv und klatschen dich in 2-3 hits um. Verlasse schon immer das arenageplänkel, wenn da einer oder sogar 2 als gegner sind, weils einfach sinnlos ist.
# am 30.12.2016 - 23:00
0
1
Unbenannt-1.png reykur Mitglied
Kanalisation von Dalaran ist eh der Fail des WoW-Jahrhunderts.
Ganz toll besonders, wenn mal seine Questen da machen MUSS, sich keine Wachen holen kann, weil gerade welche da sind, beim Questtyp steht und die Wachen gehen, danach darf man wieder vom Geistheiler hin rennen weil man oft mals gar nicht schnell genug wieder aus dem "Gefahrenbereich" raus kommt weil gleich fünf auf einen schießen wovon man nur 3 sieht.
# am 06.01.2017 - 12:41
0
0
Knight Mitglied
Ich wette Holinka zockt selbst Windwalker Monk ^^
Und überhaupt wird schon seit Jahren verlangt das der Typ endlich verschwindet.
# am 07.01.2017 - 08:59
0
0