Artikel Erstellt am 18.01.2015 - 16:27 Von Tiggi

Patch 6.1 - Wildblut als Alchemist transmutieren

In Warlords of Draenor wurde einiges an den Berufen geändert. So hat jeder WoW-Spieler nun seine eigene Garnison, in der er entsprechende Gebäude für seine Berufe aufbauen kann. Dadurch bekommt ihr über Arbeitsaufträge weitere Materialien, die ihr für die besten Items benötigt. Des Weiteren könnt ihr einen täglichen Cooldown nutzen, um jene Materialien herzustellen. Doch nicht nur diese benötigt ihr, um die besten Gegenstände für euch oder eure Mitspieler herzustellen. Denn für jedes Draenor-Item, das jemand im Spiel baut, gibt es derzeit zwei Aufwertungen: für Ausrüstungen von Itemlevel 640 auf Itemlevel 655 sowie von 655 auf 665. Für Waffen und Schilde gibt es dasselbe, nur dass hier von Ilvl 630 auf 640 und dann von Ilvl 640 auf 655 aufgewertet wird.

Für jene Aufwertungen benötigt ihr neben den berufsspezifischen Materialien auch magische Nebenprodukte wie Magische Luft oder Magische Erde sowie Wildblut. Wildblut könnt ihr auch von anderen Spielern kaufen, denn dieses Material ist nicht seelengebunden. Zu Beginn der Erweiterung wurde Wildblut zu relativ hohen Preisen gehandelt, was auch seinen Grund hat so könnt ihr jenes nämlich fast ausschließlich über Arbeitsaufträge in der Scheune erhalten und müsst dafür fleißig wilde Bestien auf Draenor einfangen. Die zweite Möglichkeit, um an Wildblut zu kommen, ist dieses für 50 Urgeist beim Händler für urtümliche Waren zu kaufen. Dies kann jedoch ebenfalls seine Zeit dauern, bis ihr die Urgeister beisammen habt. Demnach ist Wildblut ein sehr kostbares Gut.

Nun wurde ein neuer Build auf die PTR-Server gespielt, der einige Neuheiten für Patch 6.1 mitbrachte. Unter anderem fand sich hier in den Daten auch ein neues Rezept für Alchemisten wieder: Recipe: Savage Blood. So soll es scheinbar mit Release des Content-Patches möglich sein, Wildblut aus 50 Alchemischen Katalysatoren sowie sieben Sichelöl zu transmutieren. Die Katalysatoren sind übrigens die Materialien, die Alchemisten aus Arbeitsaufträgen ihres Alchemielabors erhalten oder über den täglichen Cooldown herstellen können. Durch diese Änderung wird es dann sicherlich einfacher, an das Wildblut zu kommen.
2
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Hyvest Mitglied
Das mit den Aufwertungen ist so nicht richtig. Diese wurden "gebufft" und daher ist das iLvl wie folgt:
Rüstung 640 -> 655 -> 670
Waffen 630 -> 640 -> 660

Im Arsenal wird dies noch falsch angezeigt.
# am 18.01.2015 - 18:11
0
0
DSC02221.JPG
Tiggi Mitglied
Die werden erst in 6.1 gebufft? Zumindest gibt's die Items auf wowhead in der PTR-Datenbank. Ingame wird überall noch das alte angezeigt.
# am 18.01.2015 - 18:28
0
0
msw112 Mitglied
Die Buffs sind durch, schon ne ganze Weile.
Die Tooltips allerdings wurden noch nicht angepasst, da Clientpatch nötig (der dann mit 6.1 kommt).
Da Datenbanken eben diese Tooltips benutzen, sind auch diese fehlerhaft (auch im battle.net Profil).

Wenn man sich dann mal ingame ein aufgewertetes Item anschaut stimmt es dann jedoch.

 
# am 18.01.2015 - 20:06
0
0
Dethprof Mitglied
Oh man. Macht bitte alles "einfacher" ich fande es gut wie es ist. Man muss ja nicht immer alles fast "geschenkt" bekommen. Etwas Anstrengung ist nie verkehrt. Aber naja...!
# am 18.01.2015 - 17:42
0
3
WoWScrnShot_011115_012010.jpg Rapid Mitglied
Da steht transmutieren und nicht geschenkt...!!! Dümmer geht ein Kommentar ja wohl nicht!
# am 18.01.2015 - 18:07
2
1
DSC02221.JPG
Tiggi Mitglied
huch - dadurch, dass alle anderen (schmied, schneider, inschriftenkunde in meinem fall) seelengebunden sind, war das für mich grad so "normal", dass die Alchi-Sachen es auch sind. Habe es ausgebessert :)
# am 18.01.2015 - 16:59
1
0