25. März 2019 - 07:49 Uhr

Ingenieure - Materialien für Mecha-Mogul Mk2 nun einfacher zu bekommen!

Meister der Ingenieurskunst bekommen in Battle for Azeroth einen Bauplan, um ein weiteres tolles Mount herstellen zu können: Mecha-Mogul Mk2! Dabei handelt es sich um einen fliegenden Goblin-Kopf, der auch gehandelt und von jedem benutzt werden kann. Es ist das fliegende Gefährt, dass auch der Endboss Mogul Razdunk im Dungeon Riesenflöz benutzt. Genau deshalb lässt der gute Herr auch den entsprechenden Bauplan: Mecha-Mogul Mk2 für die Ingenieure fallen! Doch die Herstellung ist alles andere als einfach!

So müssen viele verschiedene Materialien mit besonderen Voraussetzungen in der Instanz gesammelt werden, wofür ein paar mehr Besuche erforderlich sind ... 5 .. 10 .. 20 .. oder auch mehr! Gemeint sind damit insbesondere 20 x Azeritgeschmiedete Schutzpanzerung, 20 x Druckresistenter Stabilisator und 20 x Sprengbetriebener Elektroservomotor. Bisher konnten diese ausschließlich über das Bergen von mechanischen Gegnern erlangt werden, was nur im mythischen Modus möglich war.

Offenbar wurde dies jedoch mit Patch 8.1.5 geändert. Wie einige Ingenieure berichten, lässt der Endboss Mogul Razdunk nun bei jedem Durchlauf einige der Materialien fallen. Sogar in allen Modi und der Belohnungskiste am Ende des mythisch-plus Modus. Vom Trash kriegt man die Sachen ebenso, aber weiterhin scheinbar nur im mythischen Schwierigkeitsgrad. Außerdem braucht man noch immer einen hohen Skill in der Ingenieurskunst, damit die Reagenzien droppen. Alle Informationen dazu gibt es in unserem Guide: zum Guide!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Andi - Staff
Jupp :)

Außerdem braucht man noch immer einen hohen Skill in der Ingenieurskunst, damit die Reagenzien droppen. 

punny - Mitglied
Hätte ja sein können da die ja nicht wirklich "droppen" sondern in der Kiste sind^^
Fakeninja - Mitglied
Gibt es eigentlich ein Mount mit dem Bergbau betrieben werden kann? Für Kräuterkundige gibt es ja bereits eins. 
Ced2118 - Mitglied
Das Mount für Kräutersammler gibt es aus einem einzigen Grund: Druiden können seit einer gefühlten Ewigkeit in Reisegestalt (Hirsch/Fluggestalt) Kräuter sammeln. Diese Tatsache hat alle nichtdruidischen Kräutersammler seit einer gefühlten Ewigkeit gaaaaanz traurig gemacht. Deshalb hat Blizzard ihnen das Mount zum Kräutersammeln gegeben.

Da Druiden zum Abbau von Erzvorkommen die Form verlassen müssen, wird es vermutlich kein Mount für Bergbauer geben.
2
Feylandel - Mitglied
Ich hab schon ewig alle Mats mit dem Ingi, und könnte mit dem Inventar aus dem Briefkasten noch 2 weitere bauen, aber das dumme Rezept droppt einfach nicht.
1