19. November 2019 - 17:24 Uhr

Shadowlands - Das Exil: Die neue Startzone!

Gerne erinnert man sich zurück an seine ersten Abenteuer auf Azeroth. Die meisten haben dies noch als junger Abenteurer erlebt, der von Stufe 1 bis zum aktuellen Maximallevel durch die Welt gereist ist, Dungeon erforscht hat, sich den Berufen gewidmet hat und im besten Falle direkt neue Freunde kennenlernen konnte. Gestartet ist man in Teldrassil, dem Wald von Elwynn, Durotar oder auch im Immersangwald, wo einem die ersten wichtigen Lektionen erteilt wurden. Im Laufe der Jahre kamen dann noch spezielle neue Startzonen hinzu, wie z.B. Gilneas oder die Wandernde Insel, und diese wurden mit den modernen Techniken aufgebaut, die die Entwickler im Laufe der Jahre in ihr Repertoire aufnehmen konnten.

Wer heutzutage z.B. Mulgore mit einem Kezan oder gar Mardum vergleicht, der wird schnell merken, dass sich einiges verändert hat. Die Starterfahrung für Neulinge ist sehr viel interessanter und epischer gestaltet. Man wird an die Hand genommen, bekommt abwechslungsreiche Quests vorgesetzt und schicke Belohnungen spendiert. Auch in anderen MMORPGs legt man einen großen Wert darauf, dass die ersten Spielstunden sich ganz besonders toll anfühlen. 

World of Warcraft hat nur leider das Problem, dass die meisten Startgebiete ziemlich altbacken sind und im Vergleich zu anderen Beispielen eine wohl schlechte Benotung bekommen würden. Neue Spieler gewinnt man damit auf jeden Fall eher weniger. Das haben sich offenbar auch die Entwickler gedacht und sie wollen deshalb für World of Warcraft: Shadowlands eine komplett neue Einführung ins Spiel anbieten. Passend zur generellen Überarbeitung der Levelphase.


Das Exil - Die Insel für Neueinsteiger

Nach der Charaktererstellung erleben komplett neue Spieler ihre ersten Abenteuer im Exil, einer bisher unerforschten Insel, die sich nordöstlich vom Sturmsangtal befindet. Eine gescheiterte Expedition hat die Anführer der eigenen Fraktion dazu veranlasst, neue Rekruten auf die Insel zu schicken. Sie sollen herausfinden, was mit der Expedition geschehen ist und genau zu diesem Forschungstrupp gehört auch der neue Spieler selbst. Ein Totenbeschwörer der Oger versucht einen Drachen wiederzubeleben und hält die Expedition gefangen, um sie für das Ritual zu opfern.



Im Exil trifft man auf einige der berüchtigtsten Gegner Azeroths und es soll eine völlig neue Art sein, wie man die Welt kennenlernt. Das Team setzt moderne Techniken ein, um ein tolles Erlebnis zu bieten, welches aber natürlich auch einen Tutorial-Charakter hat. Das alles ist verpackt mit einer mysteriösen, unerforschten Insel, die einem zeigt, was alles aus der World of Warcraft-Engine herausgeholt werden kann. In wahrer WoW-Manier werden Spieler ihre erste Reise in einem Mini-Dungeon mit zwei Bossen abschließen. Dieser Dungeon kann mit jeder Klasse betreten werden und außerdem benötigt man keine vollständige Gruppe.


  


Der erste Charakter eines Accounts muss im Exil starten, da gibt es keinen Weg dran vorbei. Erst danach können mit Twinks die älteren Startgebiete erkundet werden. Doch es ist auch immer möglich das Exil als Startzone auszuwählen, wenn man es denn möchte. Nach der Insel kommt der junge Held in die Fraktion-Haupstadt und spielt dort noch ein zusätzliches Tutorial, in dem weitere Spielsysteme erklärt werden und man bekommt auch das erste Reittier geschenkt. Danach geht es dann weiter mit der überarbeiteten Levelphase von Stufe 10 bis 50, über die ihr mehr in unserer Übersicht erfahrt: zur Übersicht.


 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Namuria - Mitglied

...und man bekommt auch das erste Reittier geschenkt.



Die Frage eines Mountsammlers: Welches?! :D
Über Informationen dazu würde ich mich sehr freuen... <3
 
Noggrin - Mitglied
Was ich mich jedes Mal frage...
(Wo ich jetzt das mit dem geschenkten 1. Reittier lese)
Wird man ab Level 10 dann fliegen können?
Denn ab Level 10 kann man ja nach BC, Cata, Panda usw...
Man ist ja nicht mehr verpflichtet in der Classic-Welt zu leveln (was aber auch geht...)

Und... Da fällt mir noch eine Frage ein...
Es hieß das man nur noch durch eine Erweiterung leveln brauch um 50 zu werden
Das bezweifel ich ja immer noch
Außer man wählt Classic...
In den Erweiterungen gab es bisher MAXIMAL 10 neue Level dazu
Aber es gab auch 2 wo man nur 5 Level bis zum Endcontent brauchte
Und diese beiden Erweiterungen sollen jetzt 40 Level ausspucken?
 
wowhunter - Mitglied
Hm, man bekommt also ein modernisiertes Startgebiet, wird dann zu BfA geleitet um dann SL zu spielen.
Bloss nicht die alten Inhalte sehen, bloss nicht zufällig über eine alte Quest stolpern.
Auch Vanilla 2.0, BC und WotLK gehören zu WoW. Das man neue Spieler nun so aktiv davon fernzuhalten versucht, gefällt mir nicht.
Aber einen sauberen Schnitt zu einem WoW 2.0 traut man sich wohl angesichts des Erfolgs von Classic auch nicht.

 
Muhkuh - Mitglied
Ein WoW 2.0 stand nie zur Debatte.

Nur so als Frage: Dir gefällt nicht, dass neue Accounts, mit ihrem allerersten Charakter, nicht mehr wild durch unterschiedliche Zeitstränge - sowohl questtechnisch als auch storymässig - springen müssen, was mehr verwirrt als aufklärt oder heranführt?
 
Sartan - Mitglied
Ich finde die Idee gut.
Seien wir ehrlich, nach einem Startgebiet wissen viele nicht wohin..... vor allem weil die Welt unendlich groß ist bzw. wurde.
Mit dem Exil wird diese Planlosigkeit den NEUEN SPIELERN abgenommen. Und da man davon ausgehen kann, dass sich ein neuer Spieler später einen zweiten Charakter erstellt, kann er sich dann immer noch aussuchen, ob er die alten Kontinente/Startzonen spielen will - nämlich dann wenn er mehr Erfahrung im Gameplay hat.
Natheedo - Mitglied
Letzter Absatz :

"Danach geht es dann weiter mit der überarbeiteten Levelphase von Stufe 1 bis 50, über die ihr mehr in unserer Übersicht erfahrt"

Da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Müsste 10 bis 50 heißen.
1
Maulbeerbaum - Mitglied
Wird noch eine gaaan lange Zeit dauern bis ich wieder einen Twink hochziehe. Das ganze gegrinde frisst mir zuviel Zeit. Aber mal eine andere Frage: mit dem 9.0  Prepatch werden ja alle 120er auf 50 gesetzt und sollen bis 60 leveln. Werden wir dann beim nächsten Addon wieder auf 50 zurück gesetzt oger geht das dann bis 70?
Ernie - Mitglied
dazu haben sie sich nicht wirklich geäußert. aber das system klingt eigentlich äußerst zukunftssicher sodass sie bei jedem addon wieder den squish machen könnten. wäre auch ansich der logische schritt. 
Kronara - Mitglied
Es wird erst mal wieder weiter gehen mit 5 - 10 Level pro Erweiterung, wie bisher auch. Bis man dann wieder bei 100 oder so angekommen ist und dann gibt es halt den Level Squish 2.
Eine Squish jedes AddOn wird nicht kommen. iLvL und Stat Squish kommt ja nun auch nicht in jeder Erweiterung. Das war erstmal einmalig und kommt erst wieder, wenn die Zahlen wieder zu groß werden.

Wenn es auch jede Erweiterung einen Level Squish gäbe, hätte das Level gar keine Bedeutung mehr und man könnte das Level gleich ganz abschaffen (gibt ja mitlerweile einige MMORPGs ohne Level... und die sind alle Schrott!, genau deswegen!).
2
Liatama - Mitglied
Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass NACH Shadowlands, alle anderen lvl Zonen (Addons) von lvl 10-60 (inkl. Shadowlands) skalieren, sodass die jetzt erschaffene Erfahrung erhalten bleibt.
Winchester - Mitglied
@Liatama

Vorstellbar aber das würde bedeuten Sie müssten mit jedem Addon alles neu justieren an erhaltener XP da die Addons ja alle ausgelegt sind von 10-50 zu leveln. Einfacher wäre es das Levelcap immer zurück zu setzen da so nur die letzte Erweiterung skaliert werden müsste. Aber A fühlt es sich sicher komisch an immer wieder zurückgesetzt zu werden und B würde man irgendwann mit jedem Levelup erschlagen werden an neuen Sachen welche mit den Addons dazu kommen da diese in den 50 Level gequetscht werden müssen.

Oder sie gehen einfach weiter. Sprich bis BfA je Addon 10-50 und alles danach wieder in 10er Schritten.

Schwierig was der richtige Weg wäre.. Hoffe Blizz kennt den Plan selbst. Meine vermutung wäre die letzte Variante den Ab Shadowlands fängt eigentlich die neue Story an, an der sie sicher nun weiter arbeiten. Legion war der letzte Abschluss der grossen Übel des Uns bekannten und mit BfA endet wohl auch vorerst die Story um alte Götter und die Geissel. Somit macht der Reset Sinn und danach können sie normal weiterfahren.
 
Ereglith - Mitglied
Es wird erst mal wieder weiter gehen mit 5 - 10 Level pro Erweiterung, wie bisher auch. Bis man dann wieder bei 100 oder so angekommen ist und dann gibt es halt den Level Squish 2.
Ich würde eher vermuten, das es so nicht sein wird.
Da man jetzt auf einem einzigen Kontinent (Addon) 10 - 50 wird, was würde dann mit den Gebieten in 10.0 passieren?
Dsa man dann von 10 - 60 darin levelt, benötigte eine erneute Anpassung aller Gebiete - eher denke ich, das man dann wieder 50 is, das letzte Addon anpasst (was dann Schattenlande wäre)  - das würde Zeit und Ressourcen sparen.
Vernünftig fände ich das so.
 
Ernie - Mitglied
schließe mich dir, wie ja oben schon gesagt an. der ein oder andere redet als wäre da schon was fest dass sie zum alten system zurück gehen - ist da ne info an mir vorbei gegangen? dazu hat blizzard sich doch noch nicht geäußert oder?
Winchester - Mitglied
Geäussert nicht aber warum sollte es deswegen Abwegig sein? Alle Gebiete bis BfA sind ein reiner Flickenteppich was die Timeline angeht. Durch die Anpassung mit Shadowlands bekommt man einen besseren Überblick da jedes Addon als eine eigene Epoche angesehen wird. ein Ereignis aus der Vergangenheit eben. Für jeden neuen Spieler steht nur BfA zur Verfügung zum Leveln um in der Story vorran zu kommen.

Somit kann 10-50 so beibehalten werden und ab 50 gehts wie gewohnt in 10er Schritten weiter. Denn für neue Spieler ergibt die Story die präsentiert wird Sinn und nur Twinks dürfen die Episoden spielen oder den bisherigen Questverlauf. Mit jedem Addon weitere Squishes sorgt eher für erneute Verwirrung.