5. Juli 2020 - 11:49 Uhr

Shadowlands - Abenteuer: Weitere Details zum neuen Missionssystem!

Schon kurz nach dem Start der Alpha von Shadowlands wurde bekannt, dass es weiterhin ein Missionssystem gibt, dieses aber stark überarbeitet wird. Zum einen wird der Name in "Abenteuer" geändert und zum anderen läuft der Kampf sehr viel taktischer ab. Statt einfach sein Team durch das Kontern von Eigenschaften zusammenzustellen, haben Anhänger aktive Kampffähigkeiten und man muss die Charaktere auf einem Spielfeld platzieren. Am besten so, dass die vorhandenen Skills ihr volles Potenzial entfalten können. Gekämpft wird weiterhin gegen ein Team von Gegnern, welches ebenfalls auf bestimmten Positionen des Kampffelds stehen.

Wer schon einmal ein Autobattler- / Auto Chess-Spiel wie Teamfight Tactics gespielt hat, der wird dieses Prinzip kennen. Wie genau der Kampf nach der Vorbereitungsphase abläuft, das wissen wir bislang nicht. Doch mit dem neusten Update der Alpha wurde nun das UI eingefügt und es gibt viele neue Anhänger sowie Fähigkeiten. Folgend haben wir euch alle aktuellen Infos zusammengefasst.

Allgemeine Infos
  • Spieler wählen 5 Verbündete aus, die gegen Feinde in einer Mission kämpfen müssen.
  • Es gibt nur Anhänger, keine Truppen mehr. 
  • Diese Anhänger können zwar Lebenspunkte verlieren, aber nicht sterben. Man muss sie immer mal wieder heilen, um sie wieder einsetzen zu können.
  • Das Heilen und auch das Ausführen von Abenteuern kostet Anima. 
  • Missionen geben weiterhin Erfahrungspunkte für die Anhänger, die dadurch stärker werden.
  • Missionen haben weiterhin eine Dauer von mehreren Stunden. 

Das Interface
Das generelle UI für Missionen und Anhänger sieht aus wie immer. Doch bei der Auswahl einer Mission sehen wir nun das Kampffeld, auf dem die verschiedenen Anhänger platziert werden können. Es gibt maximal 8 Gegner und man kann maximal 5 Anhänger auf eine Mission schicken. Bei der Platzierung muss man auf die Fähigkeiten seiner Anhänger achten, da diese immer nur in einem bestimmten Bereich eingesetzt werden. Zum Beispiel wird nur auf dem Feld vor dem Anhänger Schaden verursacht oder aber auf allen benachbarten Feldern.
 



Die verschiedenen Anhänger
Folgend haben wir euch alle bisher bekannten Anhänger eingefügt. Dabei handelt es sich um Bewohner der Schattenlande, keine bekannten Charaktere aus der Welt der Lebenden. Mit dabei sind auch alle NPCs, mit denen man einen Seelenbund in seinem Pakt eingehen kann. Jeder Anhänger hat mindestens eine automatische Attacke und dann gibt es noch Spezialfähigkeiten. Wenn ihr euch den Tooltip der Anhänger anschaut, seht ihr welche Fähigkeiten sie haben. Ob es auch wieder Ausrüstungsgegenstände geben wird, das wissen wir derzeit noch nicht. 
 
Name Klasse Qualität
Halberdier Rare
Shock Trooper Rare
Nightblade Rare
Shock Trooper Rare
Shock Trooper Rare
Phalanx Rare
Plaguesinger Rare
Soulcaster Rare
Mendacious Mender Epic
Wandering Fist Epic
Deprived Epic
Fixer Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Darkfist Monk Epic
Sinstone Hurler Epic
Exuberant Physician Epic
Shining Spear Epic
Mistweaver Monk Epic
Gravedigger Epic
Stalwart Fist Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Cheerful Assassin Epic
Mirror-Maker Epic
Soulsipper Epic
Butler Epic
Exuberant Physician Epic
Exuberant Physician Epic
Greeter Epic
Fixer Epic
Commander Legendary
Mistblade Legendary
Mad Duke Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary
Mistblade Legendary

Die verschiedenen Fähigkeiten
Und dann auch noch die Liste aller Fähigkeiten. Wie ihr sehen könnt gibt es Angriffe, Heilungen und auch Buffs, die alle in einem bestimmten Bereich eingesetzt werden können. Außerdem gibt es oftmals auch Fähigkeiten, die eine bestimmte Anzahl von Runden anhalten, was demnach bedeutet, dass ein Kampf mehrere Runden abläuft. 
 
Name Beschreibung
 
Deal attack damage to the closest enemy.
 
Deals $s1 Arcane damage to the farthest enemy and heals themself for $s2.
 
Thela rips a memory from the farthest enemy, dealing $s1 Shadow damage.
 
Winding tendrils ensare all enemies, dealing $s1 Nature damage and reducing their damage by 20% every other round.
 
Deal damage to an enemy at range.
 
Stonehuck hurls a Sinstone which shatters and deals $s1 Physical damage to all enemies at range.
 
Scream at enemies at range, inflicting $s1 Nature damage each round for 4 rounds.
 
Simone wields her mirror with precision, dealing $s1 Arcane damage to the farthest enemy.
 
Nadjia becomes untargetable and heals herself for $s2.
 
Stonehead smiles and politely smashes all enemies in melee for $s1 Physical damage.
 
Telethakas pours a potion down the throat of the closest ally, healing them for $s1 and increasing their maximum health by $s2%.
 
Siphons anima from the farthest enemy into yourself, dealing $s1 Shadow damage and healing for $s2.
 
Stabs the closest enemy twice, dealing $s1 Physical damage with the first knife and and $s2 with the second.
 
Draven's wingspan shields himself and all allies, reducing all damage taken by $s1%.
 
Shrieks loudly, dealing $s1 Nature damage to all enemies and causing them to deal $s2% less damage for two rounds.
 
Slams his carapace into the ground, dealing $s1 Nature damage to all enemies.
 
Dug tosses a shovelful of Grave Dirt at all enemies, dealing $s1 Frost damage and healing himself for $s2.
 
Theotar rips the blood from all enemies at range, increasing the damage they take by $s1%.
 
Gnaws at the closest enemy, dealing $s1 Shadow damage.
 
Nerith strikes all enemies in melee range three times, each strike dealing $s1 Shadow damage.
 
The Halberdier slices their weapon at the farthest enemy, dealing $s1 Physical damage.
 
Slams a nearby enemy, dealing $s1 Shadow damage to them and an enemy behind them.
 
Bite the closest enemy with jaws of flame, dealing $s1 Fire damage.
 
Whirls in place, dealing $s1 Shadow damage to all enemies in melee.
 
Leap in the air and strike the farthest enemy with a spear of shadow, dealing $s1 Shadow damage.
 
Nadjia strikes the closest enemy twice, dealing a $s1 and then $s2 Physical damage.
 
Strike all enemies in melee, dealing $s1 Holy damage and reducing their damage by $s2%.
 
Draven sweeps his wings, dealing $s1 Physical damage to all enemies.
 
Kaletar heals all allies for $s1.
 
Theotar pulses with shadow, dealing $s1 Shadow damage to all enemies at range.
 
Ayeleth drains the anima from all adjacent enemies, dealing $s1 Shadow damage and an additional $s2 damage each round.
 
Rahel cheerfully slices the closest enemy and hurls a dagger at the farthest enemy, dealing $s1 Shadow damage to both.
 
Deals $s1 Physical damage to the closest enemy.
 
Eli strikes as swiftly as a hawk, dealing damage to the closest enemy.
 
Teliah empowers her spear, dealing $s1 Holy damage to the farthest enemy and healing the closest ally for $s2.
 
Heal all allies for $s1% of their maximum health.
 
Kythekios punches all enemies in melee in rapid succession, dealing $s1 Holy damage them and empowering himself to deal $s2% additional damage.
 
The smuggler swipes with his bag, damaging all adjacent enemies.
 
Bogdan reminds the nearest enemy of their manners, dealing $s1 Shadow damage for the next three turns.
 
Smashes the closest enemy for $s1% of their maximum hit points. Each turn, heals for $s3% of maximum health and deals $s2% maximum health Frost damage to all enemies.
 
Lost Sybille smashes the heads all adjacent enemies together, dealing $s1 Physical damage.
 
Vulca invokes the power of loss, dealing $s1 Arcane damage to all enemies at range.
 
Heals all allies for $s1.
 
Spits acid at the farthest enemy, dealing $s1 Nature damage.
 
Anjali heals all allies for $s1.
 
The Phalanx takes $s1% reduced damage and protects all ranged allies in the same way.
 
Stabs all enemies in melee with their antlers, dealing $s1 Nature damage.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nova - Mitglied

Für das Minispiel mit der Schildkröte, das den Weg durch das Labyrinth finden muss, gibt's zB. eine Erklärungsquest. Zumindrst auf Hordeseite, am Hafen von Zandalar.

Auch auf Ally Seite.. Während des Levelns im Sturmsangtal. Aber das ist ja Leveln, wahrscheinlich will das auch keiner mehr. 
2
Kyriae - Mitglied
Kann ich mich ehrlich nicht dran erinnern und ich level die Gebiete alle durch ...  Vielleicht ist mir das auch nicht aufgefallen, weil ich das Spiel kannte, gibt es ja schon seit es Bleistift und Papier gibt
Nighthaven - Supporter
Könnte ein interessantes Minispiel werden. Während ich das Missionssystem in WoD zu überladen fand, war es in BfA echt irgendwie überflüssig, hab nie meine Charaktere mit Ausrüstung großartig verstärkt dort.

In Legion hingegen verbunden mit der Story fand ich es genial, da man dort praktisch jeden einzelnen Gefährten rekrutiert hat und diese auch eine Persönlichkeit hatten.

Mal sehen, wie es in Shadowlands wird.
2
Faen - Mitglied
Wie wäre es wenn man solche sachen streicht.. wenn man guten content haben will kann man auch in sturmwind am Park.. minispiele wie schach, Menschärger dich ned und co einprogrammieren ohne loot.und beute.. fertig.

 
Andi - Staff
Nur wird das keiner ohne Loot und Beute spielen ... gehe ich zu 99,99% von aus. 
2
Muhkuh - Mitglied

Wie wäre es wenn man solche sachen streicht


Oder wie wäre es, wenn man das nicht macht?
3
Kronara - Mitglied
Tja, bin total dagegen, so etwas zu streichen.
Undf Du? Du musst es ja nicht nutzen, wenn Du nicht willst!
1
Ernie - Mitglied
doch klar. ich nutze den missionstisch sogar recht häufig. mittlerweile etwas weniger und nicht mehr aus der app heraus aber dennoch. 
Kyriae - Mitglied
Was mich interessieren würde, gibt es Nachteile, wenn man das nicht macht?

Ich meine, den Missiontisch kann man machen oder halt auch nicht und man kann es nebenbei machen. 
Ich habe so ein  Autobattler- / Auto Chess-Spiel nie gespielt, aber es nervt mich jetzt schon während ich die Bescheibung lese
3
dienette - Mitglied
Ja die wichtigste Frage ist es 100% optional oder Zwang wenn man andere Spielinhalte dadurch gatet.
Flowerchild - Mitglied
das kommt auch darauf an, was man unter Zwang oder Optional versteht. Es wird sicherlich Vorteile haben die Missionen zu nutzen
1
Sefias - Mitglied
Denke das du es sicherlich einmal machen musst so wie in BFA jetzt auch, damit es einem erklärt wird.
Teron - Mitglied
Ja die wichtigste Frage ist es 100% optional oder Zwang wenn man andere Spielinhalte dadurch gatet.
In Legion war es tatsächlich so, dass man ein paar bestimmte Missionen zwingend spielen musste, wenn man die eine oder andere Kampagne vollenden wollte. Ob das in BfA auch so war, daran erinnere ich mich im Moment nicht, auch wenn BfA zeitlich natürlich näher liegt als Legion.

Aber ehrlich gesagt: Weder in WoD, Legion oder BfA war der Missionstisch sonderlich schwer. Eben jedesmal beim einloggen Missionen abholen und neue in Auftrag geben, ist doch easy. Wie gesagt, es ist nicht schwer und es kostet weniger Zeit als von der Exodar mit dem Linienflieger nach Uldum zu fliegen. Und man hat doch nur Vorteile davon: Ein paar Erfolge, Gold, Haustierkampfmarken, Ruftoken etc. Nichts was man wirklich zwingend braucht aber ich sage immer, lieber Gold haben als Gold brauchen. Vor allem wenn es mit so wenig Aufwand verbunden ist ;)

Aber ich sehe schon die Pullen-legen-looten-Fraktion hat schon wieder sooft aufs Herzchen beim Poster gedrückt, dass auch dieser Missionstisch mit Sicherheit verrissen wird.
4
kaito - Mitglied
Wenn sie es wie in BfA machen, also nur mal kurz anspielen und danach ist es frei wählbar ob man es machen will oder nicht, dann von mir aus gerne. Wenn sie es aber wieder so wie in Legion machen und es fest mit dem Inhalt verknüpfen kotz ich im Strahl. Je nachdem könnte das sogar dieses mal für mich das Ende des Spiels sein, weil noch mal wie im Legion mach ich den Scheiß nicht mit. Es war ja nicht nur das man die Missionen machen musste, man musste dafür sorgen das die Anhänger auch entsprechen ausgerüstet und gelevelt waren weil die Missionen sonst kaum schaffbar waren, neben dem das einen diese Missionen dann in eine Zwangspause schickten.
Nova - Mitglied
Ich hoffe es wird Pflicht das zu spielen. Damit alle diesen zusätzlichen Content spielen müssen. Das wird bestimmt Spass machen. Aber was heisst Pflicht, bei einem Spiel? Wäre es dann am Ende gar kein Spiel? Oder sind es einfach die Inhalte. So ist das Spiel halt. Wer es nicht mag. Es gibt ja viele Alternativen. 
5
Ernie - Mitglied
ja es ist pflicht. wenn man nicht so ein egoist sein will und seine gruppe / seinen raid "im stich lassen" will dann muss man manche sachen machen. 
ich sehe auch keinen grund dass es einem gefallen muss bzw. dass man nicht fordern soll dass es aus dem spiel genommen wird. 
Muhkuh - Mitglied

bzw. dass man nicht fordern soll dass es aus dem spiel genommen wird.


Kanbst du. Wir bloß nicht so schnell passieren.
kaito - Mitglied
"ich sehe auch keinen grund dass es einem gefallen muss"

Genau! Wir sind zum Arbeiten im Spiel und nicht zum Spaß haben!
Wo kämen wir denn hin, wenn man Hinhalte anbieten würde die gespielt werden weil sie Spaß machen und nicht weil man sie machen muss um etwas spielen zu können was Spaß macht. Überhaupt, was ist dieses an etwas Spaß haben eigentlich? iiiih, geh weg.
3
Ernie - Mitglied
ich erkläre es zum mitschreiben: selbst wenn einem das spiel spaß macht, gibt es features die einem nicht gefallen (müssen). 
aber es muss auch leute geben die blizzard immer nach der schnauze und alles gut reden. und wenn jemand sagt es geht um pullen-looten-legen oder das es nur mimimi ist, naja. tiefergründig usw ist dieser missionstisch ja nicht. 
kaito - Mitglied
Gut, versuchen wir es mal verständlicher zu schreiben. Das nicht jedem, jeder Inhalt zusagt liegt in der Natur der Sache, das es für das eine mehr, für das andere weniger Liebhaber gibt hat unter anderem die Vielseitigkeit in WoW was generelle Aktivitäten angeht hervor gebracht und das ist perse einfach erst mal gut, richtig und sogar löblich zu bezeichnen. Inhalte aber unter Zwang, also du muss sonst kannst du was anders nicht weiter machen, zu stellen weil es so schön einfach ist so Zeit raus zu schlagen und damit mehr Spielzeit zu generieren ist einfach nur dumm und hat mit gutem Content und guter Spielmechanik genau so wenig zu tun wie mit gutem Inhalt oder guter Geschichte.

Das man Inhalte so verknüft, das man die Spieler "zwingt" sich einen gewissen Inhalt zumindest mal anzusehen find ich im übrigen gut und als eine sinnige Vorgehensweise. Wer diesen Inhalt dann nicht mag zieht weiter, wer daran gefallen findet wird gern auch hier seine Zeit opfern, wobei es eben kein opfern ist weil man es gern macht. Auch eine gewisse leichte Verknüpfung um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen ist auch absolut in ordnung und legitim, doch das was Blizzard zu Legionszeiten mit den Missionen gemacht hat war einfach nur dumm und hoch hochgradiger Zwang der sich nervtötend durch das gesammte Addon zog.

Zusammenfassend, vielseitiger Inhalt der verschiedenste Geschmäcker anspricht ist toll! Spieler dazu bringen ihn sich zumindest  ein mal anzusehen ist absolut ok. Doch zwanghaftes Verbinden von Elementen spricht einfach nicht für Qualität. Genau so wenig wie eben Questen die darauf zielen das sich Spieler nach ihren Questgegener die Füße wund rennen weil man künstlich Spielzeit durch fehlenden Respawn erzeugt.

Man kann durchaus Spielinhalte so gestalten das sie zeitintesiv aber auch gut gemacht sind, also interessant. Und ich behaupte jetzt mal dreist das Blizzard nach über 15 Jahren WoW das durchaus raus haben sollte, denn ich glaube nicht das genau solche Inhalte nicht bis jetzt reine Glücksgriffe waren. Aber wir werden sehen.
Kyriae - Mitglied
Also, ich habe kein Problem mit dem Missionstisch, weil ich mach den, wenn ich ihn machen muss und wenn nicht lass ich ihn links liegen und mach ihn immer dann wenn ich dran denke und lust habe.

Bei diesem Ding, diesem Autobattler-Spiel,wie gesagt, ich hab keine Ahnung wie man sowas effektiv spielt. 
Ich weiß es nicht. Ich lese mir das durch, lese mir auch durch wie man solche Spiele spielt und es kommen immer mehr Fragezeichen über meinen Kopf. 
Und das nervt mich, weil das für mich Böhmische Dörfer sind. Und ich kann mich nicht daran erinnern, dass Blizzard mal ein Minispiel erklärt hat. Also gehe ich davon aus, dass sie auch das nicht erklären werden, weil das ja eigentlich jeder kennt (nur ich nicht *HAHA*) 

Ich muss dazu sagen, ich bin auch kein großer Gamer, ich spiele WoW. Das reicht, mehr Zeit habe ich auch gar nicht. Ab und an schau ich mal in Overwatch vorbei oder HotS, aber das wars schon und man merkt, ich bleib bei der Familie ;)

Aber vielleicht mach ich hier jetzt ganz umsonst die Pferde scheu und Blizzard denkt doch an die alten Knacker wie mich und erklärt das Spiel Schritt für Schritt. Dann hab ich nichts gesagt ;)
Muhkuh - Mitglied

Und ich kann mich nicht daran erinnern, dass Blizzard mal ein Minispiel erklärt hat


Für das Minispiel mit der Schildkröte, das den Weg durch das Labyrinth finden muss, gibt's zB. eine Erklärungsquest. Zumindrst auf Hordeseite, am Hafen von Zandalar.
1
Tharos - Mitglied
@Kaito
Prinzipiell ist deine Aussage grob betrachtet ja nicht falsch, aber wo zieht man denn dann die Grenze? Dann könnte man ja auch die Levelphase, das "veraltete" Questsystem, das Rufsystem und die Dungeonabhängigkeit bzgl Geschichtsabschluss der Storystränge als Time-Gating sehen Oo

Wo soll man denn da eine sachliche Grenze ziehen? Denn für wirklich jedes Gameplay Element gibt es eine "Fraktion" die dieses Element nicht mehr sehen kann und nur noch als Zeitverschwendung betrachtet. Iwo kann ich dich ja verstehen, aber du beschreibst es ja auch selber dann als Inhalt unter Zwang, dann könnte man auch sagen du musst wieder 10 Level deinen Charakter hochspielen... auch unter Zwang.

Man könnte sagen aber das leveln gehört aber zu einem MMORPG!?!?!?!!?. Ja jud... aber alle anderen Systeme gehören halt auch zu dem Addon...

Ist ein wirklich schwieriges Thema, aber wenns dir dann wirklich so sehr auf die Nerven gehen sollte, kannst de ja einfach dann mit WoW aufhören. :)
2