6. Dezember 2018 - 07:44 Uhr

Patch 8.1 - DIese Fähigkeiten werden vom GCD befreit

Mit Battle for Azeroth haben die Entwickler eine größere Anpassung am Gameplay der Klassen vorgenommen. So gab es nämlich die Bedenken, dass World of Warcraft sich immer mehr zu einem Spiel entwickelt, bei dem es rein um schnelle Reaktionen im Kampf geht. Sie wollen aber lieber in die Richtung gehen, dass Spieler wirklich überlegen müssen, was sie wann einsetzen. Aus diesem Grund wurde vielen Fertigkeiten eine globale Abklingzeit verpasst. Dies trifft vor allem auf defensive und offensive Cooldowns sowie Utility-Skills zu.

Das kam nicht wirklich gut bei der Community an und auch heute gibt es immer noch viel Kritik deswegen. Basierend auf dem Feedback wurde zwar schon wieder der GCD von einigen Fertigkeiten entfernt, doch zufrieden sind viele Fans weiterhin nicht. Aber eventuell ändert sich das ab Patch 8.1, denn mit dem Update werden erneut Anpassungen vorgenommen. Dieses Mal liegt der Fokus dabei auf Fähigkeiten, mit denen man schneller vorankommt. Im offiziellen Forum wurde dazu eine Liste von Community Manager Ythisens gepostet. Ob diese vollständig ist, ist jedoch noch unklar.


Diese Fertigkeiten werden geändert

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Avada - Mitglied
ich kotze blizzard kotz mich so an alter ist das deren ernst es ist lächerlich wieso bekommt dead grip kein befreiung ey das ist so ein witz
1
2
Nostos - Mitglied
Leider entwickelt sich das Spiel in die falsche Richtung! Ich hatte auch noch nie soviel Langeweile kurz nachdem Release ... sollen ihre Energie mal weiter in Mobile stecken!
3
7
hansi3000 - Mitglied
Gerüchten zufolge soll es tatsächlich ein WOW Go in Entwicklung sein. Sowas wie Pokemon Go nur halt im WOW Universum. Dann stehe ich halt mit einen 20 Mann Schlachtzug vorm Einkaufzentrum und wische auf dem Handy rum, weil da der Raidboss ist.

https://www.golem.de/news/mobile-games-blizzard-entwickelt-pokemon-go-im-warcraft-universum-1811-137862.html
1
1
Psychox - Mitglied
Ich hab ein Tipp für dich, lösch das Spiel und dein Abo kündigst du. Und mimimi'st nicht auf aneren Seiten herum.
2
4
Zodiarcc - Mitglied
Das Diablo Mobile Game entwickelt btw nicht Blizzard, also heul woanders.
1
3
Nostos - Mitglied
Warum sollte ich aufhören? Habe ich gesagt das mir das Spiel keinen spaß mehr macht? Vielleicht solltest du mal eine wow Pause machen und richtig lesen lernen ;)

mfg
3
1
Teron - Mitglied
GCD erfordert mehr Timing, und mehr Hirnschmalz bzgl Stats, weil Tempo auch den GCD verringert. Das heißt GCD erfordert mehr Skill. Klar spielt es sich runder ohne GCD. Aber "runder" heißt letztendlich nur einfacher. Unsere SchnellSchnell-Community ist mit dem GCD offensichtlich überfordert.
2
10
hansi3000 - Mitglied
Also vor GCD brauchte man weniger Skill? Dann waren wir alle vor dem GCD für alle Spells bis auf paar Ausnahmen ja verwöhnte alles easy Spieler??? Man sollte schon wissen, wann man welche Skills einsetzt, das hat wenig mit GCD zu tun finde ich. Ein genereller GCD stört für mich immer noch im Spielfluss.

Was heißt hier schnell schnell Community? Zum Beispiel bei den neueren Dungeons liegt es am design, alles pullen und umhauen und schön durchlaufen.
Ich war mal beim Zeitevent in Arkatraz, da waren alle am kotzen mit instant leave von den Spielern. Da ist nix mit alles pullen und durchrennen. Spielmechanik dort nicht beachtet = wipe! Kein CC oder interupt von bestimmten mobs = wipe!
Managruft das gleiche. Früher gabs den GCD in der Form auch nicht und das Spiel hatte Anspruch. Brutallus raid DPS Monster da hatten wir 3 Wochen @4 Tage die Woche gewiped, erzähl mir nicht das man früher keinen Skill hatte wegen heutigen GCD.
1
1
Muhkuh - Mitglied
 Früher gabs den GCD in der Form auch nicht

Ist dieses früher die Zeit ab Mists of Pandaria - und selbst da gab es einen 1 Sekunden GCD, in Cata und davor waren es 1.2 Sekunden und mehr - bis Legion? Denn davor gab es sehr wohl einen GCD und er war gar nicht so großartig anders als heute.
0
1
Jasteni - Mitglied
Also ich muss sagen ich bin auch der Meinung das der GCD von mir jetzt mehr aufmerksamkeit und auch mehr Einsatz erfordert.
Ich bin Tank und muss darauf achten wann der Boss seine Fähigkeit einsetzt um davor noch 2 GCD zu benutzten.
Insgesamt kann ich nicht mehr wie früher so Gedankenverloren vor mich hintanken sondern muss aktiver sein.
Und ich finde das ingesamt auch wirklich gut.
Aber mein großer "Oh shit button" hat keine GCD was ich wiederum auch gut finde weil mit ihm nicht geplant werden kann oder soll.

Also ich denke das der GCD schon einige gute seiten hat und das die Leute dadurch mehr richtig spielen statt einfach nur etwas runter zu spielen.
 
1
1
Elorion - Mitglied
wo genau braucht man denn durch die gcd Änderungen mehr Skill? 1,5 sek zwischen cd und dmg spell? musst du dich jetzt entscheiden ob du erst den cd oder den dmg spell castest? bei den dds habe ich mich sogar damit abgefunden. richtig ätzend ists beim tanken wenn ich mich zwischen bossmechanik und überleben entscheiden muss. Beispiele sind die Blobs bei der Mutter, in Mythisch tun die auf einmal weh, und mangels x dhs und Monks im Kader bin ich mit eingeteilt fürs Stunen des Casts nun muss ich mich entscheiden ob ich stunne oder doch meine defrota oben halte, und das fühlt sich beides schlecht an, denn kommt der cast durch ists nen wipe, kipp ich um passiert das gleiche. Ähnlich bei der Zecke, wenn der Gripp kommt oder der erste Stun ausläuft soll ich nachstunnen, gleichzeitg läuft aber evtl gerade die Tankschlagrota, wieder ähnliches Problem, ich Sterbe oder die Käfers rennen wild los und können nicht mehr gescheit gecleaved werden.
0
0
Avada - Mitglied
was labas du xD junge wenn ich in der arena bin und mein target fast tot ist aber ich nichts mehr habe außer dead grip muss ich warten bis der scheiß gcd durch ist dammit ich dead grippen kann und dann wieder warten biss ich ne atacke machen kann es ist und bleibt einfach sinnlos
0
1
hansi3000 - Mitglied
Wie wäre es einfach den GCD wieder zu entfernen und zugeben, dass es keine gute Idee war den Aprilscherz von 2006 in Realität umzusetzen.

https://www.reddit.com/r/wow/comments/9ozjjs/2006_april_fools_joke_from_blizzard_stating_gcd/
 
0
2
rathura - Mitglied
Es gab auch mal einen Aprilscherz zu einem Diablo Mobile Game.. was dann geschah wissen wir alle
0
2
Kelathras - Mitglied

Es gab auch mal einen Aprilscherz zu einem Diablo Mobile Game.. was dann geschah wissen wir alle

Ohne Witz, was habt Ihr eigentlich gegen Diablo Immortal, außer einer nachgebrabbelten Meinung ?
Bisher sieht das so aus, dass die Entwickler solche Mobile Titel machen wollen. Punkt. Wenn Sie das wollen, sollen Sie es doch machen! Oder nicht?

Ich find das schon extrem krass, wie arrogant die Com. immer weiter wird.
1
8
hansi3000 - Mitglied
"Ohne Witz, was habt Ihr eigentlich gegen Diablo Immortal, außer einer nachgebrabbelten Meinung ?
Bisher sieht das so aus, dass die Entwickler solche Mobile Titel machen wollen. Punkt. Wenn Sie das wollen, sollen Sie es doch machen! Oder nicht?

Ich find das schon extrem krass, wie arrogant die Com. immer weiter wird."

Was heißt denn hier arrogant? Man ist halt ein wenig erstaunt, wo man sich früher als Blizzard in einen Aprilscherz drüber lustig gemacht hat und diese Dinge danach dann tatsächlich umgesetzt werden.

Wenn Blizzard am 1.4.2019 einen Aprilscherz macht das die Allianz als weitere Rasse die Pferdemenschen die Pferde als Reittiere haben bekommt. Dann verstehe ich das als Witz was nie ernst umgesetzt wird, da völlig absurd! Jahre später kommen dann tatsächlich Pferdemenschen als Allirasse. Dann runzelt man doch die Stirn!

Bei WOW wars halt der GCD auf alle Spells als Aprilscherz 2006! Mit Bfa 2018 Realität
Bei Diablo wars es halt die würden Diablo als Handygame rausbringen - ein Aprilscherz! 2018 dann Realität.

Wo ist da die Arroganz?

 
1
1
Kelathras - Mitglied

Was heißt denn hier arrogant? Man ist halt ein wenig erstaunt, wo man sich früher als Blizzard in einen Aprilscherz drüber lustig gemacht hat und diese Dinge danach dann tatsächlich umgesetzt werden.

Wenn Blizzard am 1.4.2019 einen Aprilscherz macht das die Allianz als weitere Rasse die Pferdemenschen die Pferde als Reittiere haben bekommt. Dann verstehe ich das als Witz was nie ernst umgesetzt wird, da völlig absurd! Jahre später kommen dann tatsächlich Pferdemenschen als Allirasse. Dann runzelt man doch die Stirn!

Bei WOW wars halt der GCD auf alle Spells als Aprilscherz 2006! Mit Bfa 2018 Realität
Bei Diablo wars es halt die würden Diablo als Handygame rausbringen - ein Aprilscherz! 2018 dann Realität.

Wo ist da die Arroganz?

Also... vorweg:
Erstaunt ist mal deutlich untertrieben!

Ob Aprilscherz von früher, oder nicht. Was ist das Problem daran? Ehrlich, was ist denn der große Punkt gegen das Handygame?
Du berufst dich gerade wunderbar auf einen Aprilscherz der dafür herhalten soll, deinen Unmut an Diablo Immortal zu unterstreichen, birgt aber faktisch keinerlei Grundlage.

Wir wissen nicht mal, was noch alles in Planung ist. Was wir aber von Blizz wissen ist, dass die nur dann etwas präsentieren, wenn man auch Dinge vorweisen kann, die später live gehen.
Ein Desaster wie Titan oder Starcraft Ghost, wollen die sicherlich nicht. ^^

Die Arroganz bezieht sich u.a. auf das Verhalten der Zuschauer vor Ort, als Immortal angekündigt wurde.
Die "Ausbuhaktion" war halt mal so richtig für den [zensiert]. Geile Aktion.
Gut, kann ich mit viel guten Willen noch drüber weg sehen, aber der Shitstorm der danach losgetreten wurde?
Völlig übertrieben. Aber völligst. Und wieso? Nur weil die Spielerschaft "enttäuscht" war, kein D4 zu bekommen? Ja, kann ich verstehen, dennoch sind solche Aktionen [zensiert].
(Zumal einige Dokumente zu belegen scheinen, dass einige Entwickler keine Lust mehr haben, auf Projekte die X Jahre, laufen. Wer kann es Ihnen bei einer Com die so abdriftet übel nehmen.)

Und genau das ist der Punkt. Die Spielerschaft scheint, nicht komplett und definitiv (zum Glück!) nicht alle, Änderungen/Entwicklungen zu fordern, statt den Entwicklern mit konstruktiver Kritik zur Seite zu stehen.
Schlicht nach dem Motto:
"Wir spielen das Spiel, also müsst Ihr machen, was wir wollen!"

Da ist Diablo nicht das Einzige Beispiel. :)

Thema Legendarys zu Legion. Hand aufs Herz, wer hat alles rumgeflucht, gejammert und gemault, dass er nach ggf. 3-5 Wochen (mit eher moderatem Spielen), noch nicht seine 2 best in Slot Legys hatte?

Oder aber Klassenänderungen, weil ein Specc vermeintlich nicht "Viable" ist? (herje... muss mir den Mund nach diesem Wort ausspielen. *Schluck Kaffee nehm*)
Hast du dir mal die Klassenforen angeschaut?
Es wird nur noch gemault, gemotzt. Das in einem Tonfall, der stellenweise unterste Schublade ist. Aber nicht nur im offiziellen Forum, wo es noch Regelungen zur Ausdrucksweise gibt.

Allseits beliebt sind auch FB-Gruppen, rund ums WoW. Da ist der Tonfall noch krasser und das zumeist völligst unbegründet. Mit ein bisschen nachdenken/recherchieren, kann man die meisten dieser Punkte entkräften.

Oder aber Itemisierung und Dropps.
Dazu mal ein Zitat aus einem anderen Beitrag hier auf vanion.eu

Ende Januar 395er Ring wow eine Sache die man indirekt farmen muss top....

http://www.vanion.eu/news/patch-8-1-dienstmedaillen-herkunft-und-belohnungen-19499
Ja, meine Güte. Man muss was für seine Items tun. Unglaublich :O !!

:/ Mir persönlich geht dieses Verhalten ordentlich auf die [zensiert].
Vielen, sehr vielen, wenngleich auch nicht allen, fehlt es an Rationalität. Immer nur "ich will" fordern, ist halt die dümmste Idee von allen.

Ich hoffe du kannst mich da einigermaßen verstehen. :)
Liebe Grüße
1
0
hansi3000 - Mitglied
"Die Arroganz bezieht sich u.a. auf das Verhalten der Zuschauer vor Ort, als Immortal angekündigt wurde.
Die "Ausbuhaktion" war halt mal so richtig für den [zensiert]. Geile Aktion."

Was ist da arrogant gewesen? Die arme Socke von Moderator, die eine Vorstandsentscheidung, präsentieren musste hat vor PC Hardcore Gamern, die mehrere tausend € PC Gamer Equip haben gesagt es kommt ein mobile game sonst nix! Ätschi bätschi. Dann hat einer gefragt ob Immortal auch auf PC spielbar sei, was verneint wurde. Worauf Blizzard das erste mal Buhhrufe in der Geschichte der Blizzcon bekommen hatte. Danach kam dann patzig zurück "Habt ihr keine Telefone?" Das ist ja mittlerweile zum Meme mutiert!

Ich glaube die Leute haben nichts grundsätzliches gegen das Immortal oder ein mobile game von blizzard. Nur wurden sie halt bruskiert von einer schlechten Präsentation Marketingkommunikation vor einer falschen Zielgruppe wo man das Gefühl bekam: IHR PC Spieler ihr seid nicht mehr unsere Zielgruppe wir verdienen mit euch nicht mehr genug Geld, die Zukunft wird nur noch mobile games sein, bei PC spielen geben wir uns auch keine Mühe mehr. So kommt das rüber. Wo ist da arroganz? Da ist man zurecht verärgert!

Ein Verrat empfanden auch einige Leute, dass Blizzard das Spiel nicht selbst entwickelte sonderen NetEase beauftragte!

Du bist Hardcore BMW Autofreak und Tuner und gehst zu einer BMW Automesse bezahlst Eintritt, Reise und Hotel um die neuesten BMW Autos zu sehen! Was wird dir präsentiert? Ein BMW Motoroller! Dann fragst den Hersteller ob es den BMW Motorroller auch mit 4 Rrädern gibt. Worauf hin ein Nein kommt und die Zielgruppe ist die lukrativere Motorollersparte und wir stellen keine oder weniger und  schlechte Autos her. Und BMW baut den auch nicht selbst, sondern lässt ihn bei FIAT entwickeln und herstellen! Dann denkst dir auch WTF!


 
0
1
Kelathras - Mitglied

Was ist da arrogant gewesen? Die arme Socke von Moderator, die eine Vorstandsentscheidung, präsentieren musste hat vor PC Hardcore Gamern, die mehrere tausend € PC Gamer Equip haben gesagt es kommt ein mobile game sonst nix! Ätschi bätschi. Dann hat einer gefragt ob Immortal auch auf PC spielbar sei, was verneint wurde. Worauf Blizzard das erste mal Buhhrufe in der Geschichte der Blizzcon bekommen hatte. Danach kam dann patzig zurück "Habt ihr keine Telefone?" Das ist ja mittlerweile zum Meme mutiert!
 

1.-
War das eine Vorstandsentscheidung? Bist du dir 100%ig sicher? ^^ Soweit ich weiß wollte Cheng ein Mobile Game machen. Daher würde ich um eine Quelle bitten. Meine bezieht sich auf darauf:
https://www.youtube.com/watch?v=mTGsAUzKIAM
https://www.youtube.com/watch?v=U2BIK2mYqEo
https://www.youtube.com/watch?v=cdhh4Gc2M74
https://www.youtube.com/watch?v=oc59-zmwWIk
Achtung, mehrere Stunden Videomaterial

2.-
Die „arme Socke“ müsste Cheng selber sein, der dieses MobileGame entwickeln wollte.

3.- „Hardcoregamern vorgestzt“, „Ätschi bätschi.“
Naja! Unter dem Aspekt, dass Cheng (und einige mehr bei Blizz) Mobilegames machen wollen und von Ihrem Produkt überzeugt sind (50% der Entwicklungen landen um Müll, denk mal drüber nach), ist das ja nicht „vorgesetzt“ und erst Recht kein „Ätschi bätschi“, sondern eine ernsthafte Präsentation. Aber gut.

4.-

„Dann hat einer gefragt ob Immortal auch auf PC spielbar sei, was verneint wurde. Worauf Blizzard das erste mal Buhhrufe in der Geschichte der Blizzcon bekommen hatte. Danach kam dann patzig zurück "Habt ihr keine Telefone?" Das ist ja mittlerweile zum Meme mutiert!“

Weißt du und genau da sind wir wieder an dem Punkt.
Ich kann Cheng da mehr als nur verstehen, sauer zu sein. Zu Recht!
Schau mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=mDb8Yd1CjAA
Ist halt scheiße, dass man Diablo 4 noch nicht angekündigt hat.

Ich gehe davon aus und spekuliere, dass es noch nicht genug zum präsentieren gab.

Ich gehe davon aus und spekuliere, dass es noch nicht genug zum präsentieren gab.

„Ich glaube die Leute haben nichts grundsätzliches gegen das Immortal oder ein mobile game von blizzard. Nur wurden sie halt bruskiert von einer schlechten Präsentation Marketingkommunikation vor einer falschen Zielgruppe wo man das Gefühl bekam: IHR PC Spieler ihr seid nicht mehr unsere Zielgruppe wir verdienen mit euch nicht mehr genug Geld, die Zukunft wird nur noch mobile games sein, bei PC spielen geben wir uns auch keine Mühe mehr. So kommt das rüber. Wo ist da arroganz? Da ist man zurecht verärgert!„
 

Naja und genau das isses ja.
Das Denken, PC Spieler > Rest.
Blizz → Geld > Alles Andere

Auch dieses „Bei PC Games geben wir uns keine Mühe“. Das stimmt doch garnicht. Auf welcher Grundlage baut diese Aussage auf? Würde man sich keine Mühe geben, hätte man ein unfertiges D4 rausgeballer + 3 Addons um Geld zu schäffeln. Merkst du das Problem an deiner Aussage?

Zurecht verärgert? Nein. Man denkt das nur. Blizz schuldet den Spielern nichts. ^^ Wo wir wieder bei Arroganz sind. Aussage folgt:

„Ein Verrat empfanden auch einige Leute, dass Blizzard das Spiel nicht selbst entwickelte sonderen NetEase beauftragte!“
 

Welcher Verrat? Wenn‘s outgesourced wird zeigt das doch nur, dass die Kapazitäten anderswo gebraucht werden. o.O Also arbeitet man wahrscheinlich an etwas. So sehe ich das. Aber naja.
Das die Spielerschaft das als „Verrat“ ansieht, ist schon krass. Das bedeutet ja theoretisch, dass Blizz alles nur erdenkliche für die Spieler tun soll. Quasi nach dem Willen der Spieler.
Schon leicht arrogant, oder?

„Du bist Hardcore BMW Autofreak und Tuner und gehst zu einer BMW Automesse bezahlst Eintritt, Reise und Hotel um die neuesten BMW Autos zu sehen! Was wird dir präsentiert? Ein BMW Motoroller!“
 
Geile Sache, den könnte ich mir dann ggf. leisten..... *Legt das Sarkasmusschild beiseite*

„Dann fragst den Hersteller ob es den BMW Motorroller auch mit 4 Rrädern gibt. Worauf hin ein Nein kommt und die Zielgruppe ist die lukrativere Motorollersparte und wir stellen keine oder weniger und  schlechte Autos her. Und BMW baut den auch nicht selbst, sondern lässt ihn bei FIAT entwickeln und herstellen! Dann denkst dir auch WTF!“ „
 

Der Vergleich hinkt hinterher denn:
a. Roller mit 4 Rädern sind keine Roller mehr. (und am Rande, Diablo als Universum, war nie ausschließlich PC! Hab noch das Diablo 1 für die Playstation 1 auf Englisch daheim)
b. Wenn du ein Hardcore Autotunerfan bist, bist du nicht die Motorrollerzielgruppe
c. Das keine und/oder schlechtere Autos hergestellt werden, sagt bis dato niemand. (auch im Vergleich zu Immortal! Macht euch das mal klar!)
d. Entwicklung FIAT: Wusstest du, dass in vielen verschiedenen Automodellen von anderen Herstellern, FIAT Motoren verbaut wurden?… Aber hey. Ist ja egal.
https://manonamission.de/welcher-motor-ist-in-deinem-auto
Schau mal. Ob das 100% stimmt, keine Ahnung, habs net so mit Autos.

Aber das ist im Prinzip das gleiche Denken.
„Ich bin Hardcore XYZ, also muss Firma ABC, dass und das für mich machen!“
Nein, müssen Sie nicht. Punkt.

Warum geht man an die Sache nicht mal mit Rationalität ran.
Weißt du, auch wenn es nicht zu 100% zum Thema gehört:

Ich erkläre mir das alles, also solch ein Verhalten, nur noch durch diese immer nerviger werde „Ich-ich-ich“ Mentalitär.

„Ich spiele WoW? Wofür zahle ich 13€, wenn die nicht auf mich hören!“
….. ja. Danke. Tschüss.

Kleines Schlusswort:
Sry Andi, dass die Diskussionen hier in solche.... Bahnen verlaufen. :3
1
1
hansi3000 - Mitglied
Ok ich bin nun ein arroganter Blizzard basher der Blizzard zu unrecht kritisiert. Na dann verdiene ich es auch nicht ein Blizzardspiel zu spielen. Kein Problem ich schau mich anderweitig um. Da ich ja kein echter Blizzardfan bin der alles mit Ja und Amen abnickt und Blizzard bis aufs Blut verteidige bin ich sowieso unwürdig.

Und das mit der Vorstandsentscheidung ist eine Vermutung wofür Quelle? Aber du glaubst doch wohl nicht das Blizzard irgendein Spiel oder Addon rausbring OHNE Erlaubnis von Ganz oben.

Ich sagte ja auch nicht das das mobile Game bzw die Idee eins rauszubringen Scheiße war, sondern die Präsentation vor der falschen Zielgruppe Mist war und dann noch zu hoffen mit Lob und Blumen überschüttet zu werden ist doch naiv.

Achso ja ich habe 12 Seasons D3 gespielt ohne mich zu beschweren! Und wenn man mal nach ein  wenig mehr Content schreit nach 12 SEASONS wird man als arroganter Nörgler blaphemischer Ketzer dargestellt. 

Ja tschüss habe mein WOW abo wegen verblendeten Fanboys wie dir gekündigt jetzt! Ich habe nie gesagt ich zahle 13 € und bin der König erfüllt alle meine Forderungen. Ich habe gesagt was mir nicht gefällt und das wars. Ich kritisiere seit WOLTK die Epicinflation! Ja und spiele es bis heute immer noch.
0
1