4. April 2019 - 08:48 Uhr

Klarstellung zu den Münzen des Rüstmeisters

In der PvP-Kommandozentrale finden Allianzler Marschall Gabriel (56/25) und Hordler Legionär Höllenaxt. Diese lieben Leute vergeben eine wiederholbare Quest mit dem schönen Namen Kopfgeld des Rüstmeisters und wollen von euch 10 Münzen des Rüstmeisters haben. Die Münzen gibt es für Bonuswürfe am Ende eines gewerteten Schlachtfelds oder durch Arena-Matchs, falls einem das Dropglück nicht beiseite steht. Außerdem erhaltet ihr eine Münze durch das Erreichen der wöchentlichen 500 Eroberungspunkte. Wer also kein gewertetes PvP spielt, der muss zehn Wochen warten, bis er alle Münzen beisammen hat.

Diese Fall trat für viele Spieler letzte Woche ein. Schnell sind sie zum jeweiligen NPC gelaufen, um die Quest abzugeben. Doch schnell trat Ernüchterung ein, denn als Belohnung bekamen sie das Kampfgeborene Siegel und nicht die Trophäe des Kriegsfürsten, wie damals in einem offiziellen Blogpost geschrieben wurde. Was ist der Unterschied zwischen den Tokens? Mit dem einen kann man einen Gegenstand von auf Itemlevel 380 aufwerten, mit dem anderen auf Gegenstandsstufe 400.

Wie Community Manager Bornakk im offiziellen Forum nun klarstellte, handelte es sich bei der Angabe im Bluepost tatsächlich um einen Fehler, der nun korrigiert wurde. Im Spiel läuft alles korrekt ab. Die Stimmung der Community ist entsprechend negativ, denn 10 Wochen lang Münzen zu sammeln, um ein Token zu erhalten, welches Itemlevel 380 gewährt, ist nicht gerade belohnend. Dazu muss man sagen, dass das Kampfgeborene Siegel mit der eigenen Wertung skaliert. Wer also gewertetes PvP spielt, für den sieht die Belohnung etwas besser aus. 
 QUARTERMASTER’S BOUNTY AND WARLORD’S TROPHY 
Thank you!
We apologize for the confusion on this. The intent was for the reward to be a Battleborn Sigil when you turn in the 10 Quartermaster’s Coins, but we had it listed wrong in the Season 2 blog post. The blog has been updated and I wanted to confirm that the Battleborn Sigil reward is correct.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Calatin - Mitglied
Das versteh, wer will... Man bekommt 400er quasi hinterhergeschmissen für brain afk Kriegsfronten bzw. Worldboss und für diese echt aufwendige Quest nur 380!
Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen diese "Umentscheidung", da die Quest so völlig entwertet wird. Ich denke mal niemand, der die Quest abschließt (ohne Rating) braucht noch ein 380erTeil. Da gibts ja bei den Abgesandtenquests, die in 5-10 MIns erledigt sind, bessere Belohnung!
 
0
0
kaito - Mitglied
Ich glaube das hat ein wenig damit zutun, dass die Mechanik dafür anfänglich ja anders gedacht war und sie lediglich verpennt haben, das nun auch anzuheben. Ein Grund warum ich den Ärger darum durchaus verstehe.
Aber ich finde das ganze aktuelle PvP-Belohnungssystem seltsam und eher mau.
0
0
tash0r - Mitglied
Tjo war auch sehr überrascht und dachte mir "Danke für nichts.", aber nunja kein Weltuntergang :). 
0
0
Andi - Staff
Ja war auch ein klein wenig enttäuscht aber dachte mir dann auch ... okay dafür kriegt man für relativ wenig Aufwand 400er Items ^^
0
0
Kyriae - Mitglied
Ich würde ja gern mal gewertete Schlachtfelder laufen. Aber wie so oft magelt es an Leuten, die mitlaufen würden.
Und man findet ohne Rating keine Gruppe und selbst wenn man eine neue Gruppe aufmacht und Leute dafür sucht, winken die meisten ab, wenn es heißt, dass da kein Rating bei ist.
Zuletzt hatte ich ein Rating (bei meinem Pala) in MoP, ist schon eine Weile her und wer jetzt keine hat, hat Pech gehabt. 
2
0
Faen - Mitglied
Ich mag Pvp.. wirklich ich spiele gerne BGs aber ich spiele halt einfach RND BGs ich mag diese Ranked sachen einfach nicht so einfach sie auch sein mögen und Arena Matches gefallen mir erst recht nicht. Persönlich finde ich schaden das man dermaßen bestraft wird durch die Lange Wartezeit und auch durch das Niedrige Itemlevel und hoffe einfach das Blizzard das System einfach mal umkrämpelt damit auch Normale RND BGler wenn auch erst nach 10 Wochen eine zufriedenstellende Belohnung erhalten.
1
0
kaito - Mitglied
Da man PvP nicht mehr als netten Zeitvertreib neben her machen kann der auch mal gelegentlich was Nettes abwirft, mach ich das eh nur noch mit meinem Verzauberer, weil es der einzige ist bei dem das noch irgendwie lohnt. Ansonsten ist der Anreiz für mich mal ab und an ein paar Arenamatches zu machen absolut im Keller und kommt auch irgendwie nicht mehr raus. RND BGs ist nur noch ein riesiger Flampool bei dem man fast mehr beschäftigt wäre die Leute zu melden die sich mal wieder im Ton vergreifen als Spaß am Match zu haben.
Ich hoffe, dass sich das noch mal ändert.
3
1