Update Artikel Erstellt am 20.02.2016 - 18:17 Von Vanion

Legion - Neuer Weltboss Nithogg in Sturmheim

Seit Mists of Pandaria gibt es wieder Weltbosse im Spiel, die mit einer beliebigen Anzahl von Leuten in der offenen Welt getötet werden können. Da dieses Konzept in den letzten zwei Erweiterungen gut aufgegangen ist, wird es auch in Legion fortgeführt. Einer der Weltbosse ist Sturmdrache Nithogg, welcher sich zusammen mit vielen anderen Sturmdrachen im nördlichen Teil von Sturmheim aufhält. Was für eine Beutestufe, Respawnzeit und Schwierigkeitsgrad der Boss hat, ist allerdings zurzeit noch unklar. Denn um ihn zu besiegen sollte man wohl auf der maximalen Stufe 110 sein und diese ist bislang noch nicht freigeschaltet.

Die Beute wurde auch noch gar nicht implementiert, da die finale Itemisierung der Bosse, Instanzen und Raids erst im letzten Drittel einer Beta stattfindet. Ebenso unbekannt ist bislang, wie viele weitere Weltenbosse neben Nithogg zum Start der Erweiterung gibt. Bisher kennen wir noch die "Soultakers", Shar'thos und Levantus. Beim Start von Warlords of Draenor gab es immerhin direkt drei Stück. Da wir es bereits so von Draenor kennen, ist davon auszugehen, dass es zumindest ein schnell respawnender Weltboss ist. Aber vielleicht überrascht uns Blizzard ja an dieser Stelle mit einem neuen System.

Was wir jedoch sagen können ist, dass die Chance sehr hoch ausfällt, dass Nithogg einen Sturmdrachen droppen lässt, was ihn umso interessanter für alle Spieler machen dürfte. Bisher haben schließlich seit Mists of Pandaria fast alle Weltbosse ein Reittier im Loottable gehabt und dies war auch immer ein Ansporn für die Spieler weiterhin die Raidencounter in der offenen Welt zu besiegen.
 
  


Die Fähigkeiten von Nithog

Overview – At 80%, 60%, 40%, and 20% health remaining Nithogg casts [Crackling Jolt] at all players.
Remember: Dragons have powerful breath attacks and muscular tails! Avoid standing in front or behind Nithogg!
1
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Nova Nova Mitglied

Was eig. überhaupt nix mit wow zu tun hat

Hm. also ich glaube es gibt kaum eine Stelle wo Blizzard nicht geklaut hat, auch wenn der Hauptstrang meist ohne diese Hinweise auf Mythologien oder Geschichten auskommt. Nordische, Indianische, Azteken, Ägypten, Werwölfe, Vampire und Untote... ich glaube Du wirst sicherlich was finden was Parallelen zu existierenden Mythen hat. :)
# am 21.02.2016 - 20:59
1
0
Unbenannt-1.png reykur Mitglied
Eben das. Blizzard bedient sich seit Jahren sehr stark vieler verschiedener Mythologie und weltlichen Kulturmerkmalen die teilweise auf fast schon haarige Art und Weise vermischt werden. Sowas wie die Asen als Titanen zu bezeichnen ist schon echt einen kleinen Lacher wert.
 
# am 22.02.2016 - 09:53
0
0
Kelric Kelric Mitglied
Und er wurde schon gelegt. 
https://www.youtube.com/watch?v=VP14WUYd1qg
# am 21.02.2016 - 08:43
0
0
Iron
Iron Mitglied
Find ich klasse das Blizz Die Nordische Mythologie mit einbringt :) 
# am 21.02.2016 - 00:49
1
1
arctic_wolf_wallpaper_2.jpg oOArcticWolfOo Mitglied
Was eig. überhaupt nix mit wow zu tun hat aber von mir aus akzeptabel ist solange es nicht zu crazy wird.
# am 21.02.2016 - 00:56
1
7
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Ist ja nicht zum ersten mal, dass derart Story Passagen enthalten sind, Sturmgipfel ftw.
# am 21.02.2016 - 02:26
0
0
arctic_wolf_wallpaper_2.jpg oOArcticWolfOo Mitglied
Ja wie gesagt noch ist alles im Rahmen.
# am 21.02.2016 - 10:19
1
3
ce35f84bb0667ab9ca9fbc36152e22cb_large.jpeg Dennis Mitglied
Wenn die Krieger was mit dem nordischem zutun hat, dann ist es relativ egal, ob es sich in "grenzen" hält...Kritiker. Wem es nicht gefällt, der kann auch aufhören. Dieses dauernde genörgel über jeden Pups geht schon bös auf den Keks.

Mir persönlich gefällt es. Es führt auch dazu das auch Abwechslung rein kommt. Ohne das nordische, wären auch nicht die Grizzlyhügel enstanden, von mir persönlich das lieblings Q Gebiet.

Blizzard leistet dieses mal sehr gute Arbeit, mit ALLEN Q Gebieten, die offen sind.
# am 21.02.2016 - 11:30
1
1
arctic_wolf_wallpaper_2.jpg oOArcticWolfOo Mitglied
@Dennis Interesant du nörgelst über Nörgler, macht die Sache natürlich besser.
Nehm einfach Kritik hin wie sie ist, die Aussage das man das Spiel nicht spielen muss wir allmählich auch langweilig. 
Schließlich hab ich noch nicht mal was schlechtes über das Spiel geschrieben, sondern nur ein Kritik Punkt geäußert.
Aber manche können halt nicht mit Kritik umgehen das verstehe ich wenn man ein hardcore diver ist.
# am 21.02.2016 - 11:46
1
1
vallera.jpg Enythen Mitglied
Blizzard hat allgemein eine Affinität zur nordischen Mythologie. Das gefällt mir persönlich sehr gut.
# am 21.02.2016 - 12:39
0
0
cyrusmc Mitglied

Was eig. überhaupt nix mit wow zu tun hat

Also wenn irgendwas mit der Wow Story zu tun hat, dann ja wohl Nordische Mythologie, Titanen ziehn sich durch die story wie n Roter Faden, mit allem was dazu gehört.
# am 21.02.2016 - 13:34
3
0
hqdefault.jpg Asrais Mitglied
Seh ich auch so. Aber ist auch nicht verwunderlich, es gibt im Entwicklerteam auch genügend "fans" von Metalrichtungen aus dem Norden. Irgendwie assoziiert man ja schon irgendwie das Ganze miteinander...zumindest gehts mir so. Ich spiele main warri und was ich bisher von der Ordenshalle gesehen habe is einfach mal geil. Voll mein Stil und ich hoffe, dass da noch mehr in der Richtung kommt. Ich würde mir als Main Tankwarri - Spieler trotzdem noch weitere Skins für das Einhandschwert wünschen....aber gut, das ist hier gerade Offtopic :P
# am 21.02.2016 - 18:07
0
0