Artikel Erstellt am 04.02.2015 - 15:30 Von Greyn

Patch 6.1 - Mehr Spaß mit der S.E.L.F.I.E.-Kamera: Fotobombe und Erfolge

Die S.E.L.F.I.E.-Kamera, welche mit Patch 6.1 eingefügt wird, teilt die World of Warcraft-Spielerschaft derzeit in zwei Gruppen auf: Die einen finden es ein nettes Feature für nebenbei, wodurch man wieder sieht, wie lustig die Entwickler drauf sind, und die anderen verfluchen die Kamera, als auch die Twitter-Funktion, da dadurch schließlich Entwicklungszeit draufgegangen ist, die in weitaus bessere Ideen, Systeme und Features hätte hineingesteckt werden können. Vor allem die negative Gruppe muss nun stark sein, denn durch den neusten PTR Build wurde das Gimmick der S.E.L.F.I.E.-Kamera noch etwas ausgebaut. Und zwar mit einem Spielzeug, einem Titel und einem neuen Erfolg.

Zum einen hätten wir da das Spielzeug Photo B.O.M.B, dessen Name ebenfalls ein Begriff aus der Modeerscheinung der Selfies ist. Die betitelt die Situation, wenn aus einem Selfie auf einmal ein Gruppenfoto wird, da sich Bekannte, Freunde oder wildfremde Leute von der Straße zu einem stellen, um mit auf das Foto zu kommen und dabei am besten auch noch eine Grimasse oder ähnliches schneiden. Durch das neue Spielzeug erreicht man dies ebenfalls, denn wie die Beschreibung sagt, beschwört man damit scheinbar eine Gruppe von Leuten, die sich zu einem stellen. Wie genau das funktioniert, können wir aktuell nicht sagen, da es recht schwer zu bekommen ist. Dafür muss man nämlich eine ordentliche Portion Glück haben, da es im Blingtron-5000-Geschenkpaket enthalten sein kann.

Zum anderen gibt es dann noch den neuen Erfolg Field Photographer, der mit der Belohnung des Titels "Photographer" verbunden ist und der Kamera somit einen Sinn gibt, abseits des Spaßfaktors natürlich. Um das Achievement zu erhalten, muss man in 17 verschiedenen Zonen, Raids oder auch Dungeons ein Selfie machen. Auf jeden Fall eine ganz nette Idee der Entwickler!
1
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Yina Mitglied
Wen das nicht passt, dar nutzt die Cam einfach nicht und fertig ist das Thema. Ich werd sie, wenn ich sie neu habe,  nutzen weils nen lustiges gimmik ist wie jedes Spielzeug in wow 
# am 04.02.2015 - 22:46
2
0
535395-chocobo_baby_large.jpg Eyora Mitglied
Das klappt in WoW nicht, alles was es gibt ist zwang.
Frag mal die Flugverbotsbeführworter. Deren einziges Argument ist, das sie sich gezwungen fühlen zu fliegen, sobald es möglich ist.

Nunja, im Grunde hast du recht. Features die man nicht möchte, muss man auch nicht nutzen. Der verdruß kommt aber eher dadurch das WoD große differenzen im gegensatz zu den Vorgängern hat, was Inhalte außerhalb des PvP und Raids betrifft.
Anstatt nun fehlenden Content nach zu liefern und diese Lücken zu schließen, werden Features neu entwickelt und eingebunden, die sich für manchen doch als eher Sinnlos erschließen. Nutzen muss man es nicht, nur warum hat man nun etwas das man nicht nutzen möchte anstatt, das etwas kommt, einen weiterhin zum spielen von WoW motiviert?
# am 05.02.2015 - 15:18
2
0
Muhkuh Mitglied
Der verdruß kommt aber eher dadurch das WoD große differenzen im gegensatz zu den Vorgängern hat, was Inhalte außerhalb des PvP und Raids betrifft.

Das ist aber so auch nicht korrekt. Es gibt fast genauso viel zu tun, wie es in MoP zu tun gab, es wird einem nur nicht mehr vorgekaut mittels blauem Rufzeichen über dem Kopf eines NPC, der einem 5 Sätze zu lesen gibt, sondern setzt für den gleichen Inhalt persönliche Initiative voraus - du kannst zB. genauso wie auch in MoP, täglich denselben Elite töten, ob du nun täglich für 5 Gold von einem NPC beauftragt wurdest oder die 5 Gold aus dem toten Elite lootest, ist im Endeffekt komplett einerlei. Das Vorgekaute war ja in MoP zu Vielen zu viel Zwang, jetzt fehlt aber Vielen genau dieser
# am 05.02.2015 - 15:45
0
0
Yina Mitglied
Das Vorgekaute war ja in MoP zu Vielen zu viel Zwang, jetzt fehlt aber Vielen genau dieser
Ich denke hier wäre eine Quest a'la :"Gehe nach Nagrand und töte X Wildtiere deiner Wahl" mit einer Daylie Quest System erweiterung wie in ArcheAge, das man mehr belohnt wird wenn man mehr Mobs killt oder aber auch die Quest schon frühzeitig abgeben kann für weniger Belohnung. 

@Eyora
Endlich mal jemand der Sachlich seinen Standpunkt vertritt. Klar ist es ärgerlich, das Blizz zb keinen Daylie Content wie zu Pandaria und co bringt und stattdessen eine Selfie Cam die die wenigsten nutzen werden, aber mich regen halt die ganzen Kommentare dieser Leute auf wie: 

"Ja jetzt ist WoW für mich gestorben" oder "Sofort Account gekündigt" 

Und dieses ewige diskutieren und gehate gegen jedes neue "Feature", Gimmik und sonst was ist auch sowas von langweilig geworden. 

# am 05.02.2015 - 19:07
0
0
535395-chocobo_baby_large.jpg Eyora Mitglied
Ich benötige ganz klar einen Grund um in einem MMORPG etwas zu machen. Ich brauche eine Jungfrau in Nöten die auf meine Rettung wartet.
Was dann dazwischen machen muss, um sie zu retten, ist mir einerlei.

Ja für mich sind das Wichtigste am ganzen Spiel die 5 Zeilen Text die ich bei jeder Mission vom NPC bekomme. Mir ist die Belohnung schnuppe, ob die Gegner anspruchsvoll waren etc.
Ich brauche einfach einen NPC der meine Hilfe brauct, damit ich in einem MMORPG Spaß habe.

Das Konzept mit dem "Mach doch was du willst", hat bei mir noch nie funktioniert. Ich hatte dasselbe Dilemma mit GW2. Da spielt man das kurze Tutorial und dann heißt es "Geh hin und mach was immer du willst." 
Ich stehe in solchen Situationen mit einem Dicken Fragezeichen über dem Kopf da und sage "Was hab ich denn zu machen wollen?" Daraufhin logge ich mich aus.

GW2 hat dieses Problem mittlerweile beseitigt, da ich nicht der einzige mit diesem Problem bin und hat einen Dicken Pfeil ins Spiel gebracht, der einen von NPC zu NPC führt und schon habe ich Spaß mit dem Spiel.

Ich brauche in meiner Freizeit Unterhaltung und keine Beschäftigung. Wenn ich machen soll worauf ich Lust habe, kann ich das Haus renovieren, mich mit Freunden treffen, Übestunden machen (ja ich arbeite gerne). Wenn ich aber ein MMORPG Spiele will ich gerade mal nicht denken, sondern wie beim Fensehen Abschaltung und mich durch eine wudervolle Welt voller Abenteuer führen lassen.
# am 06.02.2015 - 10:59
2
0
Stygia Stygia Mitglied
"Auf jeden Fall eine ganz nette Idee der Entwickler" eher "verzweifelter Versuch den Rotz begründen zu können und ihm einen Sinn zu verleihen".
# am 04.02.2015 - 20:43
0
1
Ardor Ardor Mitglied
Eine Kleinigkeit die dem einen oder anderen vielleicht ein Schmunzeln aufdrücken kann. Was ich persönlich aber nicht begreife ist, warum sich soviele über sowas aufregen können. Schon allein wenn ich lese: "Ja jetzt ist WoW für mich gestorben" oder "Sofort Account gekündigt" dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Für jene die es wollen, bitte. Für die, die es nicht wollen, die nutzen es halt nicht. Das gleiche mit dem Twitterkram.
# am 04.02.2015 - 17:33
3
0
Muhkuh Mitglied
Da geht es ums Prinzip, das ist etwas Persönliches
# am 04.02.2015 - 17:58
0
2
oOArcticWolfOo oOArcticWolfOo Mitglied
So viel dazu das man nicht mit eingebunden wird wenn man son dreck nicht möchte, jetzt müssen die ganzen Erfolgs Jäger so was auch noch machen, oh man.
# am 04.02.2015 - 17:15
0
3
Soeck Mitglied
Dann musst du halt 1x durch die Raids Eiern und das Item Benutzen... Ist ja nicht so als müsste man mit dem Kaiser im Mystic Modus über /dance ein Selfi machen... Im Ogerkostüm aus Düsterbruch. :)
# am 04.02.2015 - 18:52
2
0
Grisadine Mitglied
Ein Gimmick für nebenher.
Ich finde die Idee nicht schlecht.

Für die Screenshot Leute: Man kann auch auf 1 Reittier fliegen und reiten. Warumd ann über 300 im Spiel?
# am 04.02.2015 - 16:21
4
0
Eyora Eyora Mitglied

Auf jeden Fall eine ganz nette Idee der Entwickler!


Nett ist der kleine Bruder von... *Kicher*

Nein mal ernsthaft, der Sinn entzieht sich mir, wenn man die Kamera dreht, kann man seinen Char doch jetzt schon von vorne mit einem Screenshot fotografieren, wozu dann so ein Spielzeug?
# am 04.02.2015 - 15:35
1
3
Rogue (2).jpg Sweaper Mitglied
Diese Funktion ist so unfassbar sinnlos... mir entzieht sich hier auch jeglicher Sinn.
Aber scheinbar mögen die Casual "ich geh nich aus ner voidzone"-spieler das.
# am 04.02.2015 - 17:08
1
2
Soeck Mitglied
@Eyora: Wenn du die Kammera zu nah heran drehst wird der Spielercahrakter Durchsichtig.
Kann seind as ich mich Irre, aber in den 10 Jahren WoW die ich hinter mir habe habe ich keine Option dafür gesehen das auszuschalten (Habe auch nie danach gesucht.)

@Sweaper: Ja, Sinnlos ist sie. Aber ebenso Sinnlos wie Spielzeuge im Allgemeinen. Ebenso Sinnlos wie 300 Mounts. Ebenso Sinnlos wie Haustierkämpfe. Und dennoch gehören sie zum Spiel dazu. Ein Spiel was ich gerne Spiele, so wie der Entwickler es mir anbietet. Du schreibst ja auch nicht WarnerBrothers an das sie den Hauptcharakter für einen Film der im Kino ist ändern, weil der Aktuelle eine Schlechte Wahl ist.
Was das mit Casuals zu tun haben soll, keine Ahnung. Ich bezeichne mich gerne als diese Sparte. Zu Classic habe ich noch MC, BWL etc. Geraidet. Als schüler konnte ich mir das Erlauben. Nun habe ich kein Problem damit, das der Raid den ich Leite nur HM macht und kein Mythic.
 
# am 04.02.2015 - 19:08
3
0