4. Dezember 2018 - 21:11 Uhr

Patch 8.1 - Keine Killquests mehr im Arathihochland

Eine Möglichkeit, um sich in der Kriegsfront im Arathihochland die Zeit zu vertreiben, sind sechs Quests in der Hauptbasis, die nette Belohnungen sowie jeweils 75 Ruf bei den Kriegsfraktionen gewähren. Angenommen werden können sie allerdings nur, wenn der eigenen Fraktion die Kriegsfront gehört. Bei jedem Machtwechsel werden die zurückgesetzt und können erneut erledigt werden. Zwar können die Aufgaben im Alleingang erledigt werden, jedoch sind sie nicht ganz so bliebt, was an ihrem Grind-Faktor liegen könnte. So muss man einfach immer nur jeweils 20 Gegner in einem bestimmten Teilgebiet töten.

Doch ab Patch 8.1 ist Schluss damit. Alle Quests werden entfernt. Als Ersatz gibt es Weltquests, die jeden Tag durchwechseln. Leider gehen mit den Quests natürlich auch die Belohnungen von dannen. Darunter 800 Kriegsressourcen, 300 Artefaktmacht und einem Ausrüstungsteil auf Itemlevel 340! Für die Weltquests gibt es übrigens die ganz normalen Belohnungen, wie sie auf Zandalar und Kul Tiras auch vorkommen: Artefaktmacht, Kriegsressourcen, Gold und Ausrüstung (vom Fraktionsset). Zusätzlich aber auch mindestens immer eine Dienstmedaille für die neuen Belohnungs-Händler.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kelturion - Mitglied
Imho unnötige Änderung. Gut, die AP und die 340er Items braucht kein Mensch. Aber die 800 Ressourcen waren schon ganz nett und hab ich immer gerne mitgenommen. Und die Quests waren doch im Endeffekt auch super schnell gemacht, vor allem wenn man sich da mit 2 oder 3 Leuten fix durchgebombt hat.

Ich hoffe mal, dass die Rewards der Arathi World Quests dann wenigstens auf gleichem Niveau sind. Wenn sie dort stattdessen nur die üblichen Bfa-World Quests mit 40-50 Ressourcen als Belohnung einbauen wäre das wohl ein schlechter Witz.
 
2
2
Nefraya - Mitglied
Freue mich auch auf die WQ, sie gehen schneller und dann besucht man das Arathi öfter als nur einmal um die Quests abzuschließen :) Weil sonst bin ich da so schnell durch und fange wieder an mich zu langweilen...^^ so hab ich jeden Tag Beschäftigung und sammel meine Marken für den Händler :D
1
0
Alorya - Mitglied
Die sache mit dem 340er gear ist da dann sowieso Obsolet, wie man in dem Screen sehen kann, bekommt man gear ab 350, somit ist alles paletie.
Die fehlenden Ressourcen, sind denke ich ebenfalls kein beinbruch, zzt gibt es nur wenige möglichkeiten damit etwas anzufangen, so wird diese änderung, nicht allzusehr ins gewicht fallen.
Um die 300AP, sollte man auch nicht allzugroßen wind drum machen, es wird vermutlich, WQ geben, die zwar weniger AP geben, aber dafür warscheinlich schneller abzuschließen sind.
0
0
Andi - Staff
Das Gear skaliert mir der Ausrüstung, so wie Weltquests es immer machen. :)
0
0
Alorya - Mitglied
Natürlich skaliert Gear mit der ausrüstung, mein lieber Andi, JEDOCH skalieren die sachen mit 8.1 bis 350, wodurch die 340er items unbrauchbar werden.
0
0
hansi3000 - Mitglied
Die Quests waren Mist, aber dafür schnell gemacht! Und die Ressourcen die man bekam habe ich immer für die Bonuswurfmedaillen benutzt. Mit WQ kriegt man in der kurzen Zeit keine paar hundert Ressourcen.
1
1
hengireal - Mitglied
Ich fand die "Töte 20 X" extrem lieblos, habe eher von Anfang an mit verschiedenen WQ gerechnet. Die 20 gingen aber mit entsprechenden Equip recht fix, einzig die Oger dauern alleine so lange wie der Rest zusammen. Ich bin jetzt trotzdem froh, dass das geändert wird.
0
0
Vengeance - Mitglied
Na Hurra jetzt als Weltquests verpacktes Töte X :D Mal abseits von der unsinnigen Warfront die jetzt dazu kommt mit gecappten Gear bis Ende Januar 
0
6
Kelathras - Mitglied
:3 Egal wie man's macht, es gibt immer den/die/das eine, die/der/das rumstänkert.
4
2
Radion - Mitglied
Das hat nichts mit Fanboys zu tun, nicht jeder der etwas objektiv betrachtet ist ein Fanboy...
2
0
Nighthaven - Supporter
Dann bin ich mal gespannt, ob man nun 12 Gegner für 45 Kriegsressourcen töten muss wie bei den "normalen" Weltquests. So ganz rechnet sich das nämlich nicht für die Spieler, macht es nur weniger statisch.
0
0
Kusstro - Mitglied
Nur für Kriegsresourcen würde ich mich so oder so nicht aus Dazar'Alor rausbewegen :D
2
3
Kelathras - Mitglied

Dann bin ich mal gespannt, ob man nun 12 Gegner für 45 Kriegsressourcen töten muss wie bei den "normalen" Weltquests. So ganz rechnet sich das nämlich nicht für die Spieler, macht es nur weniger statisch.

Wenn da eine "erledige X Weltquest in Zone Y" Quest dabei ist, dann würde sich das lohnen. Quasi immer in dem Zeitraum, in dem die Killquest aktiv waren.
 
0
0