3. April 2019 - 07:47 Uhr

Patch 8.1.5 Hotfixes vom 03. April - Kampfgilde, Items, Raids & mehr!

Auch heute gibt es wieder Hotfixes für die Liveserver von World of Warcraft. Sehr interessant ist dabei wohl die Tatsache, dass man wieder die Twitter-Funktion im Spiel benutzen kann. Ein Glück! Außerdem wurde der Kampf gegen Jaina Prachtmeer in der Schlacht von Dazar'alor ein ganz klein wenig leichter für bestimmte Klassen gemacht. Wer Probleme mit dem Anmelden von Solokämpfen in der Kampfgilde hatte, der sollte nun noch einmal dort vorbeischauen. Außerdem können Hordler wieder Quests bei Talanji abgeben, wenn sie zur Königin gekrönt wurde. Die kompletten Patchnotes findet ihr folgend.
 Patch 8.1.5 - Hotfixes vom 03. April 
Verbündete Völker
  • Quests, die zur Abgabe Talanji als Prinzessin erforderten, können nun auch bei Königin Talanji abgegeben werden, wenn die Freischaltungsquest der Zandalaritrolle erledigt wurde.
 
Azeritwissen
  • Das System des Azeritwissens wird noch bis zum 24. April fortgeführt. Danach gibt es ein Levelstopp bis Patch 8.2! 
 
Kampfgilde
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die während einer Rauferei gestorben sind, nicht korrekt am nächsten Solokampf teilnehmen konnten. 
  • Spieler unter Level 120 können sich nun nicht mehr für Kämpfe anmelden.
 
Kommunikation
  • Spieler können nun wieder ihre Abenteuer auf Twitter teilen.
 
Items
 
Spieler gegen Spieler
 
Quests
  • Magier können nun wieder das Portal nach Karazhan benutzen, wenn sie an der Quest zur Freischaltung von Schwarzfrost arbeiten.
 
Raids und Dungeons

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Lexx - Mitglied

Das System des Azeritwissens wird noch bis zum 24. April fortgeführt. Danach gibt es ein Levelstopp bis Patch 8.2! 

Versteh ich das richtig? Heißt das, egal wie weit ich mit der halskette bin es gibt dann einen stop und ich kann sie nicht weiter bis 50 leveln.
Oder heißt das, dass ich ohne diesen Buff bis 50 leveln kann und dann is ja eh ende.
Sollte man die fInger von der Kette gerade lassen, wenn sich das system eh ändert?
0
0
Naturebro - Mitglied
Nein, momentan wird jede Woche die benötige Artefaktmacht etwas gesenkt, das wird ab da nicht mehr passieren :)
0
0
Ereglith - Mitglied
Zudem wirst du die Level für später brauchen - die dann neuen Level der Kette wirken sich dann nicht mehr auf die Rüstung aus, sondern auf die Kette selbst - da sollen wohl Effekte damit freigeschaltet werden, die dann die Kette selber bietet.
Die Trait-Ringe der Rüstung sind ab da sofort nach dem Looten frei verfügbar - wie ich verstanden habe.
0
0
tash0r - Mitglied
Also die Halskette hat tatsächlich ein Cap (Grenze) von 50, danach ist erst einmal Schluss. Finde ich nicht unbedingt gut, Blizzard hält es wohl aber für notwendig, für das was auch immer mit 8.2 kommt, LG :)  
0
0
Sahif - Mitglied
Zusammengefasst:
Die Menge an Azerit die man für einen Levelaufstieg braucht verringert sich jede Woche (Azeritwissen). Bis zum 24. verrigert sich das ganze noch danach nicht mehr. 
Das Cap der Halskette selber bleibt bis 8.2 aufjedenfall bei 50.  Du kannst also entspannt bis 50 Leveln.

Wie das System nach 8.2 aussehen wird ist noch nicht bekannt, der PTR wird aber wohl bald kommen sodass man dann Infos haben wird. Komplett unwichtig wird die Azeritstufe aber sehr wahrscheinlich nicht werden
1
0