12. Januar 2019 - 10:33 Uhr

Patch 8.1.5 - Loreschnipsel: Die Heilung Azeroths!

"Azeroth stirbt unter unseren Füßen" - So haben es die Entwickler damals zur Ankündigung von Battle for Azeroth gesagt. Doch irgendwie tun wir dagegen bisher nicht ganz so viel. Klar, mit dem Herz von Azeroth sammeln wir Artefaktmacht, die wir dann in der Herzkammer freilassen, um die Welt zu heilen, aber wie viel hat das bisher gebracht? Und die Tatsache, dass die alten Götter die Herzkammer angegriffen haben, hat bisher auch noch nicht für viel Aufsehen gesorgt. Also, wie geht es nun weiter? Eine gute Frage und diese wird demnächst auch beantwortet. 

Wie die Entwickler schon mitteilten, wird die Story rund um die Heilung von Azeroth mit Patch 8.2 wieder an Fahrt aufnehmen. Denn dann werden wir unter anderem auch unsere Halskette weiter ermächtigen und dadurch Zugriff auf einen neuen Talentbaum erhalten. Bevor es aber dazu kommt, erscheint erst einmal Patch 8.1.5 und die Dataminer haben einige interessante Dialoge in den Spieldateien gefunden, die darauf schließen lassen, dass uns bereits eine kleinere Auftakt-Questreihe in diesem Update erwartet. Die Zusammenhänge sind zwar noch nicht zu 100% klar, aber wir haben die bisherigen Infos mal für euch zusammengefasst.


Magni, MUTTER und Brann auf der Suche nach Heilung 

Der erste Dialog kommt von Brann Bronzebart, dem Bruder von Magni. Er erzählt ein wenig darüber, welche Bürden der Sprecher von Azeroth auf seinen Schultern trägt. Erst war er der König von Eisenschmiede, dann der Prophet des Titanen Azeroth und nun sucht er krampfhaft nach einer Heilung, um unsere Welt zu retten! Egal wie schwer die Last auch ist, er nimmt alles auf ist. Er ist genauso stur, wie er mutig ist und es hat ihn schon viel gekostet. Aber dieses Mal ist er nicht allein. Brann wird ihn bei seiner Mission unterstützen... und wir natürlich auch! Hordler und Allianzler!

Zu dritt begibt man sich auf den Weg nach Uldir, wobei Magni lieber zu Fuß geht, da die Flugmaschine von Brann ihm nicht geheuer ist. Dort angekommen, möchte Magni mit MUTTER sprechen. Er will sich ihr vorstellen, doch sie erkennt ihn sofort. Die Anwesenheit eines Sprechers weist auf eine unmittelbare Gefahr für Azeroth hin, wie sie direkt sagt. Korrekt und genau deshalb soll MUTTER auch helfen. In Uldir ist das allerdings nicht möglich, da diese Einrichtung für Experimente mit den alten Göttern errichtet wurde. Die Titanenwächterin muss zur Herzkammer gebracht werden. 

Um dorthin zu kommen, aktiviert MUTTER ein "Wegtor" der Titanen mit Hilfe vom Herz von Azeroth. Eine Art Teleportationssystem! Den Dialogen nach zu urteilen, läuft bei der Reise nicht alles perfekt, doch irgendwann findet man sich in der Herzkammer wieder. Dort verschafft sich MUTTER Zugriff auf das Datenarchiv, um eine Analyse der Beschädigung von Azeroth zu starten. Sie sagt, dass dies etwa 77 Zyklen dauert. Magni dankt uns für unsere Hilfe und sagt, dass wir der erste sein werden, der benachrichtigt wird, wenn die Titanenwächterin etwas gefunden hat. Somit endet die Quest.
Dialoge aus den Spieldateien
When we were lads, I used tae joke about Magni shoulderin' the weight o' the world. Dinnae know he'd take it literally.
When he turned into diamond, we all thought he was lost forever. That he sacrificed himself tae save us.
That's just the way he's always been. As a brother, as King of Ironforge, and now as Speaker of Azeroth.
No matter how heavy the burden, Magni takes it all on himself. He's as stubborn as he his brave, and it's cost him dearly.
He'll do whatever it takes tae heal our world. But this time, there's no way I'm lettin' him shoulder that burden alone.
Now hold on! We're goin' in!
Been a while since I've teamed up with someone from the Horde. But if we want tae save Azeroth, we have tae work together.
 
Ah come on, Magni! This ol' bird can handle the extra weight!
That thing could barely carry us when I wasn't made of diamond. I'll take my chances on the ground.
I'll meet ye inside Uldir. Brann, fly safe!
Now where'd be the fun in that? Hop aboard, champion!
 
Welcome back, champion. Contamination levels minimal since successful purge of specimen G'huun.
Greetings. I am the Matron of Tenacity, Herald of Endless Research. Designation: MOTHER.

Pleased tae meet ye. I'm--
Visitor identified. Designation: Speaker. Presence of Speaker indicates imminent threat to Azeroth.
Exactly! We need yer help, MOTHER. Azeroth's dyin', and nothin' we do seems tae heal her.
Error: Uldir facility designed for Old God experimentation and containment. Planetary rehabilitation not within operational parameters.
Recommendation: Relocate MOTHER unit to Chamber of Heart facility.
Uh, no offense, but if me flyin' machine couldn't carry Magni, I doubt it can haul a titan watcher all the way tae Silithus!
Acknowledged. Waygate activation advised. Destination coordinates encoded within Heart of Azeroth.
Well, ye heard her, champion. Let's get tae it!
 
"Greetings once again, Heart of Azeroth wielder.
Your decontamination of Uldir is acknowledged and appreciated. Recommendation: continue efforts to resolve total planetary annihilation."
Presence of a Speaker indicates a high level of threat to host planet Azeroth.
That's why I've come tae talk to ye. She's dyin', and everything we've tried doesn't seem to reverse it.
Acknowledged. Heart of Azeroth detected. Activation of the Heart Protocol signifies that planetary demise is inevitable.
What do ye mean, inevitable? No, I don't accept that. There has to be something we can do!
In order to research solutions to planetary demise, my relocation to the facility designated Chamber of Heart is recommended.
Relocate ye? How do you propose we do that?
Temporary waygate usage is advised. The necessary mechanics must be activated with the Heart of Azeroth.
Ye can do that?!
Waygate consoles verified. Please proceed promptly.
 
Contamination levels nominal.
Accessing greeting database. Hello.
Do you require experimentation?
Farewell protocol activated.
Departure acknowledged.
Error. Exit routine not found.
Warning: Reorigination sequence imminent.
Etiquette system overload. Resetting now.
A fully functional titan waygate! I cannae wait tae see it in action!
Warning: Waygate diagnostic routine incomplete. High probability of travel conduit corruption.
Whatever happens, our champion can handle it. Be ready!
Somethin's not right! We're losin' her!
System c-c-c-corrupted.
Look at the size o' that one!
Take it down, or we're done fer!
Now that we've brought ye here, can ye find a way tae heal Azeroth?
Accessing Chamber of Heart data archives. Comprehensive analysis will require approximately 77 cycles.
Just fer analysis? How long before we have a plan o' action?
Calculating now.
Well, at least it's a start. Thank ye, champion. Ye'll be the first tae know when MOTHER finds an answer.


77 Zyklen zur Fertigstellung

Die Zahl 77 kommt uns doch bekannt vor. Denken wir doch kurz einmal an Legion zurück. Richtig, die meisten Patches der Erweiterungen hatten einen Abstand von 77 Tagen zueinander und die Entwickler sagten schon öfters, dass sie gerne in Battle for Azeroth den gleichen Patchzyklus haben wollen, wie in Legion. Wir gehen also stark davon aus, dass diese 77 Zyklen, von denen MUTTER dort redet, die 77 Tage sein sollen, die zwischen Patch 8.1.5 und Patch 8.2 vergehen, bevor es dann weitergeht. Was denkt ihr?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Jasteni - Mitglied
Also wenn man so einen festen Hinweis schon einbaut dann kann es doch eig. nur so sein das es 77 Tage sind. Was soll es sonst sein? 77 Mondphasen?^^ Das wäre ja viel zu lange.
Teron - Mitglied

Wir gehen also stark davon aus, dass diese 77 Zyklen, von denen MUTTER dort redet, die 77 Tage sein sollen, die zwischen Patch 8.1.5 und Patch 8.2 vergehen, bevor es dann weitergeht. Was denkt ihr?

Man kann natürlich nicht 100%ig ausschließen, dass das stimmt, aber im Grunde ist es nur Kaffeesatzleserei.
Zodiarcc - Mitglied
Nein ist es nicht. Der Zufall wäre extrem groß und sie haben bereits mehrmals gesagt dass sie mit diesem 77-Tage-Zyklus spielen 
das Datum der Öffnung von Jaina LFR, was ja schon als Release Datum von 8.1.5 spekuliert wurde, weil dann wirklich jeder den raid abgeschlossen haben kann, was sie ja wollen für die neuen Rassen, wäre zB auch wieder 77 Tage  nach 8.1 Release.
1