12. Januar 2019 - 08:53 Uhr

Schlacht um die Dunkelküste aktiv für die Horde!

Es ist wieder soweit, die Horde darf erneut an der Dunkelküste kämpfen, um die Macht wiederzuerlangen! Vor einigen Stunden wurden die 100% erreicht und nun können Orcs, Trolle, Blutelfen & Co. sieben Tage lang gegen die Nachtelfen kämpfen, um das Gebiet zurückzuerobern. Geht dazu einfach an den Anmeldetisch im Kriegsfronten-Hub am Hafen von Boralus und meldet euch an. Die einzige Voraussetzung ist ein Itemlevel von 320! 


Was bringt die Schlacht?

  • Die wichtigste Belohnung bekommt ihr über die Siegesquest, die euch bei jedem Machtwechsel vom Kommandanten am Anmeldetisch gegeben wird. Bei einem Sieg erhaltet ihr ein Ausrüstungsteil auf Itemlevel 385 vom Fraktionsset. Außerdem 750 Artefaktmacht und 15 Dienstmedaillen der Eidgebundenen
    • Um die Quest zu erhalten, müsst ihr jedoch die Einführungsquest zur Dunkelküste abgeschlossen haben. Diese gibt es seit dem Release von Patch 8.1 auf dem Fraktionsschiff. Die meisten werden das wohl schon erledigt haben.
       
  • Bei jedem Sieg über die Kriegsfront gibt es außerdem ein zufälliges Ausrüstungsteil vom Fraktionsset auf Itemlevel 340. 
     
  • Eine Übersicht zum Fraktionsset gibt es hier: zur Übersicht


Die wichtigsten Neuheiten bei der Schlacht

  • Es gibt einige Veränderungen gegenüber der Kriegsfront im Arathihochland.
     
  • Eisen und Holz werden nun automatisch generiert und in die Kriegskasse gesteckt, wenn ihr die entsprechenden Punkte eingenommen habt.
     
  • Mit der Essenz der Stürme könnt ihr euch nun am Altar der Stürme in Kreaturen verwandeln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
FionSilberpfeil - Mitglied
Momentan kann man die Warfront eh vergessen. Das ist ein Glücksspiel, ob man am Ende den Boss überhaupt legen kann. Scheint irgendwie mit den Robottern am Ufer zusammenzuhängen, das man die erst angreifen darf wenn die Gleven kommen? Keine Ahnung wie das zusammenhängt, soll aber so sein...Und immerhin hats geklappt bei der einen Partie, die ich seid dem machte. Heute aber kam ich rein und stand mit der Gruppe vorm unangreifbaren Boss. Cool. Dafür übrigens noch schön Deserteur-Debuff kassiert, weil ich nicht bis in alle Ewigkeit dort rumstehen wollte...
1
3
Vengeance - Mitglied
Macht definitiv mehr Spaß als Arathi, ein bisschen direkteres Gameplay bis auf das Ende mit den Gleven das zieht sich 
0
0
realLabereule - Mitglied
Am frühen Morgen stimmt nicht so ganz lieber Andi, die 100% waren gestern gegen 22 Uhr schon erreicht, unsere Gilde ist mit einer fünf Mann starken Truppe um etwa 22:30 in die Schlacht gegangen
1
4
Muhkuh - Mitglied
Auch 22:00 stimmt nicht, es war ziemlich exakt 21:30, als die Warfront aufging. ;)
3
4
Andi - Staff
Lange Rede, kurzer Sinn: die Kriegsfront ist aktiv. Heyyyy, freut euch! 
6
1
kaito - Mitglied
Das wäre aber zuviel verlangt Andi, da kann man nicht cool mit unnützen Infodetails glänzen.
2
4
Zandanial - Mitglied
Außerdem sagte er GEGEN 22 Uhr. Nicht 22 Uhr. 

Ich seh's da wie Andi - ich freu mich und jage erstmal alle Chars durch! :> 
2
2