8. Oktober 2019 - 10:21 Uhr

Patch 8.3 - Schreckliche Visionen: Instanzen, Legendary & Forschung!

Nach den Inselexpeditionen und Kriegsfronten erwartet uns in Patch 8.3 ein weiterer neuer instanziierter Content: die schrecklichen Visionen! Dabei handelt es sich eine korrumpierte Variante von Sturmwind sowie Orgrimmar. Wir erleben wie die Welt aussehen würde, wenn N'Zoth seinen Plan umsetzen kann. Im Endeffekt handelt es sich um skalierbare Szenarien mit verschiedenen Aktivitäten und einer komplett neuen Belohnungsstruktur. So wird in Zusammenarbeit mit Furorion ein weiterer legendärer Umhang hergestellt und durch die titanische Forschung können verschiedene Boni freigeschaltet werden, die den Spieler verstärken. Folgend alle Infos zum Feature!


Allgemeine Infos zu den schrecklichen Visionen

Die schrecklichen Visionen können entweder alleine oder mit einer Gruppe von bis zu fünf Spieler betreten werden. Man findet sich in einer stark veränderten Version von Orgrimmar (Horde) und Sturmwind (Allianz) wieder. Die Städte wurden stark in Mitleidenschaft gezogen und Diener von N'Zoth streifen umher. Auf der Karte kann eingesehen werden, wo es was zu tun gibt und welche Teilgebiete bereits korrumpiert wurden.
 


Der Fortschritt in den Visionen

Wenn man zum ersten Mal eine Vision betritt, kommt man höchstwahrscheinlich nicht sehr weit. Denn der Verstand der Spieler dem Geflüster von N'zoth schnell erliegen. Während die geistige Gesundheit schwindet, werden verschiedene Effekte aktiv. Einige sind nur kosmetischer Natur, andere haben tatsächliche negative Auswirkungen oder schwerwiegende mechanische Nachteile. Die Diener von N'Zoth greifen euch unermüdlich an und im Laufe der Zeit können Spieler Taktiken entwickeln, um beim nächsten Mal besser voranzukommen. 
 
  

  
 
 

Der legendäre Umhang von Furorion

Wir werden mit niemand anderem als Furorion zusammenarbeiten, der sich bekanntlich mit Korruption auskennt, da sein Vater durch N'zoths Korruption in den Wahnsinn getrieben wurde. Furorion weiß einiges über legendäre Umhänge, wie wir in Mists od Pandaria erfahren haben. Und auch dieses Mal werden wir mit ihm zusammen einen Umhang herstellen. Dieser wird mit der Zeit verstärkt und schützt den Träger von den Angriffen von N'Zoth, wodurch man nicht nur in den schrecklichen Visionen besser vorankommt, sondern auch im Raid Ny'alotha!

Items zum Umhang  
 


Die titanische Forschung

Wir erschaffen nicht nur einen legendären Umhang, sondern auch Fragmente von N'zoths Verderbnis, eine neue Währung, aus den schrecklichen Visionen. Sie können zu MUTTER und Magni in die Herzkammer werden, um sie zu analysieren und zu erforschen. Auf diese Weise werden mit der Zeit in einem neuen Bonusbaum (ähnlich der Kriegsforschung) Verstärkungen freigeschaltet, die ebenfalls helfen, um in den horrorhaften Visionen leichter voranzukommen.
 


Das gameplaytechnische Ziel des Features

Seit dem Magierturm aus Legion hat Blizzard nach einer Möglichkeit gesucht, den Spielern ein zufriedenstellendes Solo-Fortschrittserlebnis und eine echte Herausforderung zu bieten, auf die Sie alleine hinarbeiten können, ohne eine Gruppe von Dungeon- oder Schlachtzugspielern zu benötigen. Die horrorhaften Visionen sollten diese Lücke schließen. Es ist möglich den Content alleine oder mit Freunden zu betreten. Die Visionen lassen sich nahtlos von 1 auf 5 Spieler skalieren und die Belohnungen sind unabhängig von der Größe der Gruppe gleich. Jeder soll den Inhalt so erleben, wie er oder sie es will.
 
  

  

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Shadeja - Mitglied
Sollte ich vielleicht doch lieber das Geschenk von N'Zoth entfernen lassen?
Nighthaven - Supporter
Hm, hätte diesen Content dann als Solo-Content (jaja, ist ein MMO, ich weiß) eingeführt, damit man nicht ständig diese Balancingprobleme hat. Also eher wie das Chromie-Szenario oder der Magierturm als wie so etwas ähnliches mit 1-5 (random) Spielern.
Kyriae - Mitglied
Random Spieler? Vielleicht
Vielleicht aber auch per Gruppe, wie diverse Arten der Inselexpeditionen ;)
Askura40 - Mitglied
Sagt mal Welche Flachpfeife hat die Rüstung Designt? Das Sieht ja zum Kotzen aus Sag mal kifft der jenige? oder Hat Der Lack Gesoffen?? OMG das Hätte meine Nichte mit 3 Jahren Bessrer machen können. Die waffen gehen ja Bis zu den 2 Handschwert. Das sieht wie ein einhänder aus . Aber freue mich auf geschichtsstrang das machen sie super
Muhkuh - Mitglied
Deine Nichte macht mit 3 Jahren Rüstungen basietend auf C'Thraxxi und Gesichtslosen? Die würde mir echt Angst machen, muss ich zugeben, wenn sie in dem Alter schon lovecrafteske Dinge zeichnet 
2
Pikay - Mitglied
Deine dreijährige Nichte hat sicherlich auch weniger Mühe mit der Rechtschreibung. Wieso schreibst du Gewisse dinge Einfach Mal so gross und andere Dagegen nicht? Deine Schreibweise macht mal so gar keinen Sinn...
Valerion - Mitglied
Alle Features des Patches gefallen mir bisher sehr gut! Ob der Patch nun gut oder doch großartig wird, steht meiner Meinung nach mit Thema Titanforging und dessen Bearbeitung(ich bin absolut Anti-Titanforging auf RNG-Basis).

Mein persönliches Highlight vom bisherigen Build ist, dass das komplette Raid Gear (bis auf die Azerite Items) von Haus aus einen Sockel drauf hat! Warum ich das gut finde? Raids waren immer der "schwierigste und zeitaufwendigste" Content. Mich als Mythic Raider freut es ungemein das Raid Gear wieder relevanter bzw. belohnender ist.(Sofern alles so bleibt)

Einen Wehrmutstropfen hat der Patch dann leider doch... Legendary Cloak und dessen "Progression". Es ist aktuell noch nicht viel bekannt, dass weiß ich! Aber ich höre meine Raidkollegen jetzt schon aufgrund eines weiteren Grindes rumheulen (sofern das Item signifikante Vorteile im Raid bringt). Ich persönlich freue mich aber über dieses Feature :)
Raptor - Mitglied
Also das mit dem erst Stück für Stück bei mehreren Versuchen weiter kommen und dem Skilltree damit mans einfacher hat erinnert mich an die Tode von Chromie, nur das es wahrscheinlich schwieriger wird, das hat aber eigentlich immer Spaß gemacht 
NBNico - Mitglied
Damit sind dann wohl auch die ominösen roten Runen erklärt, welche man hier und da auf dem Live-Server finden kann (z.B. Orgrimmar wenn man durch das Teleskop des Goblins schaut). Scheinen mir die glechen/ähnlichen Runen zu sein wie auf N'zoths Bannern und auf den Gebäuden der Visionen zu sein.
Tiyer - Mitglied
Oha, also ich als bekannter Kritiker finde das bisher gelesene super. Ich mochte den Magierturm und ebenso das ganze RP in Suramar, auch in Verbindung mit der Ausbildung der Verdorrten Armee. Ich hoffe also ebenso, dass man um so weiter man kommt, mehr und besseren Loot in Truhen oder von Minibossen erhält. Vielleicht sogar am Schluss, wenn man wie bei der Verdorrten Armee endlich mal zum Ende gekommen ist, ein Endboss? Naja nur Visionen von mir. In jedenfall bin ich ein Liebhaber von solchen RPG dingen.
opfahgit - Mitglied
Auf die Visionen bin ich echt gespannt... Besonders, wie es geregelt wird, wenn man zum Beispiel als Heiler so eine machen will...
Creepy - Mitglied
Ist der Umhang nur in den Visionen verfügbar oder hat man ihn auch in der offnen welt? Als muss ich die Visionen spielen um ihn zu bekommen oder muss ich nicht habe aber ein nachteil?
Alcurad - Mitglied
Wenn ich das richtig gesehen habe ist dieser Umhang Pflicht. Es ist im Im Kompendium für den Raid nicht ein Umhang gelsitet daher kann man davon ausgehen das dieser Umgang der einzige sein wird. Allerdings wird man schauen müssen wie viel man für den maximalen Effekt ausserhabl dieser Visionen machen muss.
lkionus - Mitglied
Ich gehe zu 99,997% davon aus, dass der Umhang immer und überall funktioniert, und man wird um den herzustellen vermutlich schon ein paar mal die visionen machen müssen.
Creepy - Mitglied
Das es da steht habe ich gelesen, du scheinst meine Frage aber nicht verstanden zu haben Kyriae...ich fragte ob er NUR IN DEN VISIONEN verfügbar ist und nicht wie ich ihn bekomme...
Sahif - Mitglied
Die Antwort steht tatsächlich oben im Text, in N'yalotha also im Raid wird er auch benötigt also kann er nicht nur in den Visionen verfügbar sein.
DieZahnfee - Mitglied
ich bin so gespannt wann der patch rauskommen wird. vielleicht schon vor der blizzcon?
CoDiiLus2 - Mitglied
Sehr unwarscheinlich. Frühstens Ende Dezember. Ich denke eher Anfang Januar.
Chiby - Mitglied
Ich vermute nach der Blizzcon - ende November anfang Dezember! dann schön in der Weihnachtszeit Progress Raid :D
Sahif - Mitglied
Genau Weihnachten, Raid zu Sylvester/Neujahr dann freuen sich die Mitarbeiter alle auf die Feiertage.:D
Lysander - Mitglied
Anscheind ist Furorion ein Meisterschneider, so viele legendäre Umhänge wie der Typ rausballert.
6