5. Juni 2019 - 18:38 Uhr

Patch 8.2 - Infos zum Start der 3. Saison und der Übergangszeit!

Mit Patch 8.1 haben die Entwickler mal etwas Neues ausprobiert. So wurde erst 1,5 Monate nach dem Release des Updates die neue Saison gestartet, was aber nicht ganz so gut ankam, weil sich z.B. dadurch mitten in einem Patch das Itemlevel erhöht hat und es generell sehr verwirrend war. Doch aus Fehlern lernt man und deswegen soll es mit Patch 8.2 anders ablaufen. Während der Vorstellung vom Aufstieg Azsharas hieß es, dass zwischen der Veröffentlichung und dem Beginn der dritten Saison nur wenige Wochen vergehen werden. Nun wissen wir auch die genaue Anzahl: zwei Wochen!

Zwei Wochen werden wir Zeit haben, um uns an neue Systeme zu gewöhnen und bereits erste Azerit-Essenzen zu sammeln, bevor dann der Startschuss zur neuen Saison fällt. Mit dieser öffnet der Mega-Dungeon Operation: Mechagon, der Raid Azsharas ewiger Palast kann besucht werden und die 3. Saison für das PvP sowie die mythisch-plus Dungeons beginnt. Das wurde im offiziellen Forum durch einen Bluepost bekanntgegeben. Die zweite Saison endet allerdings mit dem Release vom Patch und somit gibt es eine Übergangsphase, in der bestimmte Dinge beachtet werden müssen. 


Details zur Übergangsphase

  • Es ist weiterhin möglich mythisch-plus Dungeons mit Affixen und Belohnungen aus der 2. Saison zu spielen, aber die saisonalen Erfolge können nicht mehr errungen werden.
  • Ebenfalls können gewertete Schlachtfelder gespielt werden und die davon Belohnungen basieren auf der zweiten Saison. Saisonale Belohnungen und Titel können jedoch nicht mehr errungen werden.
  • Die Rangliste der zweiten PvP-Saison wird mit dem Release des Updates geschlossen.
  • Die Erfolge „Der Zeit voraus“ und „Spitzenreiter“ vom Tiegel der Stürme und der Schlacht von Dazar'alor können während der Übergangsphase weiterhin errungen werden. Wenn Azsharas Palast öffnet, geht das nicht mehr.
     
 BATTLE OF DAZAR’ALOR RAID ACHIEVEMENTS AND OFF-SEASON DETAILS 

Mit der Veröffentlichung von Azsharas Aufstieg endet Saison 2 von Battle for Azeroth . Am Tag der Veröffentlichung (das genaue Datum wird bald bekannt gegeben) endet der Wettbewerb für PvP und mythische Schlüsselsteindungeons und für beide Aktivitäten beginnt eine zweiwöchige Saisonpause.

Während der Saisonpause werden mythische Schlüsselsteindungeons weiterhin mit den Affixen und Belohnungen aus Saison 2 spielbar sein, aber die entsprechenden saisonalen Erfolge können nicht mehr abgeschlossen werden. Außerdem wird es weiterhin möglich sein, sich für gewertete PvP-Matches anzumelden und basierend auf der eigenen Wertung aus Saison 2 Belohnungen zu erhalten, aber saisonale Belohnungen und Titel können nicht mehr verdient werden. Die Rangliste zum Ende der Saison schließt mit der Veröffentlichung von Azsharas Aufstieg.

Wie immer bitten wir euch, eure entsprechenden Charaktere nicht auf einen anderen Realm oder zu einer anderen Fraktion zu transferieren, bevor Saison 3 von Battle for Azeroth begonnen hat.

Saison 3 von Battle for Azeroth beginnt zwei Wochen nach dem Inhaltsupdate. Gleichzeitig werden auch Azsharas ewiger Palast, der neue Dungeon Operation: Mechagon, ein neues saisonales Affix für mythische Schlüsselsteindungeons und Azeritausrüstung mit höherer Gegenstandsstufe verfügbar sein.

Zusätzlich können während der gesamten Saisonpause Schlachtzugserfolge für die Schlacht von Dazar’alor und den Tiegel der Stürme wie etwa „Der Zeit voraus“ und „Spitzenreiter“ erreicht werden. Ihr könnt euch diese Erfolge verdienen, bis Azsharas ewiger Palast seine Tore öffnet.

Und jetzt raus mit euch in den Kampf für Ruhm und Ehre!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.