10. Juni 2019 - 12:56 Uhr

Patch 8.2 - Mechagon: PvP-Kampf um die Kiste in der blutigen Grotte!

Mechagon ist ein wahres Paradies für jeden Helden auf Azeroth, der ein wenig Abwechslung vom Dasein eines Abenteurers haben möchte. Es gibt unfassbar viele verschiedene Aktivitäten auf der Insel: seltene Gegner jagen, Aufgaben von Besuchern abschließen, Baupläne sammeln, gemütlich angeln, eigene Mounts bauen, Ruf farmen, Bauprojekte abschließen, die Operation: Mechagon spielen, am riesigen Meta-Erfolg arbeiten und vieles mehr. Auch PvPler können sich in der Heimat der Mechagnome wohlfühlen. Dadurch, dass das Gebiet recht klein ist, findet man mit aktiviertem Kriegsmodus schnell eine Herausforderung.

Das ist aber noch nicht alles! Erinnert ihr euch an die Arena im Schlingendorntal? Dort können Spieler sich bekämpfen, um als letzter Überlebender die Belohnungskiste in der Mitte zu öffnen! Genau so etwas gibt es auch in Mechagon. Dazu hat Mechagnom Bondo einen Kampfclub in der sogenannten blutigen Grotte eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Event, welches alle paar Stunden gestartet wird. Während der Laufzeit erscheint alle 30 Minuten die Schatzkiste des Kampfclubs in der Mitte der blutigen Grotte. Wer es schafft sie zu öffnen, bekommt 10 Energiezellen. Bis zum Release des Patches könnte sich die Belohnung aber noch ändern.

 

Doch wo befindet sich die blutige Grotte? Natürlich muss ein Kampfclub geheim sein und deswegen ist er hinter einem Wasserfall im Norden von Mechagon beim flüchtigen Wald versteckt. Die Höhle ist allerdings versperrt, wenn das Event nicht aktiv ist. Sollte sie offen sein, wird automatisch jeder Spieler für das PvP markiert, der den Kampfclub betritt. Egal ob der Kriegsmodus aktiviert ist oder nicht. Seid ihr bereit für Ruhm, Ehre und die Belohnungskiste zu kämpfen?
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Klopparella - Mitglied
Sorry aber den alten Kram braucht kein Mensch...Aufgewärmter Content...das war doch noch nie wirklich der Renner