Artikel Erstellt am 09.02.2016 - 10:58 Von Greyn

Legion Collectors Edition Inhalte & jetzt vorbestellen!

World of Warcraft: Legion erscheint, wie bereits bekannt, in vier verschiedenen Versionen - Normal, Normal Digital, Digital Deluxe und Collectors! Die ersten drei Editionen können seit geraumer Zeit vorbestellt werden, aber die Sammlervariante nicht und somit war auch nicht bekannt, welche physikalischen zusätzlichen Inhalte in dieser drin versteckt sein werden. Man munkelte bereits darüber, dass Blizzard vielleicht eine Statue, so wie es viele andere Spiele auch haben, hineinpackt, wodurch der Preis natürlich auch deutlich gestiegen wäre.

Das Rätselraten hat nun aber ein Ende gefunden, denn ab sofort kann die Legion Collectors Edition auf Amazon vorbestellt werden. Der Preis beträgt dabei 79,00 Euro. Gehen wir von den Standardpreise der Erweiterung aus, bezahlt man also knapp 35 Euro mehr. Und wofür? Leider nur für die üblichen Goodies, die aber für Sammler natürlich auch ziemlich toll sind. Dass Blizzard jedoch ihrem alten Modell treu bleibt, wird langsam etwas langweilig.
 

Die zusätzlichen Inhalte der Collectors Edition

  • Spezielle Verkaufsbox
  • Gebundener Artwork-Bildband, komplett in Farbe
  • Ein Zwei-Disc-Set aus DVD und Blu-ray mit Einblicken hinter die Kulissen
  • Der epische Soundtrack auf CD
  • Ein Legion-Mauspad

Natürlich bekommt jeder Käufer der Collectors Edition auch die digitalen Inhalte, wie die Käufer die Digital Deluxe Variante. Bedeutet also der Teufelspirscher der Illidari (Reittier) und Knurps (Haustier), das Heroes of the Storm Teufelspirscher-Reittier, das StarCraft II Porträt "Teufelsprotoss", die Diablo III "Schwingen des Verräters" und eine Charakteraufwertung auf Stufe 100 in World of Warcraft. Mehr Informationen gibt es auf der Produktseite von Amazon!

Was wir ebenfalls erwähnen möchten ist, dass es weiterhin die Möglichkeit gibt, Charakteraufwertung und den Vorbestellerbonus "Dämonenjäger früher spielen" zu erhalten, obwohl ihr die Collectors Edition kauft und erst zum Release geliefert bekommt. Dazu müsst ihr euch einfach die Digitale Version bei Blizzard kaufen und könnt diese nachträglich zum Release wieder umwandeln. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel.
  • Bei Gameladen bestellen
    Kauft euch die Legion Vorverkaufs Edition direkt bei unserem Partner Gameladen für nur ~ 37 Euro mit unserem 5% Gutscheincode "GiveusBeta" und ihr bekommt auch direkt einen digitalen Key, den ihr euch wie beschrieben später zurückerstatten lassen könnt. So spart ihr ~ 8 Euro! Übrigens gibt es auch recht kostengünstige World of Warcraft Gametimekarten bei Gameladen für 60 Tage müsst ich nur knapp 21 Euro ausgeben.
2
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Nighthaven Nighthaven Supporter
So vorbestellt über den Partner-Link, scheint ja doch erst im Herbst zu kommen entsprechend Place-Holder-Datum... :-(
# am 11.02.2016 - 21:55
0
0
Kaninens Mitglied
Ist da nicht normalerweise noch ein ingame-pet oder sowas dabei ?
Eine kleine Figur oder sowas wäre auch nett. So wie bei der Doom CE die ich mir vorbestellt habe xD.
# am 09.02.2016 - 20:04
0
0
Nova Nova Mitglied
CE sollte einen key beinhalten. So schwer kann das bei Vorbestellung ja nicht sein. Ausserdem sollten sie sich und da kann ich dem Kommentar oben nur zustimmen, langsam wieder etwas Neues einfallen lassen. Es ist eine CE, darf also ruhig auch 100 euro kosten. Wenn man natürlich so viel wie möglich davon verkaufen will.. dann eben 79Euro und nix neues
# am 09.02.2016 - 19:33
0
0
Blessd Blessd Mitglied
Gibt es bei den digitalen Gifts wirklich keinen Hearthstone Kartenrücken oder wurde der noch nicht vorgestellt? 
# am 09.02.2016 - 18:25
0
0
Eyora Eyora Mitglied
Mit Vorbestellung und Deluxe-Edition ist es seit dem Draenor-Debakel vorbei. Erst will ich in Tests lesen das es sich lohnt oder es selbst antesten, bevor ich die nächste Erweiterung kaufe.
# am 09.02.2016 - 16:45
0
1
2014-09-23 13.46.26.jpg
Vanion Staff
Warlords of Draenor = Besser als MoP und Cata zusammen! :P Zumindest meiner Meinung nach.
# am 09.02.2016 - 16:47
0
0
DerTypausMoria Mitglied
Das wird leider nur nichts. Im Prinzip lohnt sich JEDES Addon von WoW. Zumindest am Anfang. Ob das Addon wirklich was taugt, zeigt leider nur die Zukunft. Ich hab am Anfang ne Menge Spaß mit WoD gehabt. Hab dann aber im April meinen Account gekündigt, im Juni wieder aktiviert und nach 2 Wochen gleich wieder gekündigt, weil der Hellfire-Patch mir nicht zusagte.
Was man so liest, scheint Legion wieder in die richtige Richtung zu gehen, ob es aber endlich auch mal regelmäßig Content gibt, wie noch zu MoP, kann man ja jetzt schlecht testen.
# am 09.02.2016 - 17:26
0
0
535395-chocobo_baby_large.jpg Eyora Mitglied
Ich hatte mir die Addons WotlK (mein einstieg) und Cataclysm erst 1-2 Monate nach erscheinen gekauft, bei Cataclysm hatte ich sogar 10 Tage kostenlos das Addon bekommen bevor ich es gekauft hatte. Weil mich Cataclysm so begeistert hat, habe ich MOP dann vorbestellt und wurde nicht enttäuscht. Cata und MOP sind meine absoluten Lieblingserweiterungen in denen einfach alles für mich passte. Daher habe ich auch Draenor vorbestellt und da sogar zum ersten mal am Release Tag mit gespielt, aber es war vom ersten Moment an eine riesige enttäuschung. Der Gesichte fehlt der rote Faden, die Gebiete sind zu schnell durchgequestet und danach ging es gerade mal mit der Garnisonsquestreihe ein wenig interessant weiter, alles andere fand ich sehr lieblos und einfallslos.

Habe dann erst 3 Monate gemacht Pause gemacht, hatte aber den alten Spaß nicht wieder gefunden und nun nach 7 Monaten Pause habe ich mit einer kleinen Jägerin neu angefangen. Auf Draenor mit dem Main hab ich einfach keine Lust, aber der Rest von WoW ist ja weiterhin super. Spiele nun in den älteren Addons alles nochmal durch und das nächste wird ja hoffentlich besser. Nur habe ich nun keine Eile mehr da zu Release los zu legen, das meinte ich mit meinem oberen Post. Ich warte ab und spiele es dann wenn der große Ansturm weg ist, die Inhalte verbessert und Bugs behoben wurden. Vielleicht bekomme ich ja auch wieder wie zu Cata eine "Schau dir das Addon doch ein paar Tage kostenlos an"-Einladung.

 
# am 10.02.2016 - 10:13
0
1
Aegwinn Mitglied
Eyora, bei allem Respekt für deine Meinung, aber kannst du mir erklären, was dir an Cataclysm gefiel? Ich meine ja ok, die Questgebiete waren teilweise sehr hübsch(Vashir z.B.) aber sonst? Also ich meine gerade das Endgame war in Cataclysm echt bescheiden. lvl 85 geworden, überall die Wappenröcke gekauft, innert 1-2 Wochen überall Ehrfüchtig und ab in die Raids ... achja und sonst nix. Ahh doch Archäologie hochgegrindet bis zum abwinken ... 

Zum roten Faden in WoD, der war in den Questgebieten doch absolut vorhanden. Oder was meinst du genau damit? Die Ringquestreihe war Storytechnisch auch bei weitem besser als der Umhang zu MoP.
# am 10.02.2016 - 12:02
1
0
535395-chocobo_baby_large.jpg Eyora Mitglied
Was mir in Cataclysm gefallen hat waren die Questgebiete in denen man in jedem einzelnen eine tolle neue Geschichte erlebte, sogar in den alten Gebieten, deren Geschichte sich über den ganzen Kontinent fortsetzt. Die Instanzen waren auch super und zum schluß kam der LFR mit dem ich das erste mal Raids betreten habe. Bis heute bin ich begeisterter LFR-Gänger. Auch die Feuerlande die man sich über wochen freischalteen musste fand ich toll. Das Addon macht mir auch heute noch spaß, bei jedem Charakter den ich neu hoch spiele.

Der rote Faden in WoD geht zumindest auf Seiten der Allianz nach dem Schattenmondtal vollkommen verloren. Bis dahin war ich begeistert. Aber dann musste man Rezar helfen (warum und wer das ist und weshalb ich plötzlich einem Ork helfe... keine Ahnung) und dann wieder wem anders, aber ohne wirklichen bezug. Ist jetzt etwas weiter her, aber es ist nicht mal etwas hängen geblieben, weil die einzelnen quests aneinander gar keinen Sinn ergaben und das wo ich wirklich jeden Questtext lese. Bei den Arakoa war es wieder besser. Aber Talador und Nagrand ergaben keinen Sinn. Und wieso baue ich eine Garnison auf, wenn es eine vollkommen fertige Stadt der Allianz bereits auf Draenor gibt? Dort muss ich sogar die baupläne für meine Garnison kaufen. Die Dungeons, wie erschießen die sich Storytechnisch? Was hat es mit dem Dungeon auf dem Zug auf sich? In welcher Zone hat man denn eine Quest gemacht die in einem Bahnhof endet?

Und das Abschluß-Video? Das ergibt gar keinen Sinn. Wieso feiern die Draenei den Ork der Massen von ihnen versklavt und abgeschlachtet hat. Wieso lebt der überhaupt noch? Und wann hat er sich zum guten entwickelt?

Ich spiele gerade eine Draenei-Jägerin hoch wenn ich in Draenor bin kann ich wieder gezieltere Fragen stellen.
# am 11.02.2016 - 16:04
0
0
Ziva Mitglied
also wieder mal die gleiche art von inhalt ...:
fand es damals schön als noch karten aus dem trading cardgame drin waren. vll wäre es mal schön, etwas neues rein zu packen wie z.b. eine kleine figur oder etwas anderes kleines lustiges.
will mich ja nich beschweren, artbook sah jedesmal richtig gut aus und gab auch gute ideen.
aber der inhalt auf der bluray könnte auch noch ein wenig mehr mit videos gefüllt sein (cinematics, patch videos oder andere kleinen movies).
 
# am 09.02.2016 - 13:55
1
1
Sysju Mitglied
Das ganze ist eigentl mehr als traurig, wenn man sich die CE ins Regal stellen will und man unter Umständen nicht sofort bei release loslegen kann. Denn den Umweg über digitale Standard Version erst zu kaufen und dann lediglich nur einen Key zurück zu bekommen ist scheisse, vor allem wenn die Freunde die eh interesse haben an dem Spiel es sich sowieso holen werden bzw schon geholt haben. Dann kann man den Key auch gleich inne Tonne kloppen.

Einfach mal die CE (die normale Version natürich auch) vorher in die Läden lassen bzw. von Versandhändlern verschicken lassen. Es wäre so einfach. Spielen kann man ja vorher sowieso nicht!
Lieber $$$$$ machen.
Einfach nur schwach.

Könnt ihr nicht als Newsseite evtl. mal hinterherhaken warum ein eherer Versand/Verkauf im Laden von Blizzard nicht ermöglicht wird?
# am 09.02.2016 - 11:11
2
1
image.jpg Kezan Mitglied
Du kannst den key auch etwas günstiger bei eBay verkaufen.
Ich sammle die standard Verpackungen und hab mir letztes Jahr WoD als digitale Version gekauft und daher keine Verpackung. Das ärgert mich :D Deshalb werde ich mir WoD nochmal kaufen und den key bei eBay verkaufen.
# am 09.02.2016 - 13:32
0
0
Ziva Mitglied
@Kezan: man kann den key auch günstiger woanders kaufen ausser ebay ;)
 
# am 09.02.2016 - 13:56
0
0
image.jpg Kezan Mitglied
Ich will mir ja die Packung kaufen und den Key da drin Verkaufen ;)
# am 09.02.2016 - 14:30
0
0