4. Februar 2019 - 08:55 Uhr

Patch 8.1.5 - Kosten und Herkunft der Erbstück-Upgrades auf 120!

Erbstücke gibt es nun schon seit langer Zeit in World of Warcraft und das System wurde in den letzten Jahren nicht stark verändert. Man kauft sich das grundlegende Item, welches bis Level 60 skaliert, und kann es danach von Stufe zu Stufe aufwerten!  Derzeit ist es möglich seine Erbstücke bis Stufe 110 upzugraden. Für erhöhte Erfahrungspunkte bis Legion ist also gesorgt. Sobald es rüber nach Kul Tiras oder Zandalar geht, ist aber Ende und man muss sich mit den normalen Ausrüstungsgegenständen zufriedengeben. 

Das wird sich aber mit Patch 8.1.5 ändern, denn dann wird die Skalierung bis Stufe 120 angehoben. Dafür stehen die beiden neuen Upgrades Battle-Hardened Heirloom Armor Casing und Battle-Hardened Heirloom Scabbard zur Verfügung. Diese könnt ihr jederzeit bei den beiden Händlern Estelle Gendry (Horde, Unterstadt/Orgrimmar) sowie Krom Stoutarm (Allianz, Eisenschmiede) kaufen. Was diese Preise angeht, diese fallen ziemlich hoch aus. Aufbringen müsst ihr 7.500 Gold für das Waffen-Upgrade und 5.000 Gold für Rüstung.


Neue Erbstücke in Patch 8.1

Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat, mit Patch 8.1 wurden auch einige neue Erbstücke eingefügt. Kaufen könnt ihr diese bei den neuen Händlern für  Dienstmedaillen der 7. Legion (Allianz) bzw. Dienstmedaillen der Eidgebundenen (Horde) in Borlaus bzw. Dazar'alor beim Kriegsfronten-Bereich. Es gibt einen Umhang und vier Schmuckstücke mit verschiedenen Effekten. 

Die Erbstücke

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kusstro - Mitglied
Nur für Gold? Nein danke.

Bis 8.1.5 rauskommt dürften sowieso die meisten Chars bereits auf 120 sein.
Zharr - Mitglied
Oha, das sind mal stolze Preise. Da bin ich aber froh dass ich alle Klassen mindestens ein mal habe und das Zeug nur noch für verbündete Völker brauche.
Und die müssen, zumindest bisher, nur lvl 110 erreichen um die Traditionsrüstung zu bekommen. (Hoffentlich bleibt das so.)

Hab erst gestern Plattenteile, Umhang und Zweihandaxt für meinen Mag'har Ork aufgewertet (die meisten von 60 bis 110) . Das waren knapp 85k Gold, die ich mir eigentlich locker leisten kann, aber es tut schon ein bisschen weh, wenn man ansonsten sparsam mit dem Gold umgeht und einem der Minusbertag in roter Farbe aus dem MoneyFu entgegenstrahlt.

Jedenfalls werde ich meine aktiven Twinks ganz normal durch BFA levlen. Das bedarf für mich keinem Boost.
Hallwarg - Mitglied
Wäre nett zu haben aber um den Preis werde ich mir sicher keines kaufen.
3
Toranato - Mitglied
Ich hötte zwar das Gold dafür aber meine ganzen twinks sind bereits 120 bis auf einer :/ man lvlt ab 90 auch ohne recht gut.
Einzig lvl 118-120 wird hart wenn man nur insel expedis gemacht hat.
lkionus - Mitglied
15.000 für jedes Rüstteil, das sind also 90.000 pro Rüstklasse wenn man nur die teile verbessert die xp boni bringen. 345.000 für alle (weil es nur 3 ringe gibt).
2
IncoGnito - Mitglied
Autsch. Das wird happig wenn man (wie ich) noch diverse Twinks in allen Rüstungsklassen auf 110 stehen hat xD 
3
Faen - Mitglied
Ich benutze Erbstücke tatsächlich nur bis 90 das Questen in den gebieten danach also WoD, Legion und Bfa ist total easy und gut verpackt.
1
Zandanial - Mitglied
Habe meine auch nur bis lvl 100 aufgewertet. Legion macht man mit Invasionen nebenbei, Bfa geht gut über Inseln oder Timewalk :)
Sekorhex - Mitglied
Ich finde bei so vielen Erbstücken so viel gold aus der tasche zu ziehen schon krass :S klar sie wollen gold loswerden aber trz ist es zu viel :/
8
Elorion - Mitglied
Ich finde gut, die die Gold haben können endlich wieder was damit anfangen, und die die keins haben wissen endlich wozu sie es Farmen können. Ist ja nicht so als bräuchte man die Sachen wirklich, und nach hc items für jeden Quatsch schmeißt blizzard bestimmt bald wieder mit Gold rum in content den keiner spielen will
2
kaito - Mitglied
Elorion, vor dem Schreiben nachgedacht? Wobei, klar den Goldabzockern aus dem AH und Sellrun-Verkäufer sollte man wirklich alles leicht in den Arsch blasen. Hast auch wieder recht. 
/sarkasmusoff
Elorion - Mitglied
@Kaito

Die Preise sind so hoch, weil wir zu viel Gold im Markt haben, also muss es irgendwo rausgezogen werden. Und das macht man am besten mit Dingen die nice to have sind.
Wer sich die 300k(für alles) nicht leisten kann, kann es sich auch nicht leisten mit dem nächsten Twink zu raiden/m+ zu machen.

Mein Gold kommt zwar aus AH trading, aber das steht ja auch nun jedem offen, ist ja kein Rocketscience. Alternativ kann man atm ja auch mit einfachem Farmn unsummen verdienen. Ich hab genug bekannte die keine Lust haben sich ums AH zu kümmern und mir stattdessen alles zuschicken was sie farmen und die sitzen inzwischen auch auf zig Millionen
CoDiiLus2 - Mitglied
Ich find es ja nicht so teuer und dabei habe ich selber aktuell nur etwa 300k Gold, weil ich weder AH irgendwas mache noch Mythic oder irgendwelche Sellruns verkaufe.
Klar sieht 345k viel aus, aber schau mal im AH was manche üblichen Items kosten und vergleich das mal mit der Erinnerung was die selbe Art Item vorher mal gekostet hat.

Da kosten manche simplen Pets schon paar Tausend Gold, obwohl man die förmlich jeden Run in einem Raid wieder bekommt.

Ich sehe das außerdem als Logisch die teurer zu machen als die Items um es auf 110 zu bringen.
Außerdem kann man das doch nach und nach machen mit dem Aufwerten. Wertet halt nicht alles auf einmal auf, sondern nur vom Twink den man aktiv spielen will.
Calatin - Mitglied
Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen. Die Fraktion der Horde heißt Eidgebundene und nicht Ehregebundene.
1
Meise - Mitglied
Im englischen heißen die halt Honorbound, was man in Ehr(e)gebundene übersetzen kann und meiner Meinung nach besser klingt als Eidgebundene.
Wann hast du das letzte mal die Horde von Eiden anstatt von Ehre reden hören? :) 
kaito - Mitglied
Eidgebundene passt aber bedeutend besser als Ehregebundene.
Wann hast das letzte mal wirklich "ehrhaftes" von der Horde gesehen?
1