6. Februar 2019 - 19:01 Uhr

Patch 8.1.5 - Zwischensequenz: Ein unschönes Treffen!

Zu Beginn der Testphase von Patch 8.1.5, haben die Dataminer direkt einen größeren Story-Spoiler in den Spieldateien entdeckt. Dabei geht es um die Fortsetzung der Kriegskampagne! Wie bereits bekannt, haben die Helden der Horde den Leichnam von Derek Prachtmeer aus dem Ozean geborgen. Im späteren Verlauf der Quests, belebt die Bansheekönigin den Bruder von Jaina mit Hilfe ihrer Val'kyr wieder. Zwar hat er noch seinen eigenen Willen und würde niemals Sylvanas dienen, doch um das zu ändern, soll er einer Gehirnwäsche unterzogen werden. Danach möchte Frau Windläufer ihn zu seiner Familie zurückschicken, um dort als Doppelagent zu fungieren und die Familie von innen zu zerreißen! 

Mit Patch 8.1.5 geht die Geschichte dann weiter! Nachdem Saurfang bereits zu einem Rebellen geworden ist, folgt nun Baine Bluthuf. Denn er befreit Derek Prachtmeer und will ihn zurück zur Allianz bringen. Das funktioniert auch alles, doch Sylvanas kommt dahinter. Während eines Treffens im Sturmsangtal, werden der Taure sowie sein Kumpane Thomas Zelling entlarvt und passend dazu wurde nun auch eine Zwischensequenz ins Spiel eingefügt. Diese könnt ihr euch im folgenden Video anschauen.
 

Die Tatsache, dass Baine gefangen genommen wird, ist nicht neu. Jedoch war bisher nicht bekannt, dass Zelling von Nathanos mit einem Pfeil abgeschossen wird. Ob er nun wirklich tot ist, wissen wir allerdings nicht. Ebenfalls interessant zu sehen ist, dass unter den Wächtern, die Baine abführen, auch ein Taure ist. Ob er das freiwillig tut oder lieber gerne seinen Häuptling retten wollen würde, bleibt ungewiss. Übrigens werden diese Cutscene Allianzler und Hordler zu Gesicht bekommen, da man während der Kampagne der Allianz dieses Treffen belauscht. Was die Anführer der Horde zu Sylvanas taten sagen, könnt ihr hier nachlesen: zum Loreschnipsel-Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
ChokiDoki - Mitglied
Mir gefällt die Story außerordentlich gut momentan. Man ist immer gierig zu erfahren was als nächstes passiert.
Das erste mal spürt man wirklich Konflikt zwischen Allianz und Horde. Vorher war es letztendlich immer ein halbgares Gekuschel wenn mal wieder ein großer Feind aufgetaucht ist.
Ich hoffe sie führen es weiter und kehren nicht in das alte Märchen Klischee zurück. Davon hatten wir mehr als genug im gesamten Fantasybereich.
 
1
0
Kyriae - Mitglied
Ich finde es ehrlich gesagt albern: Der Krieg ist dämlich und absolut überflüssig. Absolut konstruiert. 
Allianz und Horde haben in der Zeit ihrer Existenz mehr zusammen als gegeneinander gearbeitet.
Wenn die Alten Götter und die Leere kommen sollten die beiden Fraktionen zusammen arbeiten, auch wenn es schwer fällt, denn jeder für sich allein hat keine Chance. Die Allianz ist ja jetzt schon am Ende ihrer Kräfte und die Horde zerfleischt sich selber.

Deswegen wäre es wirklich besser am Ende dieses Addons Allianz und Horde zu einer Fraktion werden zu lassen und mit den Alten Göttern/der Leere eine neue zweite Fraktion zu bekommen. Weil dann macht Krieg auch wieder Sinn und muss nicht konstruiert werden.
0
1
Kusstro - Mitglied
@Kyriae: die meisten Kriege sind dämlich und absolut überflüssig.

Schonmal in den Nahen Osten geschaut?

 
0
0
Kusstro - Mitglied
DAS IST WAS JENEN WIEDERFÄHRT DIE UNSERE KÖNIGIN BETRÜGEN!!!


Aber im Ernst, wir haben in der Schlacht von Lordearon gesehen dass Sylvanas ihren Gegnern immer 3 Schritte vorraus ist und ich hoffe dass am Ende alles aufgeht und die Sache mit Saurfang und Baine eventuell nur Finten sind.
4
5
Sousou - Mitglied
Krank...
Sylvanas macht was echt mieses und du verteidigst sie noch? Sorry, aber du solltest dir mal überlegen, professionelle Hilfe zu suchen.
Wenn Anduin sowas machen würde, dann stünde er ganz schnell alleine da - was auch gut so wäre.
2
6
Kusstro - Mitglied
@Sousou: professionelle Hilfe brauchst eher du wenn du nicht zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden kannst.

Ich schlachte täglich Allianzler einfach zum Spaß ab weil dass zu meiner Rolle gehört. Deshalb würde ich aber nie jetzt raus auf die Straße gehen und das Gleiche machen. Ganz im Gegenteil.
4
1
Sousou - Mitglied
Zitat: "Ich schlachte täglich Allianzler ab..."
Such dir professionelle Hilfe...
 
1
6
Sweetdeal - Mitglied
Lol es gibt echt Leute die die Lore von WoW serious nehmen 

Sylvanas wird sterben mit 8.3 und dann war's das wie immer ^^ keine beaonders tolle lore
2
2
Aegwinn - Mitglied
@Sousou: Sylvanas kreiert doch nur ihre Version vom Trojanischen Pferd. Ich weiss jetzt nicht was daran mies sein soll. 
0
0
lkionus - Mitglied
@Sousou ja echt mies von Sylvanas, dass sie es wagt einen Hochverräter für seinen Verrat zu bestrafen! Wie kann sie nur?
0
1
Kyriae - Mitglied
Psychologische Studien sagen, dass die Leute in  Spielen, Büchern und Filmen immer genau die Rolle annehmen bzw toll finden, die sie in Wirklichkeit gern übernehmen würden, aber wissen, dass sie es nicht dürfen.

Nun ja, wie man Sylvanas toll finden kann, kann ich ich nicht nachvollziehen. Liegt vermutlich an den künstlichen Titten, anders kann ich mir das nicht erklären. 
Sie verrät die Horde und ihre Fanbois merken das nicht einmal. Sie interessiert sich nämlich einen Scheiß für die Völker der Horde, was sie auch immer wieder bewiesen hat.

Weder Baine noch Saurfang sind die Verräter, das ist allein Sylvanas. 
Aber egal, die Horde kann ja sowieso machen was sie will und musste bisher noch nie tatsächliche Konsequenzen fürchten und es wurde ja schon angekündigt, dass das Mistvieh überlebt und auch kein Raidboss wird. Schlag ins Gesicht der Allianzspieler. Aber so ist Horde-Ion eben.
0
1
Muhkuh - Mitglied
Aber so ist Horde-Ion eben.

Der ja bekanntlich nicht nur Game Director, also so etwas wie der "Regisseur" des Spiels, sondern dazu auch noch Main-Storyschreiber, also "Drehbuchautor" in Personalunion ist...^^
1
0
Regenbogenschwan - Mitglied
Der Schuss ohne Sound und komplett nebensächlich dargestellt, hat mir am besten gefallen :D
2
1
Kyriae - Mitglied
Eigentlich ist das Sylvanas 100% seit sie eine Untote ist. Sie hat halt keinen mehr, der sie an die Leine legt. 

Ich bin zwiegespalten bei ihr: Als Allianzspieler möchte ich ihren Kopf auf einem Speer an der Burg Sturmwind sehen. 
Als Frau muss ich sagen, ist sie eine der interessantesten Frauenfiguren überhaupt. 

Das Problem bei ihr ist auch, dass man eigentlich nicht weiß warum sie das alles wirklich macht.
5
1
Aegwinn - Mitglied
Kann da Kyriae nur recht geben, jeder der sich mit der Lore etwas auseinander setzt sieht, dass sie 1:1 ihrem Charakter entspricht. Keine ihrer Aktionen ist irgendwie ... out of character. Im Gegensatz zu Greymane der irgendwie sehr speziell rüber kommt.

Als Mann muss ich sagen, ist sie eine der interessantesten Frauenfiguren überhaupt. OT: War der Satz nötig? Ich wüsste nicht was ihre Figur damit zu tun hat, dass du weiblich und ich männlich bin. 
0
0
Sekorhex - Mitglied
Ich finde es allgemein sehr spannend was grad so passiert. Was mich nur bisschen stört ist, dass Blizzard so wenig Storyschnipsel abgibt die evtl max ne stunde oder weniger brauchen. Ich würde mir schon wünschen, dass ich ein Storyblock kriege wo ich wirklich mehr Geschichte kriege als nur für halbe std oder ne stunde.
4
1
Kyriae - Mitglied
Was mich eher interessiert ist, was Anduin macht. Denn der ist Baines Freund und Baine ist einer der letzten Freunde von Anduin, die noch da sind.
Jedoch kann Anduin als König von Sturmwind und Hochkönig der Allianz nicht einfach eine neue Front aufmachen, nur weil sein Hordekumpel in Gefahr ist. Und als Privatperson hat er nicht genügend Ressourcen um etwas zu tun. Er könnte höchstens die Allianzhelden bitten ihm dabei zu helfen. 
Und was wird Jaina tun? Die ja mal mit Baine zumindest neutral gegenüberstand und die ja auch meinte, dass diese Tat Baine das Leben kosten könnte. Was es vermutlich auch wird. 

Ich finde das alles gerade sehr spannend...
 
3
0
Ajoki - Mitglied
Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass Blizzard Baine jetzt sterben lassen wird, er hat ja (soweit mir bekannt) mittlerweile auch schon eine größere Fanbase. Ich denke eher, wie du schon gesagt hast, dass die Allianz ihn befreien wird, vielleicht sogar eine Spezialtruppe der 7.Legion mit Matthias Shaw und dem Spieler? Oder er vielleicht sogar selbst entkommen kann? Und er daraufhin Saurfang wiedertrifft und sie mit der Allianz zusammenarbeiten um gegen die Horde, bzw. speziell gegen Sylvanas vorzugehen. Wäre meiner Meinung nach aber extrem Langweilig und quasi Pandaria 2.0. Aber auszuschließen ist sowas natürlich nicht.
1
0
Sascha117 - Mitglied
Ich vermute mal dass die Spieler die Saurfang geholfen haben ihn befreien.
2
0
Kyriae - Mitglied
Ich sag es mal so: Man könnte hier wirklich eine tolle interessante Story für beide Seiten schreiben. 
Eine, die vieles auf den Kopf stellt. Aber so wie ich Blizzard kenne, werden sie sich nicht trauen mutig zu sein.
3
3
Aegwinn - Mitglied
Ich fände es ja schön, wenn Derek bereits von Sylvanas umgedreht wurde und als trojanisches Pferd agieren würde. So hätte sie nämlich mit dem Verrat von Baine gerechnet, ihn im Glauben gelassen etwas Gutes getan zu haben und in Wahrheit aber genau das getan hat, was er soll.

Wie kommst du aber darauf, dass Anduin keine Freunde mehr hat? Er hat immernoch Greymane und Velen oder? Sorry bin Horde, kriege da nix mit. Ausserdem wüsste ich nicht wann er sich mit den Zwergen oder den Gnomen verkracht hat. Lediglich die Nachtelfen könnten etwas zickig werden. Aber bitte klär mich auf, nervt eh scho genug, die Story nur 50% mitzurkiegen.
3
0
Kyriae - Mitglied
@Aegwinn - Freunde und Verbündete sind ein Unterschied.

Was ich mit Freunden meine ist, da wo Anduin einfach Anduin sein kann. Nicht König, nicht Allianz, nicht Priester, sondern einfach Anduin.

Verbündete hat er viele, im Grunde immer noch die ganze Allianz. Auch die angepissten Nachtelfen, da Tyrande wie auch Malfurion wissen, dass Anduin recht hat, dass die Allianz nicht mehrere Fronten halten kann. 

Genn ist zwar ein Freund, aber er träumt nicht Anduins Traum vom Frieden. Zwar hat er seine Meinung über die Verlassenen geändert, aber sein Hass auf Sylvanas wächst von Tag zu Tag. Und jetzt wo Anduin König ist, ist auch das Verhältnis ein wenig differenzierter. 

Velen ist Anduins Mentor und Freund. Durchaus. Sie haben auch beide den Traum vom Frieden. Aber Velen ist mehr der Opa. 

Moira und Anduin verbindet beide das Schicksal Kinder von Legenden und Kriegern zu sein. Beide haben eine ähnliche Hintergrundgeschichte und beide haben auf ihre Art gegen ihre Väter rebelliert. Moira indem sie den verhassten Dunkeleisenzwerg-König geheiratet hat (Name fällt mir grad nicht ein) und Anduin, indem er seine Ausbildung zum Priester durchgesetzt hat und zwar so wie er es wollte. 

Jaina sieht er als seine "Tante" an, aber das was sie beide verbunden hat, existiert seit dem Fall von Theramore nicht mehr. Dieses Band ist nicht mehr da. 

Und mit den anderen Anführern verbindet Anduin eher eine respektvolle Freundschaft von Leuten, die miteinander arbeiten, die sich aber nicht gegenseitig ihr Herz ausschütten.

Da gibt es eben außer Valeera und Baine niemanden mehr. 
Baine und Anduin sind mehr als nur Freunde über die Fraktionen hinaus. Sie haben sich schon gegenseitig ihr Herz ausgeschüttet und waren da weder Chef der Tauren noch Prinz (der Anduin damals noch war), sondern einfach Baine und Anduin, zwei Kumpels. 

Valeera war schon mit Varian befreundet und diese Freundschaft ist quasi auf Anduin übergegangen. Sie hat ihn u.a. ja auch trainiert. Ihr kann Anduin auch sein Herz ausschütten, was er auch schon gemacht hat. Und sie gibt ihm Ratschläge als Freundin, aber eben auch Ratschläge in "Königs-Dingen".

Der dritte, dem Anduin ja vertraut hatte, war Wrathion, aber der hat ihn halt verraten. Sprich, nach dem Tod seines Vaters und der Wesensänderung von Jaina, der Tatsache, dass er jetzt König ist, hat dafür gesorgt, dass niemand mehr da ist. Außer Valeera und Baine.
Vielleicht kommen noch Taelia und Flynn/Finn dazu. Vielleicht wird Jaina es wieder. Keine Ahnung.

Vielleicht ist das jetzt ein bischen klarer geworden was ich meine.
Wenn nicht, ich kann es nicht besser erklären. Sorry

 
2
0