31. August 2018 - 07:22 Uhr

Patch 8.0.1 Hotfixes vom 31. August - Azerit, Dungeons, Klassen & mehr!

Ein Tag Pause, doch heute gibt es wieder neue Hotfixes und diese bringen interessante Anpassungen mit sich. Erst einmal dürfen sich die Wildheits-Druiden über ihre Klassenanpassungen freuen, die bereit gestern angekündigt wurden. Dann gibt es Nerf für den Endboss in Tol Dagor - Aufseher Korgus. Der Betäubungseffekt bei Bewegung wird nun langsamer ausgelöst und hält nicht mehr so lange. Zudem kann man sich am Ende des Dungeons nun durch einen NPC zurückteleportieren lassen. Worauf geachtet werden sollte ist zudem, dass Verträge nur noch 7 Tage Laufzeit haben. Die kompletten Patchnotes haben wir für euch folgend übersetzt.
 Patch 8.0.1 Hotfixes for August 29th 
Azerit-Rüstung
 
Klassen
  • Dämonenjäger
    • Es sollte nicht mehr passieren, dass Dämonenjäger ohne Grund bei einem Gleitflug in Dazar'alor vorzeitig ab abstürzen.
  • Druide
    • Feral
      • Die Energieregenerationsrate wurde um 10% erhöht.
      • Zerfetzen verursacht 15% mehr Schaden.
      • Berserker läuft 20 Sekunden, statt 15 Sekunden.
      • Brutales Schlitzen kostet 25 Energie, statt 30 Energie.
      • Prankenhieb kostet 35 Energie, statt 40 Energie.
      • Hauen kostet 40 Energie, statt 45 Energie. Der Schaden wurde um 11% verringert.
      • ​Der Bonus von 50% auf Tempowertung, den Wildheits-Druiden haben, wurde auf 25% verringert. 
 
Kreaturen und NPCs
  • Schatzjägers rund um die Totenschwemme sollten Hordler nicht mehr für das PvP markieren.
 
Dungeons und Raids
  • Freihafen
    • Am Ende vom Freihafen erscheint nun ein NPC, der Spieler aus dem Dungeon teleportiert.
  • Tol Dagor
    • Aufseher Korgus Herzstoppgift wirkt nun 25% langsamer und betäubt Spieler nur noch 2 Sekunden.
  • Ulduar
    • Algalon verursacht nun weniger Schaden.
 
Items
 
Missionen
 
Handwerk
 
Weltquests
  • Handwerksquest zu Berufen, die ein Charakter gar nicht ausführt, sollten auch nicht mehr angezeigt werden.
  • Die Ritualisten der Gezeitenweisen sollten während Gezeitenlehren nicht mehr so oft ausweichen.
  • Brückenkopf sollte nicht mehr dafür sorgen, dass Schutz-Paladine in der Nähe Letzter Verteidiger verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
CoDiiLus2 - Mitglied

Schatzjägers rund um die Totenschwemme sollten Hordler nicht mehr für das PvP markieren.

Endlich. :D
Hatte mich immer leicht genervt.
 
1
Jasteni - Mitglied

Dämonenjäger

  • Es sollte nicht mehr passieren, dass Dämonenjäger ohne Grund bei einem Gleitflug in Dazar'alor vorzeitig ab abstürzen.
     
Ok und ich habe immer gedacht es liegt an mir das ich an die Leertaste komme^^
Shaddanar - Mitglied
Wäre auch mal super gewesen wenn sie gleich auch noch den Bug beim Gleiten gefixed hätten  dass wenn man Teufelsrausch nutzt auch wieder weiter nach vorne gleitet und nicht so, als wenn man gegen eine Mauer prallt und dann einfach nur auf der Stelle gleitet und langsam sinkt. Wurde aber leider noch nicht behoben, musste ich heute mal wieder feststellen