2. August 2019 - 17:11 Uhr

Patch 8.2.5 - Worgen-Modelle: Vergleich alt und neu!

Besser spät als nie! Etwas anderes kann man wohl zu dem Update der Modelle für Worgen sowie Goblins nicht sagen. Nachdem mit Warlords of Draenor bereits alle klassischen Völker sowie Draenei und Blutelfen einer totalen Überarbeitung unterzogen wurden, sind jetzt auch die beiden Rassen an der Reihe, die erst mit Cataclysm ins Spiel kam. Bereits auf der BlizzCon 2018 gab es eine kurze Vorschau auf die neuen HD-Modelle, doch nun da der PTR aktualisiert wurde, können wir euch auch einen besseren Vergleich präsentieren und beginnen mit den Worgen der Allianz.

Zugegeben, stellt man das alte und neue Modell der männlichen Worgen gegenüber, muss etwas genauer geschaut werden, was sich denn geändert hat. Ganz im Gegenteil zu den weiblichen Worgen, denn bei ihnen hat sich wirklich viel getan. Vor allem, das Gesicht wurde stark überarbeitet und sieht nun weniger arrogant sowie fast schon ein klein wenig lächerlich aus. Es hat jetzt mehr etwas mit einem Wolf zu tun und auch wenn alles etwas runder und glatter ist, verlieren sie dadurch nicht ihren leicht aggressiven Look. Sehr viel besser schauen auch die Augen aus. Außerdem sind die Ohren und die Haare sowie das Fell detaillierter. 

Was das männliche Geschlecht dieses Volks angeht, dieses sah bisher fast schon zu aggressiv aus und durch das Update wurde ihnen etwas von dieser Eigenschaft weggenommen, was aber nicht negativ ist, sondern in unseren Augen positiv. Apropos Augen, diese sehen nicht mehr so zugekniffen aus, sondern sind jetzt etwas runder und man sieht eine Iris. Auch bei den Rüden wurden die Ohren verbessert und Fell sowie Haare sind leicht detaillierter. Bei beiden Geschlechtern wurde zudem das zähnefletschende Maul entfernt und durch eine etwas harmlosere Variante ersetzt. Was haltet ihr davon? 
 

Die weiblichen Modelle








Die männlichen Modelle



Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zaldo - Mitglied
Eine großartige Verbesserung! Vor allem das Skelett der weiblichen Worgen. Wo Brust- und Bauchbereich bei den bisherigen Modellen unförmig und verkrüppelt wirkten, wirken sie auf den Bildern geschmeidiger und ästhetisch. 
Nighthaven - Supporter
Schrecklich!

Statt bissigem Worgen habe ich hier jetzt nen süßen Knuddelköter im Gesicht....extrem traurig so eine einschneidende Veränderung, das ist nicht nur ein neues Modell, sondern der Charakter wirkt total anders....

Schlechte Arbeit, Blizzard, ganz schlecht!
Muhkuh - Mitglied
Du stehst auf aufgemalte, "bissige" statt "animierte" Gesichter? :P
Der Unterschied ist eigentlich, wenn ich das noch richtig im Kopf habe von der Erklärung, die es bei den anderen Völkern, ich glaube es waren konkret weibliche Orcs (?), bei denen ähnliche "Befürchtungen" aufgekommen sind, gab, dass das jetzt animiert ist, da sich also auch was bewegt, was das"geschlossene" Maul im unanimierten Zustand überhaupt erst möglich macht. Vorher war das offene Maul fix "aufgemalt", jetzt wechselt die Mund"stellung" animiert .
Nighthaven - Supporter
Ich spreche btw vom weiblichen Modell.

@Muhkuh: Nicht zwingend, aber für mich ist ein Worgen ein Worgen und - wie gesagt - kein süßer Knuddelköter...
Muhkuh - Mitglied
Ich glaube, das neue Gesicht kann beide Gesichtsausdrücke, statt nur den einen, der halt, wie beim noch aktuellen Modell, draufgemalt wurde. Zumindest meine ich, dass das bei den anderen Völkern so ist.
1
Calatin - Mitglied
Erstmal abwarten. Es gibt bestimmt auch mindestens ein grimmiges Gesicht. Ausserdem werden die Animationen auch noch richtig was ausmachen. Diese Bilder sind doch schon bei weitem nicht so niedlich, wie die conceptbielder. Mir gefallen die richtig gut! 
Calatin - Mitglied
Bei beiden Geschlechtern eine sehr deutliche Verbesserung. Freue mich drauf und auf die Animationen.
Nebel - Mitglied
Wirklich ein gute Stück verbessert. Gerade die Zähne stehen dann nimmer so arg heraus, als wenn sie dauernd knurren. *daumen hoch* 
Auch die Augen bei den Männern sind nun angenehmer :)
Die Damen sehen auch gut aus und wirklich nicht so Süß wie bei den groben Bildern die es zuerst gab. 
Allgemein Fell deutlich besser, genau wie die Nasen und auch die Ohren. 
Gefällt mir alles sehr, sehr gut :)))
2
Kyriae - Mitglied
Hier gefallen mir eindeutig die männlichen Chars besser wie die weiblichen Chars. Die männlichen Worgen haben jetzt etwas von Genn in seiner Worgenform in den Cinematics. Die weiblichen Worgen sehen mir persönlich zu lieb aus. Aber das ist Geschmackssache
1
Naras - Supporter
Die Weiblichen Worgen sind ja doch zum glück nicht ganz so süß geworden wie befrüchtet. An der Stelle bin ich als Worgen Spieler erstmal beruhigt. Warten wir mal auf die Animationen. 
LikeADwarf - Mitglied
Um WELTEN besser, endlich sehen die Worge mal nach einer Spielbaren Rasse aus.
Super cool, da überlege ich glatt selbst einen zu spielen.

Auf buffed kann man auch die Goblins sehen, ebenfalls ziemlich coole Änderung.
Andi - Staff
Auf Buffed kann man einfach die Modelle sehen, die man schon seit 10 Monaten kennt. :P
1
Rollrick - Mitglied
Naja ob das so klug ist für andere Seiten zu werben :p . Eine Frage von Respekt.
NBNico - Mitglied
Ich finde die jetzigen männlichen viel besser als die neuen. Dadurch das bei den neuen Modellen bei dein männlichen das Maul an den Seiten geschlossen ist und man die Zähne nicht mehr sieht, wirken sie weniger "bedrohlich". Im Gegenteil sie sehen eher wieder aus wie die damaligen "Goofy" Worgen Modelle aus der Cata Beta. (Für die, die sich noch an diese Beta erinnern :D ) 
Muhkuh - Mitglied
Der Unterschied ist eigentlich, wenn ich das noch richtig im Kopf habe von der Erklärung, die es bei den anderen Völkern, ich glaube es waren konkret weibliche Orcs (?), bei denen ähnliche "Befürchtungen" aufgekommen sind, gab, dass das jetzt animiert ist, da sich also auch was bewegt, was das"geschlossene" Maul im unanimierten Zustand überhaupt erst möglich macht. Vorher war das offene Maul fix "aufgemalt", jetzt wechselt die Mund"stellung" animiert .
1
NBNico - Mitglied
Du hast absolut recht Muhkuh, habe es eben im Web erstmals in bewegten Bildern gesehen. Mir war nicht bewusst das sich das Maul nun öffnen kann. Dann sieht es natürlich nun viel besser aus :)
Muhkuh - Mitglied
Zumindest keine HD-Charaktermodelle in World of Warcraft, die wurden erst 2011-2012 erfunden, die Pandaren waren die Ersten.
Metac - Mitglied
ok :p Kommts mir nur so vor oder haben die alten männlichen Worgenmodelle viel geschmeidigere Haare als die weiblichen? Iwie siehts bei den weiblichen voll verpixelt aus

Edit: wenn man von vorne so bissl schaut
Muhkuh - Mitglied
Die hier gezeigte bei den Männchen ist noch eine der besseren, da gibt's auch ähnliche pixelige wie die der hier gewählten Weibchen.