1. Dezember 2018 - 09:02 Uhr

Patch 8.1 - Weitere Rezepte für Blutzellen!

Neue Rezepte gibt es für die Handwerker mit Patch 8.1 auf jeden Fall so einige. Vor allem Ausrüstungsteile, da schließlich im Januar 2019 der nächste Raid eröffnet und die zweite Saison für mythisch-plus Dungeons sowie das PvP losgeht. Bedeutet: höheres Itemlevel und somit auch neue Rezepte für Rüstungen. Sowohl für das PvE als auch für das PvP. Im PvE-Sektor wird es erneut aufwertbare Items geben, die sich an den verschiedenen Modi des Raids orientieren. Erst Itemlevel 385, dann Itemlevel 400 und zum Schluss Itemlevel 415. Zur Herstellung wird das neue seltene Material aus der Schlacht von Dazar'alor benötigt: Atem von Bownsamdi.

Also genauso wie es in Uldir bereits mit den Blutzellen der Fall ist. Nur mit dem Unterschied, dass nicht nur Schmiede, Schneider und Lederverarbeiter Ausrüstung herstellen dürfen. Auch Alchemisten, Ingenieurskünstler und Juwelenschleifer bekommen Rezepte für einen Rüstungsslot. Wieso das nicht schon in Uldir der Fall war und somit weitere Handwerker ein Nutzen aus den Blutzellen hätten ziehen können, weiß wohl Blizzard auch nicht. Und da das so komisch ist, werden mit Patch 8.1 nun einfach nachträglich Rezepte eingefügt. Klingt komisch, ist aber so! 


Neue Rezepte mit Blutzellen

Ausrüstung für Ingenieure
Hier gibt es einen kleinen Unterschied. Dadurch, dass es bereits Brillen auf Itemlevel 340 gibt, kann man beim Trainer sofort das Rezept für die Brille auf Itemlevel 370 kaufen und es gibt dann nur noch eine Aufwertungsstufe höher. Ausrüstung für Alchemisten Ausrüstung für Juwelenschleifer

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Jasteni - Mitglied
Das Problem bei dem Blut ist bei den anderen Klassen aber das man das Expulsom braucht. Und solange man davon nicht mehr bekommt kann es glaube ich allen berufen sehr egal sein wieviele Rezepte man bekommt für das Blut.
mit dem Atem wird es wahrscheinlich das selbe werden.
0
0
Stygia - Mitglied
Den Scheiß kriegt man hinterhergeschmissen aber die Rezepte dafür sind allesamt grottig schlecht....ich würd mir lieber nen Händler ala "Blut von Sargeras" wünschen.
1
2
Sahif - Mitglied
Matterial selten -> gute Rezepte
Material hinterher geschmissen -> schlechte Rezepte

Vllt. Nicht immer eingehalten aber im großen und Ganzen ist das doch vollkommen normal.
Nen Händler wie den für das Blut wäre aber tatsächlich was sinnvolles, gerade für Alchemisten.
0
1