Offizielle Statistik zu Spielern, die sich einen "Zap"-Charakter erstellt haben!

9. August 2018 - 08:09 Uhr 11 erstellt von Andi
Nachdem alles eher sehr negativ war, ist der Hype seit knapp zwei Wochen "real", wie man so schön sagt. Die Stimmung kurz vor dem Release von Battle for Azeroth ist äußerst gut und das liegt vor allem daran, dass Blizzard ein Cinematic nach dem anderen raushaut. Das größte Highlight dabei war bisher allerdings der Film zu Varok Saurfang mit dem Titel "Alter Krieger". Zwar spielte er dort die Hauptrolle, doch der wahre Fanfavorit im Video ist Zappyboi. Er tauchte bereits im offiziellen Battle for Azeroth Cinematic auf und sorgte in der Community für Furore. 

Nachdem das Saurfang-Cinematic veröffentlicht wurde, gab es auf verschiedenen Plattformen Witze darüber, wie viele Spieler sich nun wohl einen Troll-Schamanen erstellen und ihn ähnlich wie Zappyboi nennen werden. Und siehe da, es waren ziemlich viele! Woher wir das wissen? Blizzard war so nett und hat auf Twitter eine offizielle Statistik veröffentlicht. In dieser wurde geschaut, wie viele neue Charaktere zwischen dem 22.07.18 und dem 04.08.18 erstellt wurden und einen Namen mit "Zap" am Anfang haben. Witzige Aktion!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
FionSilberpfeil - Mitglied
Ich versteh den Hype immernoch nicht. Wieso feiern so viele Spieler diesen jungen Troll? Er hat Saurfang gezeigt, das er nicht zu sterben braucht. Wuhu. Okay. Und weiter? Passiert ständig und überall in Geschichten.
0
0
Ryukatsu - Mitglied
Ich habe irgendwie nicht angenommen, dass er Schamane, sondern Magier ist. Strange.
1
1
PsychoDellyc - Mitglied
Na das wundert mich jetzt nicht wirklich^^. Würde mich auch mal Interessieren ob (bzw wie viele) Spieler Ihren Main so umbenannt haben mit einer kostenpflichtigen Umbennenung^^

Mfg Psycho
2
3
Wegarax - Mitglied
Da man seinen Charakter völlig Kostenfrei umbenennen kann (wenn man weiß wie) denke ich nicht all zu viele. ^^
1
1
rathura - Mitglied
Haha ich finde es ja cool das Blizzard da mit geht, aber diese Statistik ist doch ein Witz^^ 

Das könnte auch sein bis 3.8 0x umd am 4.8 2x und am 5.8 1x
Naja ganz nach dem Motto Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast :D
1
4
Teron - Mitglied
Pöses pöses Blizzard. Fälschen ihre Statistiken, um die naiven Spieler hinters Licht zu führen. Um was genau bitteschön mit der obigen Statistik zu erreichen? Achja die Standardmotive wie immer: Um mehr Boosts, Charaktertransfers, Charakterumbenennungen etc. zu verkaufen.

Im Ernst: Gehts noch? 
1
5
rathura - Mitglied
WoW. Wie kann man meinen Text so komplett falsch intepretieren :D 
Das ganz nach dem Motto war bezogen darauf dass das die perfekt Statistik als Beispiel ist. Nirgendwo habe ich gesagt dass sie gefälscht ist^^.

"Standardmotive wie immer: Um mehr Boosts, Charaktertransfers, Charakterumbenennungen etc. zu verkaufen." 
Keine Ahnung aus welchen Haaren du dir das gezogen hast^^

Grundsätzlich ist die Statistik halt nichts sagend, es ist halt einfach so^^
0
3
sunnyboy - Mitglied
Es ist zwar keine Skalierung vorhanden, aber du siehst, dass die kleinen Balken auch unterschiedlich hoch sind. Du hast dich wohl bei den Tagen vertan, aber 2x und 1x macht auch keinen Sinn, weil dann müsste der Balken am vorletzten Tag doppelt so hoch sein wie am letzten.
Wenn man sich der Sache logisch nähert kann man zumindest eine Mindestanzahl ableiten.
1
1
rathura - Mitglied
@Andi

Es ging einfach nur darum dass die Statistik das perfekte Beispiel für eine nichtsaussagende Statistik ist. Es gibt keine Maßeinheiten und niemand weiß ansatzweise wieviel so ein Charakter bedeutet :D
Würde so eine Statistik für etwas wichtigeres Verwendet werden, muss man immer überlegen wie Glaubwürdig sowas ist.
1
1
Kronara - Mitglied
Es geht bei der Statistik ja nur um die Relation und nicht um klare Zahlen.
0
0