24. Juni 2020 - 07:59 Uhr

Patch 8.3 & Classic Hotfixes vom 24. Juni

Die Entwickler haben wieder ein Paket mit Hotfixes zusammengeschnürt und auf die Liveserver geschickt. Sowohl für das moderne World of Warcraft als auch für die klassische Version. In Battle for Azeroth sollten sehr gut ausgerüstete Hexenmeister nun weniger Probleme mit Mana haben, da die Kosten einiger Zauber verringert wurden. Außerdem ist es jetzt wieder möglich Uuna komplett freizuschalten und ein Bug bei einem Azeritbonus vom Mönch wurde behoben. In Classic wiederum wurde erneut der Kampflog vergrößert, dieses Mal aber nur in Dungeons sowie Raids. Wir haben euch folgend die Patchnotes übersetzt.
 June 23th Hotfixes 
Klassen
  • Hexenmeister
    • Gebrechen
    • Destruction
      • Die Manakosten von Verbrennen wurden um 25% reduziert.
    • Hinweis der Entwickler: Gebrechens- und Zerstörungs-Hexenmeister bekommen in längeren Kämpfen Manaprobleme, wenn sie sehr viel Tempo angehäuft haben. Deshalb wurden die Manakosten für die primären Füllzauber gesenkt.
 
Kreaturen und NPCs
  • Spieler können wieder mit Uuna auf Welttour gehen und ihr die beeindruckenden des Tores der Untergehenden Sonne zeigen.
 
Spieler gegen Spieler
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der bewegungseinschränkende Effekte Geht an sein Bein nicht durch Verlangsammungsimmunitäten entfernt werden konnte.
 
WoW Classic
  • Der Radius vom Kampflog wurde in Dungeon und Raids vergrößert.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Dreadmoore - Mitglied
Ist das deren einziges Problem beim Lock? Haben die Witzbolde sich mal ein Arena Game angeschaut? Ich glaube nicht...
1
Muhkuh - Mitglied
Eventuell geht es hierbei ja gar nicht um PvP, geschweige denn um Arena?
1
Sahif - Mitglied
Ich verstehe die Begründung beim Hexer nicht. Wenn man Manaprobleme bekommt, muss man halt entweder damit Haushalten oder ein anderer Stat ist irgendwann besser. >100% mehr Tempo aus allen Quellen ist halt irgendwann zu viel Tempo.
Andi - Staff
Tjoah, da Mana aber nur noch eine kosmetische Leiste ist, auf die DDs nicht achten müssen (Arkanmagier ausgeschlossen), ist die Anpassung gerechtfertigt. ;)
2
Muhkuh - Mitglied

da Mana aber nur noch eine kosmetische Leiste ist,


Echt? Wusste ich gar nicht.
zeroload87 - Mitglied
Absolut gerechtfertigte und nötige Anpassung am Destro denn hatte jetzt schon öfter Manaprobleme in Keys bei bossfights auf Tyranical oder bei gewissen Mythischen Raidbossen. Haste Corruption ist eben die beste die man zurzeit haben kann.