Artikel Erstellt am 21.02.2016 - 13:17 Von Vanion

Patch 6.2.4 - kommt die Battle.net Chat App?

Mit Patch 6.2.4 bringt Blizzard unerwarteter Weise noch einmal einen Patch mit einer neuen Versionsnummer. Allerdings sollte sich nun niemand Hoffnung auf neue Inhalte vor Legion machen, denn bei diesem Patch geht es weniger um Inhalte als um eine Erneuerung der Battle.net Infrastruktur. Was dies genau bedeutet ist nicht klar, aber scheinbar möchte Blizzard Änderungen im Hintergrund vornehmen, die sich vor allem auf die Art und Weise beziehen, wie World of Warcraft mit dem Battle.net kommuniziert. Tester sollen daher ein besonderes Augenmerkt auf diese Aspekte legen wie z.B. die Sozialen Features, die Kommunikation mit dem Shop, ein Charakter Boost und so weiter. 

Ob diese Änderungen irgendwelche weiteren Vorteile und Neuerungen für User bedeuten steht bislang noch nicht fest, denn dazu hat Blizzard sich nicht geäußert. Ich persönlich könnte mir vor allem zwei Dinge vorstellen, die Blizzard im Sinn hat. Zum einen wäre langsam wirklich die Zeit reif, dass es eine Mobile App gibt, mit der man mit allen Freunden via Battle.net kommunizieren kann. Bislang ist dies nur via Hearthstone möglich und das dann auch entsprechend umständlich. Auf der anderen Seite hat Blizzard für Overwatch einen qualitativ guten Voice Service eingeführt und will diesen vielleicht auf den Battle.net Client und die damit verbundenen Spiele ausweiten. Eine dritte Möglichkeit ist natürlich, dass es überhaupt keine Neuerungen gibt und man nur bestehende Kommunikationsprozesse zwischen World of Warcraft und dem Battle.net Client optimieren möchte.
 
 Patch 6.2.4 
Greetings everyone,
I wanted to provide some insight into the 6.2.4 patch and hopefully, answer outstanding questions you may have regarding features and areas to test.

In 6.2.4 World of Warcraft will transition to a new Battle.net infrastructure. While this infrastructure change contains a multitude of backend improvements for communication between WoW and Battle.net, there are also a number of changes that will directly affect you. It is our goal to make sure these changes don’t negatively impact existing systems, and functionality remains as it was prior to this migration.

To help us with this task, we’d like PTR testers to focus on the following areas:
  • Social features, including whispers between characters, different Blizzard games, the Battle.net app and other in-game characters.
  • Realm List functionality.
  • Authentication, logging in, and security features.
  • Parental controls.
  • 3rd party add-on functionality.
  • In-game shop functionality.
  • Character Boosts.
  • Faction, Race, and Name changes.

  • Development for patch 6.2.4 is ongoing so there may be issues during testing regarding things like logging in and selecting realms. Random disconnects from Battle.net may also occur. It is important that things of this nature are reported in the forums to help ensure a resolution before 6.2.4 goes live.
    I hope this provides a little more insight into what PTR testers should be on the lookout for in this patch. Thank you all for helping to make World of Warcraft an epic experience time and time again!
0
0
Du bist nicht eingeloggt. Um die Kommentarfunktion nutzen zu knnen musst du auf der Seite registriert sein. Bitte logge dich ein oder erstelle dir nun einen Heroez-Netzwerk-Account.
Registrieren
Ziva Mitglied
find ich aber persönlich auch mal ganz gut wenn es eine app gibt mit der man mit den leuten aus dem bnet quatschen kann und nicht mit denen aus der gilde.
warte eigentlich schon seit jahren darauf.
# am 21.02.2016 - 18:35
0
0
Sorigal Sorigal Mitglied
Ich hoffe persönlich, dass endlich die "offline"-Anzeige eingefügt wird, wie es sie in vielen anderen MMOs bereits gibt :D
# am 21.02.2016 - 14:18
5
1
Nr1.jpg Michiii Mitglied
In dem Fall hätte ich aber auch gerne, dass man dann nicht nur im B.net als offline, sondern auch in der Gilde als offline angezeigt wird..
# am 21.02.2016 - 14:59
4
1
hqdefault.jpg Namir Mitglied
@Michiii: Das ist auch der Grund, wieso das Feature so lange auf sich warten lässt. Man muss im Battle.net als offline erscheinen, in WoW in der Gildenübersicht und /who-Liste, aber auch in der Spielwelt, damit du beispielweise nicht in Ashran oder vor dem Raid gesehen wirst. Das Gruppentool müsste angepasst werden, weil deine Freunde dann keine Gruppen sehen dürfen, in denen du bist. Und was ist, wenn du offline in einer Raidgruppe bist und ein Spieler aus dem Raid, der nicht auf deiner Freundeliste ist, jemanden von deiner Freundesliste einlädt? In den anderen Blizzard-Spielen ist das alles leichter umzusetzen, man muss für WoW aber sehr viel planen und alle möglichen Situationen rausfinden, in denen solch peinliche Dinge geschehen könnten :)
# am 21.02.2016 - 18:32
0
0
Ziva Mitglied
rooooofl und was soll das bringen ? wenn man seine ruhe will, spielt man alleine und schließt sich keiner gilde an oder überarbeitet seine friendlist.
ok, mal ab und zu nich gestört werden geht ja klar, aber dann kann man das immer noch freundlich sagen
# am 21.02.2016 - 18:33
1
1
derN Mitglied
Eine Funktion seine Bnet-Kontaktliste etwas besser zu sortieren wäre nice. z.B. mehr Gruppen als nur "Favoriten".
# am 21.02.2016 - 14:09
3
1
Nighthaven Nighthaven Supporter
Als nettes Gimmick wäre es schön, wenn man seinen aktuellen Bnet-Status auch im Bnet-Client und in allen Spielen setzen könnte, nicht nur z.B. in WoW.

Also so Dinge wie Endlich Wochenende! oder so :)
# am 21.02.2016 - 13:22
0
1