31. Juli 2020 - 08:06 Uhr

Shadowlands - Customization: Augenbinde für männliche Nachtelfen

So langsam aber sicher kommt die Überarbeitung der Charakteranpassungsoptionen für Shadowlands offenbar in die finale Phase. In den letzten Wochen hat sich nicht mehr viel getan und wenn, dann wurden nur weitere Kleinigkeiten hinzugefügt. So wie mit dem Update in dieser Woche, denn die männlichen Nachtelfen haben eine weitere Option erhalten. Oder um es genauer zu sagen, es wurde eine bereits vorhandene Anpassungsmöglichkeit zu einer eigene Kategorie: die Augenbinde!

Bereits aktuell auf den Liveservern ist es möglich dem männlichen Nachtelfen durch eine Gesichtsoption eine Augenbinde anzuziehen, um sich wie ein aufstrebender Dämonenjäger zu fühlen. Ab Shadowlands muss man aber nicht mehr ein spezielles Gesicht dafür auswählen, sondern das geht einfach über eine Auswahlbox unter der Accessoires. Weiterhin aber nur bei den männlichen Vertretern dieses Volks. Die weiblichen Nachtelfen gehen leer aus, aber dafür haben sie ja auch einige Besonderheiten wie z.B. Halsketten.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kyriae - Mitglied
Danke, ich verzichte lieber auf diesen ganzen Klische-Kram (Halskette, Make-Up) und nehme die Augenbinde für meine weiblichen Chars
1
Sekorhex - Mitglied
Jetzt fehlt nur noch eine Questreihe zum Klassenwechsel von Krieger oder Schurke zum Dämonenjäger. Somit hätten man ehrlich gesagt eine Heldenklasse reinbringen können^^
1
jelzone - Mitglied
Vor wotlk stand damals sogar im Raum das man einen Paladin haben muss mit dem man eine quest Reihe macht um zum dk zu werden. Würde aber leider verworfen 
Lottzel - Mitglied
Questreihe? Wegen der Augenbinde?
Ich finds eigentlich nur logisch, dass auch andere Klassen eine tragen können, sie sollten so eine Option für alle Völker & Geschlechter einführen.
Ist ja nicht so, dass DHs da nen Patent darauf haben xD
Ist ja auch nicht jeder ein Pirat, der ne Augenklappe trägt^^
Winchester - Mitglied
Aber wie erklärt man sich die zielgenaue Fortbewegung oder Kampffähigkeit bei den Nicht-Dämonenjäger? Schliesslich sind sie in dem Fall einfach nur blind ohne den Prozess mit dem Dämonenfeuer der DHs, der ihnen das sehen von Energie ermöglicht.
Lottzel - Mitglied
Nun, davon abgesehen, dass auch Blinde Lebewesen durchaus sehr gut in solch einer Welt zurechtkommen können, ist es natürlich unlogisch, wenn jemand mit Augenbinde zB Jäger ist und präzise trifft.
Aber da sind wir dann eben wieder bei der Sache mit Fantasy-Welt. Wirklich viel Logik sollte man da nicht suchen xD
Ich denke das "warum kommt der Charakter noch so Ultra gut zurecht" kann man sich dann mittels Fantasie überlegen.
Eine Erklärung bei zB Magiern wäre wohl, dass sie sich irgendwie von den magischen Energien in der Welt um sie herum leiten lassen und deswegen treffen.
Jäger könnten sich per Klicklauten orientieren und dadurch auch recht gut schießen.
Gibt denke ich viele Möglichkeiten :)
 
Winchester - Mitglied
Naja Fantasiewelt hin oder her, Sinn macht es dennoch nicht ausserhalb von DHs die schon rein Loretechnisch ne Begründung für ihre Bandagen haben. Ein blindes Auge ok aber beide blind darzustellen find ich genauso albern.. Und klar red ich blinden in der realen Welt nicht ab das sie zurecht kommen selbstständig aber dennoch eingeschränkt.. Auch nen Jäger mit top Gehör muss erstmal rausfiltern obs Feind oder Freund ist der im Unterholz des Ardenwaldes knackst.

Dann müssten alle die die Option nutzen mit 2 blinden Augen oder Augenbinde zu spielen nen Malus von - 20% ihrer Angriffs-/Heilkraft einstecken und eine um 30% verringerter Bewegungsgeschwindigkeit ;). Mounts dürften sie auch nur den Chopper mit Chauffeur nutzen :D.

Und ja das ist allein meine Meinung zu der Option Blindheit für alle.
 
kaito - Mitglied
Deiner Logik was Blindheit angeht vor allem bei Bezug auf eine Fantasiewelt komm ich echt nicht hinterher Winchester. Wieso sollte ein blinder Charakter irgendeinen Malus bekommen? Blizzard geht schon so im Spiel nahe zu kaum auf die Physiologie der unterschiedlichen Rassen ein. 

Aber mal generell zu eurer Diskussion über Blindheit mal etwas an die Hand gegeben, es gibt blinde Bogenschützen in der Realität. Zudem, das man blind nicht jagen könnte erzähl mal den Feldermäusen oder Schlagen und so weiter. Wenn ihr jetzt noch nen Funken Fantasie zu nehmt ist die Frage nicht, warum sollte es in WoW keine blinden Bogenschützen geben, sondern die Fage warum sollte es sie nicht geben?

Zu der Diskussion mit der Augenbinde von Blindheit losgelöst, warum sollte es nicht allen ermöglicht werden eine Augenbinde zu tragen? Lederträger können sie seit Cata alle moggen, tragen können sie seit BC alle die Leder tragen können. 

Zuletzt sein gesagt, Augenbinde muss nicht gleichbedeutend mit blind sein.
Lottzel - Mitglied
@Kaito, ja das meinte ich ja im Prinzip. Nur weil einer blind ist, bedeutet das nicht, dass er solche Dinge nicht kann und ja, ich weiß auch, dass es in echt blinde Schützen gibt, stimme dir da zu.

Und ja klar, nur weil Augenbinde muss man nicht gleich blind sein. RP mäßig kann ich mir zB Mönche auch sehr gut mit Augenbinde vorstellen, zwecks Training bzw Schärfung der Sinne :)

 
Winchester - Mitglied
Ich verlange nicht das ihr meine Meinung teilt oder sonstiges also akzeptiert doch auch bitte das ichves einfach albern finde..

Klar gibts auch mal blinde Schützen in der realen Welt aber dennoch könnt ihr sie nicht mit sehenden vergleichen, deswegen sagte ich es müsste wenn einen Malus geben.. Das nicht alles all zu ernst gemeint ist meinerseits kommt noch hinzu aber gut, heute wird eh jedes Wort für bare Münze genommen..

Zudem ist die Diskussion überflüssig da die beiden von mir genannten Optionen ja sowieso ins Spiel kommen..

Dann wurden sie halt von Fledermäusen gebissen und haben ein Sonar entwickelt. Wie auch immer ;).
 
Ryuma92 - Mitglied
Bei einigen Klassen könnte man echt gute Begründungen finden wie derjenige, trotz Blindheit, kämpfen kann etc.
Monks können sich eventuell dann mithilfe von Chi-Energien die Welt wahrnehmen und magische Klassen können sich halt mit Magie helfen ( Hexer haben ja auch zum Beispiel das Auge von Kilrog womit die was sehen könnten :P)