12. April 2019 - 08:55 Uhr

Patch 8.2 - Die Ausrüstung für Reittiere!

Gestern noch berichteten wir über ein Fankonzept für Mount-Ausrüstung und nur wenige Stunden später kommt die Information von den Entwicklern, dass es so etwas wirklich in Patch 8.2 geben wird. Wenn das mal kein großer Zufall ist. Bald wird es also möglich sein Items für Reittiere zu sammeln und sie dadurch mit Spezialeffekten auszustatten. Das wird aber nicht gemacht, weil es sich cool anhört, es gibt auch einen Grund dafür. Derzeit existieren es einige sehr mächtige Reittiere, wie z.B. die Wasserschreiter mit ihrer einzigartigen Eigenschaft über das Wasser laufen zu können. Viele Spieler benutzen nur noch dieses Gefährt, um nicht vom Wasser aufgehalten zu werden. Was schade ist, da ja auch hunderte von anderen Mounts im Stall auf ihren Einsatz warten.


So funktioniert die Ausrüstung

Abhilfe schafft nun die neue Ausrüstung. In Zukunft werden wir im Mount-UI einen neuen Bereich vorfinden, in dem ein Itemslot zu sehen ist. In diesen Slot kann die Mount-Ausrüstung reingesetzt werden. Pro Charakter kann immer nur ein Gegenstand für alle Reittiere aktiv sein. Nicht jedes Mount ist individuell anpassbar. Das Ganze funktioniert wie das Sockelsystem. Einmal eingesetzt, muss das Ausrüstungsteil zerstört werden, um ein anderes zu benutzen. Die einzelnen Gegenstände sollen von Handwerkern hergestellt werden können und für etwa 1.000 Gold verkauft werden. 

Die bisher bekannten Items
  • Sattelschirm - Wenn ihr hoch in der Luft von eurem Reittier absteigt, wird euch ein Rettungs-Fallschirm vor dem tiefen Fall bewahren.
  • Aufblasbare Reittierschuhe - Erlaubt es euch über das Wasser zu laufen, wenn ihr auf eurem Reittier sitzt.
  • Comfortable Rider's Barding - Verhindert, dass ihr beim Reiten benommen werdet.
     


Freischaltung, Twinks und Wasserschreiter

Das ganze System wird für Charaktere auf Level 100 accountweit freigeschaltet. Die Ausrüstung wiederum kann ab Level 20 eingesetzt werden. Bedeutet also, dass auch Twinks von den Effekten profitieren. Nun gibt es aber noch schlechte Nachrichten für Besitzer eines Wasserschreiters. Diesen wird mit Patch 8.2 ihre Fähigkeit entzogen, über das Wasser laufen zu können. Jedoch erhalten alle Spieler, die ein Wasserschreiter haben, ein kostenloses Mount-Ausrüstungsteil für den Wasserwandel-Effekt. Außerdem wird es bei den Händlern für Wasserschreiter günstige Versionen des Wasserwandel-Items geben, wenn man den Schreiter dort bereits freigeschaltet hat. Der Himmelsgolem behält seinen besonderen Effekt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
DieZahnfee - Mitglied
Dem Wasserschreiter wird die Fähigkeit über Wasser zu gehen entzogen? Ernsthaft? Meiner Meinung nach für alle Spieler die sich das Mount erspielt haben ein Schlag ins Gesicht. Absolut Scheiße. Sorry
4
Muhkuh - Mitglied
Dafür gibt's das Item, das den Mounts das Wasserlaufen ermöglicht, beim gleichen Händler, mit den gleichen Rufvoraussetzungen.
"Voll der Schlag" würde ich sagen.
Garatak - Mitglied
Es gibt nicht nur ein Item mit dem ALLE Mounts (Außer der Golem ^..^) übers Wasser rennen können, hätte von Anfang an so sein sollen das endweder alle Mountzs die Fähigkeit bekommen sobald man den Freischaltet oder das ganze gleich streichen.

Ich weis auch nicht was sich alle aufregen, die meisten Goddie gimnick oder nützlichen items der vergangen Addons sind nicht unbegrenztzt nutzbar und endweder an Gebiete oder Lv gebunden so what?

Ist auch nicht so das den Käfer zu erspielen so schwer war vorallem seit man da Timewalker Ruf tauschen kann selbes mit der roten variante.
Ihr hattet die 6? Jahre einen Wasserkäfer und den habt ihr immernoch, mit dem richtigen Item kann der dann auch immernoch übers Wasser habt Ihr absolut null verloren.
2
Erenjaeger - Mitglied
Wenn man nichts zu meckern hat sucht man sich etwas. Also wenn ich mich richtig zurück erinnere Waren die Daylies keine 15 min pro Tag für knapp ein (?) Monat oder so. Das würde ich jetzt nicht als hart erarbeitet bezeichnen. Das Sattelsystem ist doch nur ein System, damit wir mehr auswahl zwischen unseren Mounts haben. Ich kann zwar nicht verstehen, warum das mit den Himmelsgolem nicht auch so gemacht wird, da ich den mit meinen Kräutlern trotzdem noch favorisieren werde. Aber im Grunde finde ich die Idee top.

Und warum wird sich über das Feature wegen den Wasserstreiter so aufgeregt. Mit 8.2 haben wir eh fliegen, da stört es doch eh keinen mehr und wir überfliegen wieder alles. Erst zum Start der nächsten Erweiterung würde das "Problem" wieder kommen. Und bis dahin hat man sich damit schon wieder abgefunden.
6
Muhkuh - Mitglied
Ich kann zwar nicht verstehen, warum das mit den Himmelsgolem nicht auch so gemacht wird, da ich den mit meinen Kräutlern trotzdem noch favorisieren werde. 

Der profitiert dafür nicht - lt. MMO-Champion - von den Mount-Items.
1
Erenjaeger - Mitglied
Ok, es wäre aber auch eine nette Abwechslung gewesen, wenn auch mal andere Mounts zum Kräuterfarmen benutzen kann. Einfach mal abwarten welche Items der PTR nächste Woche sonst noch so mit bringt. Wir kennen ja gerade mal 3.
Toranato - Mitglied
Meine Persönliche meinung dazu ist. Das ich es kaum erwarten kann bis es umgesetzt wird. Ich habe mir den wasserschreiter auch wie viele andere "Erarbeitet"  und ihn in diesesn 6 jahren? kaum benutz und werde dem auch nicht nach weinen. Ich finde diese anpassung gut. Man hätte den Himmelsgolem seine fähigkeit auch weg nehmen können und es wie auch beim wasserschreiter für alle zugänglich machen können. Es gibt ja bereits seit Legion gegenstände die es jedem für einige stunden ermöglichen vom Mount aus Kräuter und Erze zu farmen. Ich freu mich eher darauf das ich als Nicht Tank nicht alle 10m von einem Mob abgemountet werde (vor allem wenn es nur nen vogel oder Mob ist der nach einem schlag tot umfällt...) ohne alle 2h das item dafür ein zu werfen. Ich weiss auch nicht warum sich alle darüber aufregen das es diesem Hässlichen mount weg genommen wird. Ihr könnt in zukunft für wenige gold stücke den selben effekt wie gewohnt auf jedem anderen mount haben und was ihr ausser acht lasst ist das ihr es ein mal um sonst bekommt und jederzeit günstig bei dem Ruf händler nach kaufen könnt wenn ihr das mount frei geschaltet habt. Wenn ihr das ding halt hinterher für vll 10g kaufen müsst was juckt euch das?. Die 10g stücke? ihr zahlt für jeden Bonuswurf die woche mehr. Wo ihr im Glücksfall ein Item raus kriegt was ihr einen Patch später weg werft.
1
NovaComander - Mitglied
Hey Andi wenn hier schon mal um Mounts geht hab ich mal ne Frage ob über das Hovercraft-Mount das vor dem Reales von BfA mal ein Thema war noch irgenwelche Infos giebt oder ob dieses Mount überhaut noch irgenwann implementiert wird oder nicht.
1
Andi - Staff
Nein gab es nicht, aber es wurde ja gesagt, dass jeder Beruf neue Rezepte mit dem Patch bekommt. Ich wette zu 101% darauf, dass da das Hovercraft-Mount mit bei ist. ;)
2
Teron - Mitglied
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Sooooo schwer war es doch garnicht den blauen Wasserschreiter zu erfarmen, und man konnte ihn immerhin ein paar Jahre nutzen. Man erarbeitet sich auch Items in einem Addon, und ein paar Monate später gibts bessere. Ich habe beide Wasserschreiter, aber diese Neuerung ´stört mich nicht die Bohne.
8
LikeADwarf - Mitglied
Ähnlich sehe ich es auch.
Es ist schon schade, dass er quasi entwertet wird. Allerdings war der Wasserschreiter auch nie sonderlich schön und ich habe ihn auch nur dann genutzt, wenn ich wirklich mal über Wasser laufen musste.
Eigentlich ist es viel cooler mein Zwei-Mann-Bike als Wassermount nutzen zu können :D zumindest ist das aktuell mein Plan!
Zandanial - Mitglied
Ganz deiner Meinung. Vorallem haben reichlich Spieler den erst später durch Timewalkmarken geholt.
grazyfrunk - Mitglied
Und wieder mal ein Schlag ins Gesicht für alle Spieler, die sich das Wasserwandeln hart verdient haben, indem sie Tag für Tag die Angel-Dailys in der Kraserangwildnis gemacht haben, um sich das Mount mit dieser besonderen Fähigkeit zu holen.
3
Strove - Mitglied
Hast recht... das DK spielen hat mich schon hart ins schwitzen gebracht.
4
Muhkuh - Mitglied
Hab ich gemacht, sogar sobald es möglich und sogar richtig "hart" war - und ich empfinde es als absolut keinen "Schlag ins Gesicht", ich fand es immer schon ein wenig seltsam, warum es nur ein - eigentlich sind es zwei - Mount mit der exakt Fähigkeit gibt und alle anderen schönen Mounts bleiben zwangsläufig in der Tasche, wenn man nicht fliegen kann, weil die Abkürzung übers Wasser einfach so essentielle Vorteile bietet. Bist du der Meinung, Holzwege - wie dem Fehldesign, ein einziges Mount zu kreieren, das derartige Abkürzungen bietet, was dazu führt, dass man alle anderen Millionen Bodenmounts erstmal ignoriert - sollte man unbedingt beibehalten? Es wird diesmal, anders als ursprünglich schon mal für Legion geplant, sogar "Ersatz" geschaffen - in Legion sollte der Effekt nämlich eigentlich ersatzlos gestrichen werden, das wurde erst im letzten Moment revidiert, um 2,5 jahre danach jetzt ein System mit zumindest einem Ersatz anzubieten.
5
Faen - Mitglied
Lächerlich warum sollte der Himmelsgolem seine Effekte behalten und der Wasserschreiter nicht? also tut mir leid aber da Backt Blizzard wirklich wieder mit Zwei verschiedenen Öfen. Einer seits sei man besorgt um diese entwicklung der einseitigen Mount nutzung anderer seits nimmt man solche wirklich Gravierenden Gameplay mechaniken dann nicht raus und Globalisiert diese?
1
Muhkuh - Mitglied
Lächerlich warum sollte der Himmelsgolem seine Effekte behalten und der Wasserschreiter nicht? 

Weil der eine eine alte Lösung für ein altes Problem ist - nur Druiden können in Mountgestalt Kräuter farmen und haben dadurch einen gravierenden spielmechanischen Vorteil - während der andere ein Problem auslöst - jeder der levelt und nicht fliegen kann, nutzt - so gut wie - ausschließlich dieses eine Mount, und der Golem noch dazu weniger Leute betrifft, weil bei dem einen "alle Kräuterkundler die keine Druiden sind" betroffen sind, beim anderen "alle die leveln ".
2
Faen - Mitglied
Also ich sehe den Golem weit öfters als den Wasserschreiter, vllt nicht in der Levelphase weil man da ja wirklich kaum noch jemanden sieht aber so zwischen 100-120 sieht man den Golem wirklich sehr oft, beliebt bei den ganzen Multiboxern.
2
Muhkuh - Mitglied
Der Golem wird eh auch generfed, er profitiert nämlich von keinem der Item-Boni, wird also zB. nicht Wassenwandeln können.
kaito - Mitglied
Und warum kann man den Golem dann von Bonis aussschließen und den Schreiter nicht?
Beide haben bis jetzt eine Besonderheit gehabt, beiden hätte man es lassen können. Also, warum?

Mal abgesehen davon, hat Blizzard wirklich gesagt sie haben den Golem gemacht weil es ungerecht wäre das Duriden das ja in ihrer Reisegestalt können? Echt jetzt? Was ist das denn für eine Witzbegründung?
2
kaito - Mitglied
Im ersten Moment fand ich die Idee gut, je mehr ich darüber nachdenken um so mehr belächelt ist das Ganze als reine Spielrei ohne wirklich große auswirkung, außer der, dass sie mal wieder etwas neues ins Spiel bringen was extrem Buganfällig ist. Der Wasserschreiter hat ja selbst jetzt schon manchmal Probleme auf dem Wasser zu laufe und das obwohl er keinen Schaden bekommen hat.
Letztlich muss man sehen wie es sich live spielt und mit welchen Fähigkeiten sie noch um die Ecke kommen und welche Stolperfallen sie so alles doch wieder einbauen.

Das mit dem Wasserschreiter ist zwar blöd (wenn die Fähigkeit wirklich so entfernt wird), aber schon klar, dass sie nicht wollen das dieses Mount wohlmöglich zwei Fähigkeiten bekommt, ich frag mich nur, was das soll, wenn ja wohl wie ich das verstanden habe eh nicht jedes Mount jede Erweiterung bekommen kann, dann hätte man den Schreiter auch einfach aus dem System der Erweiterbarkeit raus lassen können. Da fragt man sich ein wenig wofür man damals mühsam den Ruf gefarmt hat. Aber ist ja nicht das erste wo einem das Erarbeiten von etwas, oder Kaufen von etwas nachträglich vermiest wird. Immerhin bekommt man ja das Wasserwandeln dann ein mal um sonst. 
3
recab - Mitglied
Du hast den längsten Kommentar mit der problematik den ich grade gefunden habe darum frag ich dich mal :D
Kannst du mir erklären warum das "mühsame erarbeiten vom ruf für dieses Mount" jetzt so als Kontra-Argument verwendet wird? Die Spielmechanik, das man lange für etwas Arbeitet und nach X Tagen/Wochen/Monaten/Jahren das ganze nutzlos ist ist ja nicht grade neu. Theoretisch haben wir das doch zu jedem neuen Raid-Tier oder vergleiche ich da grade zu weit? Wir gehen wochen lang in einen Raid, farmen uns mühsam zum Mythisch Boss Y und wenn ne Woche später der neue Raid raus kommt und es im Normal modus bessere Items gibt beschwert sich niemand.
Für das mühsame Ruf farmen hast du doch ~ 6,5 Jahre vor den anderen, die nicht gefarmt haben oder die passende Klasse spielen, über Wasser gehen können und außerdem hast du mit dem Ruf sogar noch den Vorteil, das du einfach beim Händler die das Item kaufen kannst für den Wasserwandeleffekt, für den spieler ohne Ruf wahrscheinlich ewig viel Gold im Auktionshaus ausgeben dürfen.
2
kaito - Mitglied
Jep, vergleich nen Raid mit nehm Mount. Achja, genau, wie ist es denn wenn wir dir dann in deinem Raid mal einfach alle Erfolge streichen? Oder noch besser, damit wir bei Mounts bleiben können, das Mount das du für den Myth-Erfolg bekommen hast, wird einfach mal gelöscht?
Ich weiß, man findet viele Beispiele und Gegenbeispiele, Gründe und Gegengründe, aber weil es Blizzard entschieden hat, es dir am Arsch vorbei geht deswegen ist es absolut ok wenn etwas was man sich erarbeitet hat einem Gestrichen wird? Weiß nicht, ich find es halt daneben. Muss man nicht verstehen, trotzdem kann ich es, und wie es scheint auch viele anderen doof finden. Sicher, es gibt das Ausrüstungsteil dafür dann um sonst, aber dann erklär mir doch mal weil du meinst weil mein Beitrag dazu ja so lang war und dich deswegen gereizt hat mich zu fragen, warum hätte man es dem Schreiter nicht einfach lassen können und dafür ihn einfach aus weiteren "Aufwertungen" rausrechnen können, denn nicht alle Ausrüstungen gehen ja wohl angeblich nicht auf alle Mounts?
recab - Mitglied
Ich habe dich gefragt weil lange Antworten oft auch bessere begründungen haben und ich selber keinen "Verlust" für spieler sehe.
Warum Blizz das nicht so gemacht hat kann ich nicht sagen, wobei ich auch noch von keinen "Ausnahmen" gehört habe.
Hoffe du hast meine aussage nicht als angriff gesehen, will nur verstehen und so :D
Saij - Mitglied
Wie läuft das dann mit der Reisegestalt vom Druiden?
Profitiert die auch davon?
Vengeance - Mitglied
Ist ja per se kein Mount also nein du switcht ja automatisch im Wasser/Fliegen/Bodenreittier
Kyriae - Mitglied
Den Wasserschreiter nutze ich so gut wie nie. Als Schami habe ich das nicht nötig ;)
2
Feylandel - Mitglied
Das mit dem Entfernen der Fähigkeit wurde doch jetzt von ION revidiert oder nicht? Weil er darauf aufmerksam gemacht wurde, dass dies ja erst ab lvl 100 freigeschaltet wird und man somit unter lvl 100 kein Wasserschreiter Mount hätte.

Mal abgesehen davon ist dann die härteste Klasse der DK, Wasserwandeln, kein Daze und 20% schneller, den kriegst doch nie vom Mount :D
Muhkuh - Mitglied
Nein, wurde es nicht. Der Schreiter verliert die Fähigkeit, die Items kriegt man zwar nur ab Level 100, sie sind aber aber Level 20 "aktiviert", wenn einmal aktiviert.
1
Feylandel - Mitglied
Gestern wurde ein extra Interview gemacht, ich bin mir da ziemlich sicher das es genau revidiert wurde. Weil man ja dann gezwungen ist das Wasserwandeln Item zu nutzen und nichts anderes.Ich glaube am Sonntag kommt das extra Interview live
Shneedles - Mitglied
Du hälst es im Kopf nicht aus... WTF
Ach und dann nimmt man den Flugmounts vll auch noch die Fähigkeit zu fliegen weil das ja dann auch "übermächtig" ist und sich Bodenreittiere "offended" fühlen könnten. Nächster Slot dann für nen Goblingleiter oder was??? WIESO IN GOTTES NAMEN baut man dann einen "Wasserschreiter" ein? Was erwarten sie denn bei der Bezeichnung?

Blizzard: *creates mount to walk on the water surface*
Players: nice gz blizz finally i can walk on water like jeezus
Blizzard: *insert pikachu meme*

Besteht die Firma nur noch aus Praktikanten oder was? Ein Dreck jagt den Nächsten ey...und dann auch noch "Verbrauchsgegenstand"
Vielleicht sollten sie das Game doch mal endlich zu Grabe tragen und nicht dauernd schleichende Tode reinrotzen....
3
Kyriae - Mitglied
Hör einfach auf zu spielen. So einfach ist das. Es ZWINGT dich ja keiner das böse dumme von Praktikaten erarbeitete Spiel zu spielen. 
Und ganz nebenbei tust du der Mehrheit einen Gefallen: Du machst mit deinem Abgang das Spiel gleich schöner.
8
kaito - Mitglied
Ich kann dein Aufregen gut verstehen, ich finde es auch extrem dämlich, allerdings muss man auch einen Punkt dabei sehen, man bekommt das Wasserwandeln ja zumindest ein mal kostenlos:
"Jedoch erhalten alle Spieler, die ein Wasserschreiter haben, ein kostenloses Mount-Ausrüstungsteil für den Wasserwandel-Effekt."
Damit kann man es dem Wasserschreiter ja wieder geben ohne das es einen was kostet. Sie wollen wohl nur verhindern, dass dieses Mount dann mehr als einen Effekt hat.
Was ich in dem Zuge aber einen echte Frechheit finde ist, dass sie hier dann nicht alle Mounts gleich behandeln und dieser scheiß Himmelsgolem seine Fähigkeit behalten darf. Immerhin muss man sich die Schreiter über Ruf erarbeiten, den blöden Golem kann man sich einfach kaufen. Kommt mir jetzt nicht mit dem blöden Kommentar, das Gold dafür müsse man sich ja auch erst mal erfarmen, das seht beides zu keinen Verhältnis.
3
Shneedles - Mitglied
@Kyriae wegen Leuten wie DIR grad extra nicht :-P Lass du dir mal schön alles in den Hintern schieben und finde einfach alles Toll was dir vor die Füße gespuckt wird. Ingame haben wir gott sei dank nichts zu tun also würdest du nicht mal von meinem "Abgang" profitieren :-P
Und komm mir nicht mir so pseudo-argumenten wie "spiel nicht es zwingt dich ja keiner". der drops ist gelutscht. lies halt einfach meinen kommentar nicht. "zwingt dich ja keiner".....meine fresse

@kaito DANKESCHÖN! Es wird halt immer mehr eingeführt was mehr Nachteile bringt. Als Spieler fühlt man sich da regelrecht von den Entwicklern verarscht. Alles musst du dir in einem Grindfest erarbeiten und wird dir dann wie in diesem Thema wieder kaputt gemacht. Man könnte den Wasserschreiter auch einfach von dem System ausnehmen wenn sowieso nicht alles Mounts gleich behandelt werden oder ALLE gleich behandeln. Als ehrlicher Spieler bist halt wie immer der gearschte. 
1
Muhkuh - Mitglied
Dieser "scheiß Himmelsgolem" behält seinen Effekt, weil sonst der Druide - und nur der Druide - einen starken spielmechanischen Vorteil gegenüber allen anderen Klassen hat und es inzwischen mehr Mounts als nur den "scheiß-Himmelgolem", der das kann - 2 (oder 3?) andere Golems.
Man könnte den Wasserschreiter auch einfach von dem System ausnehmen

Das "Feature" kommt, damit nicht jeder im "am Boden leveln" nur dieses eine Mount nutzt, sondern man wählen kann. Lässt man jetzt dem Wasserschreiter seinen Effekt, kann man ihm einen WEITEREN Effekt geben und er ist wieder DAS EINZIGE Mount, das Wasserschreiten + X kann und die jetzt getroffene "Maßnahme", die eigentlich ein Fehldesign ausgleichen sollte, geht ins Leere, weil weiterhin der Wasserschreiter das Mount der Wahl ist, er kann nämlich als "einziger" dann 2 Dinge.^^ Der Fehler wurde schon in MoP gemacht, man wollte in WoD gut machen und musste die Deaktivierung des Effekts rückgängig machen, jetzt hat man eine andere Lösung gefunden, den eigenen Fehler auszubügeln.
Beim Golem ist die Scahlage ein klein wenig anders, er ist nämlich selbst bereits die Lösung für ein anderes Fehldesign, nämlich dem, dass der Druide Kräuter farmen kann, ohne aus der Mountgestalt rausgeworfen zu werden, was ihn vor Einführung der Golem-Lösung die "Klasse zum Farmen" gemacht hat, wie das Wasserschreiten den Wasserläufer zum "Mount zum Leveln" macht. Dazu kommt, dass das "Problem" ein kleineres ist, denn der Golem betrifft "nur" "Kräuterkundler die keine Druiden sind" und nicht4j"eden der Levelt und nicht ganz neuer Spieler ist".
4
Shneedles - Mitglied
@Muhkuh Danke für Deine Worte.
Den Wasserschreiter hatte man sich eben genau deswegen erarbeitet. Die Umstellung ist einfach nur eine weitere Unverschämtheit und ein Faustschlag ins Gesicht jeden Spielers der sich dieses Mount ergrindet hat oder gerade mittendrin ist. Man könnte die Sache auch anders lösen. Wie, wurde bereits erwähnt. 
Den Grind für den roten Wasserschreiter kann ich mir ja dann auch Löten. Wieso denn noch den riesen Aufwand betreiben wenns dann eh wie bei den meisten anderen Mounts ist. 
1
Lissy - Mitglied
@Shneedles
Wofür sollte man auch den roten Wasserschreiter farmen, wenn man den Blauen bereits hat? Er ist einfach nur rot statt blau... Dich zwingt ja niemand.
Es sei denn, man sammelt Mounts aktiv, dann will man den 2. Wasserschreiter haben und zieht es einfach durch. Aber Du bist kein Mountsammler, also freue dich doch dass Deine 32 Mounts nun alle übers Wasser laufen können.
Und das jetzt andere Spieler, die bisher keinen Wasserschreiter hatten nun auch vllt. ganz einfach übers Wasser reiten können juckt mich kein bischen. Ich habe jetzt gut 6 Jahre lang den Wasserschreiter genutzt, wo andere eben schwimmen mussten. Und jetzt geht die Welt von unter weil andere das nun können, obwohl Sie nichts dafür getan haben. Armes Hascherl ;-(
3
Shneedles - Mitglied
@Lissy was bist denn du für eine? :-D Wie persönlich gleich immer alle werden^^ Schön dass du über mich und meine Sammlung so gut bescheid weisst. 
Wenn du es für in Ordnung findest dass es mit einer Doppelmoral jedem hinterher geschmissen wird und die Leute geprellt sind die sich die Arbeit gemacht haben, find ich deine Aussage ziemlich unverschämt. Du kannst es mit deiner rosa Brille ja toll finden. Gibt halt auch noch Menschen die nicht deiner Meinung sind. Aber es is ja hier pauschal so dass andere Meinungen nicht geduldet werden...
 
Lissy - Mitglied
Was ich für eine bin? Eine die mit Mounts, Pets und Toys farmen schon sehr viel Zeit verbracht hat und mich an jedem neuen Sammelgegenstand erfreue. Das man nach Jahren diverse Items nun aber einfacher oder schneller bekommt ist mir egal. Ich weiß was ich für bestimmte Items gemacht habe und fertig, deshalb bin ich aber nicht besser als andere. Aber wenn Du diesen Vergleich in einem Spiel brauchst, dann benutze Ihn doch einfach weiterhin, damit zeigst du jedem, dass Du das Mount dir selbst erarbeitet hast.
Wegen dieser Neuerung nun so abzugehen ist unnötig. Einfach daran erfreuen, dass man nun nicht mehr nur mit nem Schami und DK jedes Mount dafür nutzen kann.
Und dass Du eine andere Meinung hast, ist völlig ok, nur deine Wortwahl ist ein Traum. Ich bleibe in meine rosaroten Traumwelt voller plüschiger Einhörner und nem blauen und roten Wassserschreiter, die dann erstmal eine Weile eingemottet werden, da ich Sie zu oft in den letzten Jahren benutzt habe.
2
Shneedles - Mitglied
@Lissy Und du meinst das ich das nicht gemacht habe? Vielleicht ärgert dich das nicht. Mich schon. Und ich denke auch genug andere auch. Vor BFA Release haben sich sogar sehr viele noch schnell den Wasserschreiter geholt. Der Spass daran war ja nun kurzweilig und hätte man sich schenken können WENN man vorher gewusst hätte dass diese "Neuerung" kommen wird. Und jetzt soll ich in Regelmäßigen Abständen dafür bezahlen dass ich über das Wasser laufen DARF??? Es wird kritisiert weil ein Mount favorisiert wird! Ich werd mir ja wohl doch noch selber für ein Mount wegen seinen "Fähigkeiten" entscheiden dürfen?? 
Und jetzt diese Verallgemeinerung und Beschneidung eines Mounts, nicht aber des Himmelsgolems bspw?
Das findest du toll?
Vieles in BFA war unnötig. Aber DAS ist jetz das sinnloseste ever. Jeden Mist muss man sich ergrinden (Ruf) und jetzt wirds jedem hinterher geworfen. Danke für nichts! 
JA das triggert mich. ES TUT MIR LEID DASS ICH NICHT ALLES TOLL FINDE!!!

und nem blauen und roten Wassserschreiter, die dann erstmal eine Weile eingemottet werden, da ich Sie zu oft in den letzten Jahren benutzt habe.

Ist das dein Ernst?
Wie soll ich mir das vorstellen? "boah schon 50 mal aufgemountet? besser ich nutz den nicht mehr" 
Nachher denkt sich Blizzard noch nen "Aufmount-Counter" einzubauen...Nicht dass noch jemand auf die Dumme Idee kommt seine erarbeiteten Mounts auch noch zu benutzen...wie unverschämt

Und ich gehe wegen deiner Wortwahl und deiner Anmaßung so "so ab" Die ist nämlich auch ein Traum ;-)

Die dislikes sind btw eine Bestätigung was ich früher schon erwähnt habe :-P Dickes GZ :-*
 
Lissy - Mitglied
Und du meinst alle Likes und Dislikes sind nur von mir und nur ich find es übertrieben was Du geschrieben hast?
Du kannst doch deinen Wasserschreiter nach wie vor benutzen. Aber die anderen pösen Mitspieler, die das Mount nicht gefarmt haben dürfen nun auch übers Wasser reiten, ohne dass Sie wie oben wer geschrieben hat: ca. 4 Wochen lang 15 min Dailys gemacht haben. Das ist echt so harte arbeit. Die Welt geht unter und WoW ist tot...

Waum ich die Wasserschreiter einmotte? Weil ich Sie oft benutze wenn ich in BfA unterwegs bin, kommt aufs Gebiet an. Ich kürze öfter übers Wasser damit ab. Habe um die 20 für mich schicke Mounts in meine Favoriten und die gefallen mir alle besser als die Wasserschreiter, somit freue ich mich nun öfter Mounts zu benutzen die mir gut gefallen. Was ja eh egal sein wird, da wir ja mit 8.2 dann hoffendlich auch bald fliegen können.

Der Golem? Hässliches Teil, benutze ich kaum, da ich auf dem Char eh Bergbau und Kräuterkunde hab und zudem eher umherschleiche.

Weißte ich hab in WoW auch schon dinge gefarmt die hinterher viel einfacher gewesen wären. Wie z.B. Ruf für den 100er Erfolg. Hab mich vor ca. 1 Jahr rangemacht und vieles auf einem Char gefarmt, weil ich die Fraktionen leider sehr verteilt hatte. Tja, pech gehabt, die Zuammenlegung kam dann doch und vieles war für umme, da ich vieles schon hatte und es aktuell nicht schaffe die letzten 5 Fraktionen feritg zu farmen. Shit happens.
Das hier ist aber ein Spiel und man sollte es nur solange spielen wie man auch richtig Spaß dran hat.
 
2
Muhkuh - Mitglied
Aber die anderen pösen Mitspieler, die das Mount nicht gefarmt haben dürfen nun auch übers Wasser reiten, ohne dass Sie wie oben wer geschrieben hat: ca. 4 Wochen lang 15 min Dailys gemacht haben

Eigentlich ja nicht unbedingt, denn das Mount-Item gibt es, soweit bisher bekannt ist, beim selben Händler mit denselben Rufvoraussetzungen, wie das Mount von den Anglern.^^
Kann natürlich sein, dass es auch noch anderweitig zu kriegen sein wird- Berufe sind ein heißer Tipp für sowas.
Shneedles - Mitglied
@Lissy
Das die nicht alle von dir sind ist mir durchaus bewusst. Da brauchst du mich nicht für dumm verkaufen.
Mir ist schon oft hier aufgefallen dass wenn man sich negativ, kritisch oder skeptisch zu IRGENDWELCHEN inhalten äußert die nicht fanboy-konform sind nicht aktzeptiert werden. egal ob man emotional schreibt, da getriggert, oder normal. bloß keine andere Meinung haben als die hier üblich herrschende.

So back to topic. 
Das du dir nicht viel draus machst ist offentsichtlich. In einem Punkt geb ich dir sogar recht. Das Spiel soll Spass machen. Mit bfa haben die Entwickler alles dafür getan das dem nicht so ist. Anfangs war ich gehyped wie jeder andere auch. Dann kam eine Klatsche nach der anderen. Alles ist ein unglaubliches Grindfest und es gibt beschissene Items. So Argumente wie "ja du musst schon dafür arbeiten wenn du was willst" lasse ich nicht gelten. Wir reden hier immer noch von einem Spiel und nicht von der Arbeit.
Ich bin auch durchaus dafür nicht alles instant in den Arsch geschoben zu bekommen. Etwas verdienen ist ja ok. Aber wenn ich schon etwas farme, aus welchen Gründen auch immer, und es wird mir dann genommen triggert mich das schon. In bfa hab ich das meiste zu farmen bereits aufgegeben weil NICHTS den aufwand rechtfertigt. 
Und das mit dem Wasserschreiter bestätigt das ganze ja wieder. Hät ich mir nen Druiden gemacht und gewartet hätt ich das jetzt von alleine in den Arsch geschoben bekommen. Aber der der sich was erfarmt hat ist jetzt wieder der dumme und die die es nicht getan haben freuen sich eins. Also wieso in zukunft noch etwas farmen? Wieso weiter nen Aufwand für etwas betreiben? Vorallem wenn es dann sowieso mit einer Doppelmoral behaftet ist. 
Mir macht wow bis jetzt nur im alten content spass. deswegen spiel ich das game auch noch auch wenn andere gleich schreien "hör doch auf wenn dir was nicht passt" 
Ja schau mal ins Forum wieviele sich über etwas beschweren. Hier isses das einfachste totschlag-argument nummer eins. Sogar ion hat zugegeben dass sie in der vergangenheit mist gebaut haben und eher auf die spieler hören hätten sollen. 
und wenn man jetzt wirklich fürs über wassser laufen bezahlen muss, muss doch jedem gesunden menschen auffallen dass das eine riesen unverschämtheit ist. was bringen mir dann die anderen ausrüstungen wenn die meisten sie sowieso nicht nutzen werden. das macht die sache so total sinnlos. 
mag sein dass ich übertreibe. aber jeden mist muss man sich nicht gefallen lassen! 

und wenn andi in seinem tavern talk über 8.2 darüber spricht dass der näcshte patch der wichtigste für dieses addon ist, dann solltest du mal darüber nachdenken wieso.
wegen so brachialen fehlentscheidungen und mist wie ausrüstungen für mounts und das abstrafen derer die sich was verdient haben.
dass ich hier nicht auf unterstützer treffe ist mir auch klar. andere meinungen sind hier halt unerwünscht


 
Muhkuh - Mitglied
andere meinungen sind hier halt unerwünscht

Du verwechselst "unerwünscht" mit "nicht vorherrschend". Nur weil dir nicht alle zustimmen, sondern als Ausdruck ihrer gegenteiligen Meinung einen Daumen runter geben - oder deinem geschriebenen etwas dagegen halten-, ist deine Meinung nicht gleich "unerwünscht" oder gar deine Meinungsfreiheit eingeschränkt.
4
Shneedles - Mitglied
@Muhkuh
Schade, heute empfand ich tatsächlich mal sympathie für dich. Aaaand its gone
Ich verwechsle da gar nichts. Ebenso erwarte ich ganz und gar nicht dass mir leute zustimmen. Auffällig ist jedoch das hier seeeehhhrrr viel downgevoted wird. sogar kommentare von usern die sich total neutral oder sogar (!!!) positiv über etwas äussern und ein downvote nicht gerechtfertigt ist^^ Und das ist schon seit langem so. 
Dazu kommt, wenn man sich über ein Thema oder eine Änderung ingame äußert werden manche Mitglieder sofort persönlich und unterstellen einem Dinge von denen sie nicht mal selber Ahnung haben. schau dir den kommentar von Kyriae an. Anstatt sich aufs Thema zu konzentrieren wird man gleich persönlich. Oder die professionelle analyse von Lissy. Und ich lasse es mir halt dann auch nicht bieten^^ :-P
Sowas findest du unter vielen Beiträgen hier.


 
1
Xilo - Mitglied
Vielleicht bin ich ZU misstrauisch, aber dein Satz, Andi: "Pro Charakter kann immer nur ein Gegenstand für alle Reittiere aktiv sein" - glaube ich momentan noch nicht, da ja von "aufblasbaren Reittierschuhen" die Rede ist und explizit ein Pferd hier abgebildet wird.

Das passt so gar nicht zum Schiff- oder zum Motorrad-Mount.... Hoffentlich beschränkt sich das dann nicht NUR auf die Vier-Beiner....
Muhkuh - Mitglied
Noch nicht mal "pro Charakter", oder? Das ist doch "pro Account" oder wie soll das dann funktionieren, dass man die Items erst auf 100 kriegen kann, sie seelengebunden sind und sie aber mit 20 nutzbar sind, damit man nicht den Wasserläufer-Effekt den Levelchars wegnimmt?

Es gilt für ALLE Mounts, das Pferd war jetzt nur das gewählte Mount beim Bild zur Veranschaulichung des System.
2
Ereglith - Mitglied
Anscheinend kann es nur ein Level 100+ dies Feature freischalten, das dann aber für alle Alts ab Level 20+ gilt.
Also: Freischalten mit einem Char und das Ding wird Accountweit.
1
dienette - Mitglied
Das ist das Problem was ich da sehe, du kannst nicht ein Mount zum Wasserwandeln ausrüsten und gleichzeitig ein anderes Mount mit dem Anti-Abmount-Item ausrüsten und dann diese Mounts je nach Situation nutzen, sondern entweder sind alle Mounts Wasserwandler oder man kann von allen nicht abgemountet werden. Man muss immer die verbrauchbaren Ausrüstungsteile mit schleppen und je nach Sitation einbauen.
Das Ganze klingt für mich auch sehr viel mehr nach Anpassung des Reitskills des Charakters, als nach Mount-Ausrüstung, denn dann gäbe es ja unterschiedlich ausgerüstete Mounts gleichzeitg.
Ich würde mich sehr freuen wenn ich mich irren würde, aber ich fürchte ich sehe es nicht schwarz genug.
Worglock - Mitglied

Nun gibt es aber noch schlechte Nachrichten für Besitzer eines Wasserschreiters. Diesen wird mit Patch 8.2 ihre Fähigkeit entzogen, über das Wasser laufen zu können.

Wieso muss man Spielern, die sich etwas erarbeitet haben etwas wegnehmen? Anstatt man dann einfach 2 Effekte auf diesen Besonderen Mounts hat wird es einfach zum 0815 Vieh...
Ach Blizzard... Ein gutes System und dann wird ausgerechnet Malte an die Planung gelassen...

1
lkionus - Mitglied
einer der Gründe für dieses System ist ja, dass der Wasserschreiter so unglaublich übermächtig war. Das soll jetzt geändert werden und wenn sie dem Wasserschreiter diesen Bonus nicht wegnehmen würden und er dadurch quasi 2 ausrüstungsslots hätte wäre er ja wieder übermächtig.
3
Muhkuh - Mitglied
Sogar nicht nur "einer" der Gründe, sondern der explizit bei den Streamer-Besuchs-Events UND im Livestream genannte Grund, für die Einführung dieses System - es wird, vor allem beim Leveln, außer den Flugmounts, wo fliegen bereits möglich ist, so gut wie fast ausschließlich, nur der - nicht mal sonderlich hübsche - Wasserschreiter genutzt und das, seit es ihn gibt, obwohl vermutlich nur wenige ihn nutzen, weil er so wahsinnig toll aussieht.^^
5
Magmid - Mitglied
einer der Gründe für dieses System ist ja, dass der Wasserschreiter so unglaublich übermächtig war.
Und dann geht es genau so dem Golem an den Kragen, weiteren Mounts, sollten die "zu einzigartig" werden, etc etc...

Jeder konnte es doch innerhalb weniger Wochen mit 10 Minuten Aufwand am Tag nachholen, wo ist das Problem? Genau weil jeder es konnte?
 es wird, vor allem beim Leveln, außer den Flugmounts, wo fliegen bereits möglich ist, so gut wie fast ausschließlich, nur der - nicht mal sonderlich hübsche - Wasserschreiter genutzt und das, seit es ihn gibt, obwohl vermutlich nur wenige ihn nutzen
Ich habe ein Makro. Schiftklick Wassermount, Normalklick Golem. Ich lief noch NIE dauerhaft mit dem Schreiter rum, weil die Entwickler schon dafür gesorgt haben dass das Ding auf dem Land unerträgliche "trippel trappel" Geräusche produziert. Wer damit dauerhaft rumläuft muss starke Nerven haben...


Naja, ich hatte mich auf den Gleiter gefreut, aber jetzt sieht es danach aus, dass ich einfach mit dem Golem dauerhaft überall unterwegs sein werde :) Noch besser, spare mir ständiges Wechseln vom Wasser/Land Mount. (Bis das Fliegen kommt)
2
Muhkuh - Mitglied
wo ist das Problem? Genau weil jeder es konnte?

Das Problem ist, das es Drölfzig Millionen verschiedene Mounts gibt und in Levelbereichen ohne Fliegen - 20-60 und überall, wo der Pfadfinder-Erfolg auf dem Account nicht erspielt wurde oder der noch nicht verfügbar ist - wird VON "JEDEM" exakt EINES davon verwendet und zwar so viel signifikant häufiger. Das ist jetzt der Ausgleich eines Fehldesigns, das in Mists of Pandaria gemacht wurde.
1
Magmid - Mitglied
Naja, ich hatte mich auf den Gleiter gefreut, aber jetzt sieht es danach aus, dass ich einfach mit dem Golem dauerhaft überall unterwegs sein werde :) Noch besser, spare mir ständiges Wechseln vom Wasser/Land Mount. (Bis das Fliegen kommt)
War wohl nix. Die Einzigartigkeit des Golems wird durch das Fehlen jeglicher "Mountupgrades" bestraft.

Qielle: MMO-Champion
  • The Sky Golem will still be able to harvest herbs, but it will not benefit from mount equipment.
Bleakly - Mitglied
Dann kann ich mit dem Schiff mount ja nun auch endlich übers Wasser :D 
2
Ced2118 - Mitglied
Zunächstmal musst du die nicht kaufen, aber nicht jeder hat einen Wasserschreiter. Aber diese Items werden verbraucht, wenn du sie mal wechseln willst. Dann müsstest du das Item neu kaufen, wenn du zurück zum "Wasserschreiten" willst.
Bleakly - Mitglied
Da hab ich die Frage wohl zu langsam weg editiert :D danke, mittlerweile kapiert