16. Februar 2020 - 15:24 Uhr

Neue PvP-Rauferei "Wimmelnde Inseln" komplett aus dem Kalender entfernt

Seit knapp einem Monat spielen wir nun schon Patch 8.3 und die meisten Fehler sowie Bugs konnten bereits behoben werden. Leider aber nicht alle und das führt nächste Woche dazu, dass ein komplett neuer Content nicht gespielt werden kann: die PvP-Rauferei Wimmelnde Inseln! Während dieser Rauferei werden PvP-Inselexpeditionen besucht, auf denen jedoch nicht 3 gegen 3, sondern 10 gegen 10 Spieler um Azerit kämpfen, was zu seinem recht interessanten Schlachtfeld-Szenario führen dürfte. 

Doch die Entwickler haben in den letzten Hotfix-Patchnotes bekanntgegeben, dass die Rauferei deaktiviert und durch den bereits bekannten Tempel von Hotmogu ausgetauscht wurde. Wieso genau, dazu gab es keinerlei Informationen. Doch zur Veröffentlichung von Patch 8.3 wurde eine Liste aller bekannten Fehler sowie Probleme veröffentlicht und in dieser tauchten auch allerlei Bugs auf, die die neue Rauferei betrafen. Man kann davon ausgehen, dass die Entwickler die Priorität zur Behebung dieser Fehler recht niedrig angesetzt haben, da die Rauferei noch ein paar Wochen in der Ferne lag. Leider wohl etwas zu niedrig, wodurch sie offenbar vergessen wurden.

Die damaligen Probleme mit der Rauferei
  • Charaktere, die sich allein in die Warteschlange einreihen werden eventuell nicht in eine Instanzgruppe eingeladen.
  • Es wird manchmal eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die Rauferei betreten wird.
  • Es gibt am Ende eines Matchs keine Ehrenpunkte als Belohnung.
  • Wenn die Rauferei zu Ende ist, kann das Schlachtfeld nicht verlassen werden.
  • Die Rauferei nutzt das Warteschlangen-System für Dungeons und nicht für Schlachtfelder.

Komisch an der ganzen Sache ist nun, dass die Rauferei komplett aus dem In-Game-Kalender entfernt wurde, was bisher nie geschah, wenn eine Rauferei mal ersetzt werden musste. Das ist im Laufe von Battle for Azeroth schließlich schon ein paar Mal vorgekommen. Wir sind also gespannt darauf, ob die Wimmelnden Inseln nun einfach ignoriert werden, damit sich die Entwickler auf die Entwicklung von Shadowlands konzentrieren können, oder ob im Laufe der nächsten Monate noch Fixes aufgespielt werden. Schöne wäre es, da sich diese Rauferei recht cool anhört. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Proctorion - Mitglied
Apropos Bugs: In Uldum habe ich das Problem, dass ich nach kurzer Zeit meine Frau nicht mehr sehe, bzw sie steht auf der Karte auf einen ganz anderen Punkt.
Und auf Ihren Bildschirm steht sie direkt neben mehr. Das Problem tritt quasi immer auf.
Habt ihr auch schon mal so etwas beobachtet?
1
Askaror - Mitglied
Das gleiche Problem hatte ich vorgestern in Voldun. Da waren wir zu zwei auf dem Weg zu einem Airdrop und schwubs wurde ich raus gephased. Dabei waren beide Charaktere auf dem gleichen Storystand. Hatte dann zur Folge das ich die Eroberungspunkte nicht bekommen habe :(
Kyriae - Mitglied
Schade, auf diese Rauferei habe ich jetzt die ganze Zeit gewartet und war ganz gespannt drauf :(
2