16. Januar 2020 - 07:18 Uhr

Patch 8.3 & Classic Hotfixes vom 16. Januar

Nun da Patch 8.3 endlich online ist, ist die Arbeit der Entwickler natürlich noch nicht getan. Denn ein großes Update bringt natürlich auch immer unvorhergesehene Fehler mit sich. Einige davon wurden direkt gestern behoben, weitere Korrekturen folgen heute mit den neusten Hotfixes. Dabei wurden auch diverse Anpassungen vorgenommen, die das Gameplay ein wenig verbessern. Folgend haben wir die Patchnotes für euch übersetzt. Auch gab es einen Hotfix für die Classic-Server, um das Griefing im Alteractal zu beenden. 
 Januar 15th Hotfixes 
Verbündete Völker
  • Spieler, die die accountweiten Erfolge Die mechagonische Bedrohung und Rostbolzenwiderstand auf einem Charakter der Horde abgeschlossen haben, sollten nun immer in der Lage sein mit einem Charakter der Allianz die Mechagnome freizuschalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich  Prinz Erazmin nicht auf der Insel Mechagon hat blicken lassen, nachdem Mechagnome freigeschaltet wurden.
Klassen
  • Druiden verlassen nicht mehr ihre Reisegestalt, wenn sie versuchen die eierinfizierten Leichen in Uldum zu verbrennen.
Dungeons und Raids
  • Operation: Mechagon (Schrottplatz) & Operation: Mechagon (Wekrstatt) 
    • Die beiden Instanzen teilen sich keinen gemeinsamen Lockout mehr für die heroische Version.
Items und Belohnungen
  • Erhaltene Belohnungen aus den Verstörenden Visionen können nicht mehr gehandelt werden.
Quests
  • Wenn die Quest Rettenswerte Welt angenommen wird, sollten Spieler in die Hallen des Ursprungs transportiert werden, wo auch Gegnern auf einen warten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die zur Beerdigung von Varian Wrynn erscheinen sollten, nicht die Intro-Quest für Visionen von N'Zoth starten konnten.
  • Spieler, die eine Vision von N'Zoth betreten, ohne die tägliche Quest vom Schwarzkrallenagent anzunehmen, bekommen die Quest nun automatisch in der Vision.
  • Fortschritte bei der Quest Rackern fürs Alpaka werden nun nicht mehr in einer Gruppe geteilt. 
  • Es können nun auch Fortschritte für die Quest Ungleichgewicht der Kräfte erzielt werden, wenn Spieler in Uldum und dem Tal der Ewigen Blüten getötet werden.
WoW: Classic
  • Alteractal
    • Die Geistheiler gewähren wiederbelebten Spielern nun kurzzeitig den Buff Ehrenloses Ziel
      • Hinweis der Entwickler: Wir haben im Alteractal ein Verhalten beobachtet, das nur als "Griefing" bezeichnet werden kann - ein Verstoß gegen den Verhaltenskodex im Spiel. Wäre dies damals in der ursprünglichen Version von World of Warcraft geschehen, hätten die Entwickler es entweder präventiv behoben oder Spielerkonten gesperrt. Wir sind der Meinung, dass die vorbeugende Lösung die freundlichere ist.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Faen - Mitglied
Wurde auch mal zeit das Blizzard überhaupt was tut in Classic.
Das Forum Brodelt und Explodiert sowohl im Deutschen als auch Englischen bereich und Blizzard sitzt da schweigend.