12. August 2019 - 13:04 Uhr

Patch 8.2.5 - Contentschnipsel: Gilneas Rückeroberung & Mord im Hain!

Seit knapp einer Woche ist der Testserver für Patch 8.2.5 nun online, doch wirklich viel ausprobieren kann man nicht. Gruppensynchronisation, neue HD-Modelle für Goblins sowie Worgen, das Bienen-Mount und die Questreihe rund um Furorion stehen zur Verfügung. Und das soll es schon gewesen sein? Nein, natürlich nicht. Offenbar fahren die Entwickler dieses Mal eine etwas andere Taktik und der Großteil der Inhalte wird erst nach und nach freigeschaltet. Was es alles geben wird, dass können wir nur raten. Hilfestellung bekommen wir durch Hinweise in den Spieldateien. Denn in diesen befinden sich diverse Items, Dialoge, Zauber & mehr. Also werfen wir doch mal einen Blick drauf.


Rückeroberung von Gilneas?

Wir wissen bereits, dass Goblins und Worgen mit Patch 8.2.5 ihre Traditionsausrüstung erhalten. Dementsprechend wird es also wieder zwei Lore-Questreihen für die Völker geben, in denen wir mehr über ihre Vergangenheit erfahren. In den Spieldateien befindet sich bereits ein möglicher Hinweis auf die Story für die Worgen: Soldier of the Battle for Gilneas City! Dabei handelt es sich um einen Zauber, der den gleichnamige Buff mit der folgenden Beschreibung gewährt: "Assisting with the Battle for Gilneas City grants you high morale".

Schon lange wird von den Fans der Worgen gefordert, dass Gilneas zurückerobert werden sollte. Geht dieser Wunsch endlich in Erfüllung? Zur Story von Battle for Azeroth würde es auf jeden Fall passen. Eventuell bekommen sie dabei dann auch Unterstützung von den Nachtelfen, die sicherlich gerne den Untoten in ihren klapprigen Hintern treten wollen. 
 

Den Kampf um Gilneas gibt es aktuell bekanntlich auch als Schlachtfeld. Dementsprechend wäre es auch möglich, dass dieses vielleicht mit Patch 8.2.5 ein wenig überarbeitet oder angepasst wird. Das klingt jedoch weniger spannend als ein großes Szenario rund um die Rückgewinnung von Gilneas. Falls Worgen und Nachtelfen zusammen kämpfen werden, könnten sie in Zukunft vielleicht sogar zusammen dort wohnen. Schließlich sind beide Völker aktuell heimatlos.
 
 


Morduntersuchung im Hain der Träume

Die Druiden aus dem Hain der Träume kennen wir von der Erweiterung Legion und offenbar bekommen sie noch einmal einen Auftritt im aktuellen Addon. So haben die Dataminer ein Szenario mit dem Namen "Tradewind & Crow: Dreamgrove Detectives" gefunden. Außerdem existieren allerlei Dialoge über eine Morduntersuchung im Hain der Träume. Wer wurde ermordet? Kleine Häschen. Ja genau, wehrlose kleine Hasen und wer so böse ist, der muss natürlich bestraft werden.
 

Bei der Suche nach dem Mörder bekommen wir Unterstützung von Arthur, der mit Eichhörnchen reden kann, und Thisalee. Aus den Dialogen geht nicht hervor, wer der Mörder ist, aber offenbar finden wir ihn. Klingt alles sehr komisch und wir sind sehr gespannt, was am Ende der Questreihe für die Spieler herausspringt. Es handelt sich wohl einfach um ein lustiges kleines Abenteuer für nebenbei. So wie z.B. in Legion die Questreihe rund um den Postmeister von Dalaran.
Tradewind & Crow: Dreamgrove Detectives
  • Stage 1: Don't Wake Naralex
    Play Don't Wake Naralex.
  • Stage 2: A Tragic Wail
    Find the source of the cry.
  • Stage 3: A Different Point of View
    Let Arthur tell the story.
  • Stage 4: Druidic Investigation
    See if anybody has any information about the murder.
  • Stage 5: Nose to the Ground
    Use your senses to search for clues.
  • Stage 6: Following the Trail
    Thisalee has a lead! Go see what she found.
  • Stage 7: The Vicious Murderer
    Track down the murderer and bring him to justice!
Dialoge zum Szenario
[DNT] So we were hanging out in the Dreamgrove, playing our favorite game...
[DNT] Hey Thisalee! Let's play Don't Wake Naralex! 
[DNT] For the last time, knock it off! 
[DNT] Hmm... no reaction. Let me try! 
[DNT] Mm... Muyoh, leave me... to my studies... 
[DNT] Hah! Still asleep. Your turn again, Thisalee. 
[DNT] Hmm... wha... 
[DNT] Then suddenly, we heard a yell!
[DNT] Ha ha! Got you again. Bye Naralex! 
[DNT] Oh no!!!! Somebody help! Quick!

[DNT] You poor little babies... how could anybody do this?!
[DNT] Mylune! What happened? 
[DNT] Oh Arthur it's just the most awful thing! Somebody brutally murdered these poor little bunny wunnies!
Alright, who's got another idea? 
[DNT] Did you hear that, Thisalee? Let's go see what happened! 
[DNT] These poor little bunnies... who would murder such innocent babies in cold blood?
Did you see anything else? Any clues as to who did this? 
"[DNT] All I saw is these poor, teeny weeny little babies... with their little twitchy noses... and cute little wittle paws...
<Mylune breaks into tears.>"
Don't worry, Mylune. Leave it to us! Don't worry, Mylune. Leave it to us!
[DNT] Thisalee, let me tell $n this part! Please?! 
[DNT] Ugh... fine, go ahead.

[DNT] And with that, Thisalee and I were on the case!
[DNT] We decided to start by talking to some of the other druids. Somebody must have seen something!
Have you seen any bunny murderers around the Dreamgrove?
[DNT] I have heard about the murdered rabbits, but have seen nothing with my own eyes. Perhaps you should take wing and search from the skies?

[DNT] We will keep our eyes open, Skylord!
[DNT] Greetings, young druids. Where does nature lead you today?
Do you know who would murder bunnies in cold blood?
[DNT] I fear the reason you ask me. I assure you that I would never partake in such brutal massacre, nor would my fellow Gilneans. Perhaps you should partake in acquiring some manners?
[DNT] Oh no Celestine, don't get us wrong! We would never assume... uh...
[DNT] Arthur... maybe we should go.
If somebody in the Dreamgrove murdered some bunnies, who do you think it would be?
[DNT] Just because I be a feral druid don't mean I be attackin' critters! What about you, cat-boy? You be killin' for fun?

[DNT] For the record I do NOT kill bunnies.
[DNT] Also... Zen'tabra is very scary.
[DNT] Hi friends! What can Brightwing do for you?
Bunnies have been murdered in the Dreamgrove! Have you seen anybody suspicious?
[DNT] Bunnies? Yum! Where are the bunnies?

[DNT] Brightwing, no! No eating bunnies!
[DNT] There we were, no witnesses to the carnage of a murder in the Dreamgrove. 
[DNT] We decided to take Omnuron's advice and use our skills to search for clues. 
[DNT] I'm going to take wing and do an aerial search for any clues. You check down here!
[DNT] This stick was no ordinary stick. It was broken in half and torn up on the edges. It had to be a clue! 
[DNT] Arthur... I'm pretty sure somebody just stepped on it.
[DNT] Obviously somebody stepped on it, Thisalee. It was the perp! 
[DNT] Squeaky squeak. Squeaken... squeak? 

Squeak squeaker, squeak squeaken!
"[DNT] Squeakity squeak squeak!
Squeaker squeak, squeaking squeaky squeak. Squeaken squeaking squeak!
Squeaken?"
Squeak.

[DNT] Whoa, Arthur. I didn't know you could talk to squirrels!
[DNT] Oh no I can't, that actually didn't help at all. 
[DNT] I found a single pawprint, leading from a portal into the water... 
[DNT] Perhaps something from outside the Dreamgrove killed the bunnies! 

[DNT] At that moment, I heard Thisalee call out. She must have found a clue that only I, Azeroth's greatest detective, could investigate and understand! 
[DNT] No way Arthur, that was my clue fair and square. You were too busy pretending to talk to squirrels, while I did the work!
[DNT] You couldn't have done it without me! I had to find you! 
[DNT] Arthur! I found something!
[DNT] Alright Arthur. I found this clue. It's only fair I tell the story!
[DNT] Fine... but you better make me look cool! 
[DNT] Through our incredible detective skills and our unending resilience, we finally tracked down and cornered the murderer.
[DNT] It was time to avenge the bunnies.
[DNT] We've got you surrounded! Your bunny murdering days are over! 
[DNT] Wait it wasn't just a regular wolf! It was... uh...

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Digimon - Mitglied
Wenn ich mir so die Komentare angucke sei es hier oder auch unter anderen Themen die Potential für Horde/Allianz Bashing haben bekomme ich Kopfschmerzen.
Mimimi warum hat die Horde das dafür aber die Allianz nicht was gegenwertiges - sowas ließt man einfach sehr häufig & wird man immer lesen können.
Klar ich verstehe Blizzard das Sie keine Fraktion wirklich bevorzugen wollen weil angenommen es gäbe am Ende des Addons im Kampf Horde & Allianz einen klaren Sieger... Eine Seite wird extrem rumheulen & flamen wenn man ehrlich ist. Dennoch sind viele sicherlich enttäuscht wenn es nie ansatzweise einen Sieger gibt und immer versucht wird die Waage zu halten was ich gerade in einem Addon wo ... Das Hauptaugenmerk ANFANGS noch auf Allianz VS Horde lag und nun schätzungsweise wieder in die Richtung ein Gemeinsamer Feind läuft  da es einfach keinen Klaren Sieger geben kann.
UND NEIN das liegt nicht daran das es World of WARCRAFT heißt, was ich tatsächlich schon mal gelesen habe wo einige der Steifen Behauptung war das es in World of WARCRAFT hauptsächlich um den Kampf Horde VS Allanz geht, was halt in keinster Weise durch den Namen impliziert wird und einfach nur Bullshit ist aber das wissen die meisten ja...
So genug Dampf abgelassen :P
2
kaito - Mitglied
Das Fraktions-Bashing zwische Horde und Allianz ist so alt wie das Spiel selbst, ist allerdings in der heutigen Zeit, unter anderem durch Blizzard selbst angeheizt, auf einem Niveau, dass so manchem Umsichtigen zu echten Zahnschmerzen verhilft, weil man nicht glaube mag, das Leute sooo dumm sind, bis man sich vor Augen führt was manchmal schon allein im Fußball zwischen Fans ab geht. Ganz spannend ist dieses Fraktions-Bashing besonders wenn es ums Open PvP geht. Denn da merkt man anhand der Kommentare nicht mal mehr, auf welcher Seite man ist, wenn man das Wort Horde und Allianz mit Sternchen versieht. Da bekommen ein zu eins wirklich die gleichen Sätze.
Das im Fall von BfA ein Großteil dieser Bashing-Kandidaten das eigentliche Thema des Addons noch nicht mitbekommen haben (oder wollen) wundert mich gar nicht, lässt aber gerade Spieler die offen beide Seiten spielen doch sehr schmunzeln, was für mich nur wieder unterstreicht, dass ich nach wie vor der Meinung bin, dass wer das Spiel eben nicht auf beiden Seiten spielt, eh nur die halbe Story mitbekommt.

Unter dem Strich kann ich deinem Komentar nur zustimmen. ;)
In diesem Sinne "​O Captain! My Captain! "
Tendas - Mitglied
Wäre ja symptomatisch für dieses Allianzaddon wenn Gilneas wieder der Allianz zufällt.
Die Horde bekommt ja seit der Schlacht um Lordaeron nur auf den Sack und ist der punching bag der Allianz... würde also ganz gut passen wenn es so kommt.

Dennoch freue ich mich wenn mit den alten Gebieten was passiert, denn das bietet die Möglichkeit auf mehr story. Wobei man ja mittlerweile Angst haben muss, dass sie sich wieder in zu vielen Storysträngen verstricken.
3
LikeADwarf - Mitglied
Ich fühle mich als Hordler ehrlich gesagt nicht als "Punching-Ball" der Allianz.
Im Gegenteil, ich denke Blizzard hat die "Waage" ganz gut im Gleichgewicht gehalten. Klar, es ist irgendwie etwas ärgerlich das man am Ende doch immer wieder nicht ganz mit den Plänen durchkommt, da man ja doch erkennen kann, dass die Horde unter Sylvanas deutlich klüger argiert als die Allianz, dennoch habe ich auf beiden Seiten viel Spaß.

Ich überlege gerade eher, ob es eventuell dazu kommen könnte, dass Gilneas als Allianzgebiet Telldrasil ersetzt... nur was bekommt die Horde?..
3
Kyriae - Mitglied
Von welcher Fraktion wurde in diesem Addon mehr Zivilisten abgeschlachtet. Horde oder Allianz?
Na?
Richtig! Allianz.
Teldrassil, Brennandam ... und ihr heult rum, weil ihr mal angeblich zwei, drei Schlachten verliert?
Schlachten, wo man als Allianzler unwillkürlich denkt: Hm, das war zu leicht.
Außerdem, was haben wir von den gewonnenen Schlachten? Unterstadt ist verseucht, Daz'alor gehört immer noch der Horde und ist bewohnbar (da wurde im Grunde lediglich die Flotte gemindert und gezeigt: Jo, Horde, ihr mögt mehr Leute haben, aber wir haben auch ein paar Tricks auf Lager) Und weder die Dunkelküste noch das Arathi gehören uns tatsächlich. 

Theoretisch mag die Allianz gewinnen, praktisch wird es aber wieder so sein, dass die Horde keine Konsequenzen fürchten muss. Und nein, ein neuer Warchief ist KEINE nennenswerte Konsequenz, wenn es überhaupt einen Neuen gibt.
3
Muhkuh - Mitglied
Wie sollte denn so eine "Konsequenz" aussehen, wenn das Spiel nunmal aus 2 spielbaren Fraktionen besteht? 
1
kaito - Mitglied
Weißt Tendas, ich empfinde es gar nicht mal so auf Hordeseite, dass die Horde auf den Sack bekommt, sondern alle die, die der kreischenden Leichte blindlings folgen. ^^
Der Rest bekommt eine durchaus spannende (wenn auch manchmal etwas unlogische) Geschichte geboten, die teils (nach meiner Meinung) auf Hordeseite besser erzählt ist als auf Alliseite, aber das ist glaub ich auch wieder Geschmacksache.

Zu LikeADwarfs (darf ich Lad sagen?) Frage, vielleicht bekommt man einen spannend gestalteten toten Baum? Da könnte man sicher auch was cooles basteln.
1
Cocoon26 - Mitglied
Ich finde es immer noch sehr schade das Gilneas und die Insel der Goblins keine Hauptstädte sind da sie ein schönes Design haben das perfekt zu den beiden Völkern passt. Hoffe das es sich nun ändert so langsam :)
2
Teron - Mitglied
Blizzard hat damals enorm viel Arbeit in Silbermond und die Exodar gesteckt. Und zwar mit dem Ergebnis, dass beide Städte öde und verlassen sind. Da verirrt sich kaum einer hin. Also einfach zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag, und darum wird es wohl auch keine Hauptstädte für Worgen und Goblins geben.
jelzone - Mitglied
Ja ich hätte mir gilneas auch als Hauptstadt gewünscht. Auch lordaeron hätte es verdient von der Allianz wieder aufgebaut zu werden 
2
jelzone - Mitglied
Teron aber das liegt auch hauptsächlich daran das Silbermond und exodar komplett beschissen platziert sind :D
4
Cocoon26 - Mitglied
Richtig @jelzone. Exodar und Silbermond sind echt blöd plaziert und man kann da weder fliegen noch gibt es dort interessante Dinge. Wenn man nun eine Hauptstadt macht muss man nur dafür sorgen das sie etwas hat was die Leute benötigen wie es bei Kul Tiras und Dazar'alor gemacht wurde. Für mich reicht es schon das man von Sturmwind aus ein Portal haben könnte das nach Gilneas führt damit man schneller zur oberen Hälfte kommt bei den Königreichen. Aber andere Leute brauchen heutzutage nun mal eine Kirmes und wundern sich dann warum Blizzard manche Sachen einfach fallen lässt.
1
Kyriae - Mitglied
An und für sich wäre ich gern öfter in der Exodar, sie liegt schön ruhig vom ganzen Trubel, der derzeit in Boralus und Sturmwind ist.
Aber, auch wenn die Draenei mein Lieblingsvolk sind, ich mag die Stadt nicht. Zu Grell. Daher bin ich früher gern in Darnassus gewesen. Aber das ist ja nicht mehr :(
1
Teron - Mitglied
@Jelzone, da hast Du natürlich recht. Die Exodar und Silbermond liegen echt beschissen. Aber das ist nicht das entscheidende, auch nicht zu Zeiten von BC. In BC war Shattrath aus naheliegenden Gründen das Zentrum der Spielwelt. Entscheidend ist, dass man in Sturmwind alles hat was man braucht. Vor allem die Portale. Die Lage spielt im Zeitalter der Portale keine Rolle mehr. Wollte man Gilneas als eine neue Hauptstadt einrichten  dann müssten die Portale dort hin verlagert werden, wenn man will das dort etwas los ist.
1
jelzone - Mitglied
Naja gilneas wäre für mich als Hauptstadt Grund genug mich dort aufzuhalten dafür würde ich sogar meine fraktion wechseln. Denn mehr Atmosphäre gibt es in wow im Moment nicht jedenfalls für meinen Geschmack. Glaub für rpler wäre das der Himmel auf Erden.
Gilneas verschenkt derzeit so derbe viel Potential, was ich echt schade finde. 
Also um es nochmal zu sagen wenn gilneas eine richtige Stadt werden würde hätte die Allianz mich zurück  als Worg Jäger <3
1