14. September 2019 - 09:21 Uhr

Patch 8.2.5 - Die mysteriösen NPCs Amara und Jenafur

Weiter geht es mit einigen Hinweisen aus den Spieldateien von Patch 8.2.5! Wie es aussieht, haben die Entwickler diverse kommende Inhalte verschlüsselt oder noch nicht komplett implementiert, wodurch nur schwer zu erkennen ist, was uns alles mit dem kommenden Update erwartet. Wie z.B. die Kriegskampagne oder auch das Hearthstone-Gasthaus. Nun haben die Dataminer noch weitere interessante Details gefunden. Dabei geht es um zwei bestimmte NPCs,


Amara Lunastar

Amaras Modell ähnelt einer untoten Nachtelfe. Wie wir ja erfahren haben, wird die Kriegskampagne in Patch 8.2.5 fortgeführt und sorgt wohl für den finalen Zusammenstoß zwischen Saurfangs Rebellion und Sylvanas. Wird es ein weiteres Gefecht geben, in dem die Verlassenen gegen die Nachtelfen kämpfen und ihre Toten erwecken? So wie es bereits an der Dunkelküste geschehen ist. Könnte dies auf eine potenzielle Horde-Rasse hindeuten oder eine Option zur Charakteranpassung für beide Seiten, sollten sich die Fraktionen in einem zukünftigen Patch auflösen?

Eine andere Interpretation für Amara ist die, dass sie nichts mit dem Fraktionskonflikt zu tun hat. Denn ihre Ausrüstung passt nicht wirklich zu einem Kriegsgefecht. Vielleicht soll sie eher eine Art Vampir darstellen. Also als San'layn dienen, da sie rote Augen, schwarze Haare und ein dunkelrotes Kleid hat. Eventuell eine Erweiterung für die Schlotternächte, die Ende Oktober stattfinden. In einem der letzten Builds wurde ein dazu passender NPC-Dialog gefunden:

Dialog aus den Spieldateien
"Feed me souls."
"Your flesh smells delicious."
"Your eyes look tasty."
"Only blood can quench my thirst."

 


Die Katze Jenafur

Der andere NPC ist ein bisschen flauschiger - im wahrsten Sinne des Wortes - es ist Jenafur, ein Katzen-Haustier. Sie ist ziemlich charmant, wie aus ihrem Beschreibungstext hervorgeht: "Diese Katze ist bekannt für ihre Lügen. Ignoriere ihr süßes Miauen." Auch ein NPC-Dialog wurde in die Spieldateien eingefügt, der sehr wahrscheinlich etwas mit Jenafur zu tun hat. Die Fähigkeit Streicheln wurde ebenso hinzugefügt, die den Effekt "Quest abschließen (58099)" und einen weiteren Effekt zum Erlernen von Jenafur auslöst. 

Dialog aus den Spieldateien
"%s meows."
"%s purrs."
"%s stares at something intently."
"%s meows loudly!"

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Cheer - Mitglied
Könnte auch einfach ein Easteregg sein welches sich auf Supernatural bezieht, dort ist Amara die Personifikation der Finsternis, die Seelen aufsaugen musste um ihre volle Macht zu erlangen, auch das Kleid und die roten Augen passen. Sie wollte die Welt in völlige Finsternis hüllen ...welch Zufall, dass sie im Zusammenhang mit der Leere auftaucht. Voidlord Inc. =)? 
Ist aber auch nur so eine Idee. 
 
2
meroth - Mitglied
Ob wir dann auch bald einen Crowley bekommen oder mit dem Auftauchen der Voidlords 2 Typen mitm Messer? 
Wäre auf jeden Fall lustig :D
Robbels - Mitglied
"Könnte dies auf eine potenzielle Horde-Rasse hindeuten oder eine Option zur Charakteranpassung für beide Seiten, sollten sich die Fraktionen in einem zukünftigen Patch auflösen?"

Ich mag zwar Elfen, aber inzwischen haben wir mMn mehr als genug verschiedene Elfen im Spiel. Ich hoffe eher auf neue Charakteranpassungen. Jede menge neue Anpassungen brauch das Spiel wie ich finde viel mehr als neue Rassen
1
CoDiiLus2 - Mitglied
Zumal Blizzard glaube ich auch mal auf den Wunsch nach Hochelfen geantwortet haben, das man nicht noch mehr Elfen als Spielbare Rassen ins Spiel bringen will. Könnte mich aber auch täuschen
Regenbogenschwan - Mitglied
Na die haben halt gesagt, das Hochelfen einfach nur Blutelfen mit blauen Augen wären und sie die deswegen nicht der Allianz geben. Aber ich meine Leerenelfen und die Nachtgeborenen, die Hochbertauren und die Dunkeleisenzwerge sind ja eigentlich dasselbe...
wowhunter - Mitglied
Ja, wir haben nun 4x Elfen, 2x Orcs, 2x Tauren, 2x Zwerge, 2x Trolle, 2x Draenei, 2x Gnome (vermutlich), 2x Menschen.
Pandaren, Worgen, Untote, Goblins und Vulpera (vermutlich) sind bisher einzigartig.
Bezüglich des (vermutlich) neuen Settings nach BfA wäre eine neue Untoten-Rasse nicht ganz unwahrscheinlich, für die Allianz oder für beide Faktionen (wie die Pandaren).
Aber mit den beiden NPCs hat das vermutlich nichts zu tun. Ich schließe mich der Vermutung an, dass sie im Zusammenhang mit den Schlotternächten stehen könnte.
Wobei man gespannt sein darf, ob 8.2.5 rechtzeitig vorher erscheint. Es wirkt ja momentan so, als hätte sich Blizzard mit 8.2 und Classic und dem 15. Geburtstag ein wenig übernommen.
Und Warcraft 3 Reforged soll ja auch noch rauskommen dieses Jahr (wobei ich mich über eine Verschiebung nicht wundern würde).