9. April 2020 - 10:38 Uhr

Shadowlands - Das ist das Jenseits: Die Karten der Zonen!

Eine neue Erweiterung bringt natürlich auch neue Landmasse mit sich, doch in World of Warcraft: Shadowlands handelt es sich nicht um einen neuen Kontinent oder gar einen Planeten. Uns erwartet etwas viel viel Größeres: eine andere Existenzebene! Nicht zu erreichen mit einem Boot, einem Raumschiff oder zu Fuß. Die Schattenlande sind das Jenseits im Kosmos von World of Warcraft und genau dort geht die Reise hin.

Dort erforschen wir während der Levelphase die vier Gebiete Maldraxxus, Bastion, Revendreth & Ardenwald! Später geht es dann noch in den Schlund sowie die Hauptstadt Oribos. Die Dataminer waren durch die Entschlüsselung der Spieldateien von Shadowlands in der Lage die Weltkarten für einige der Gebiete bereits herauszufiltern. Somit bekommen wir einen genaueren Blick auf das, was uns in den Zonen erwartet. 


Die Bastion

Die Bastion konnte bereits während der BlizzCon 2019 besucht werden und wir wissen, dass es sich um eine sehr offene Zone mit vielen goldene und blauen Farbtönen handelt. Es gibt Tempelanlagen, fliegende Festungen sowie eine himmelsgleiche Flora und Fauna. 


Maldraxxus

Von Maldraxxus wussten wir bisher nicht viel, außer dass es an die Pestländer Azeroths erinnern soll. Die Karte sieht ziemlich interessant aus, denn die Zone scheint in verschiedene Bereiche aufgeteilt zu sein, die alle durch Berge und Hügel voneinander getrennt sind. In der Mitte befindet sich ein riesiges Bauwerk, eventuell eine Zitadelle, von der aus wir sehr wahrscheinlich unser Abenteuer in Maldraxxus starten werden. Für Liebhaber eines offenen Leveldesigns ist das Gebiet wohl weniger etwas, doch das muss ja nichts heißen!
 


Revendreth

Das Gebiet der vampirischen Venthyr soll uns in ein gotisches Reich entführen und was passt dazu am besten? Natürlich Burgen, Schlösser und dunkle Wälder. Der Karte können wir entnehmen, dass genau das auch vorhanden sein wird. Um es genauer zu sagen gibt es kaum etwas anderes, denn Revendreht wird offenbar das Suramar 2.0! Das komplette Gebiet ist eine Art von Stadt und an jeder Ecke lauern sicherlich üble Kreaturen!
 


Ardenwald

Zugegeben, die Karte vom Ardenwald sieht derzeit noch etwas unspektakulär aus, doch das wird sich bestimmt im Laufe der nächsten Wochen und Monaten noch ändern. Auffällig sind jedoch die Wirbel im Gebiet. Um was es sich dabei handeln soll, wissen wir aktuell noch nicht. Eventuell sind das die riesigen Bäume, die man bereits auf Screenshots sehen konnte und die sich über die ganze Zone verteilen. Die braunen Bereiche sind sehr wahrscheinlich die, wo die Drust sich aufhalten, die ebenfalls im Ardenwald eine Rolle spielen werden!
 


Der Schlund

Zwar konnten die Dataminer noch keine richtige Zonenkarte vom Schlund finden, doch es gibt bereits die Ansicht der Minimap und somit ist es möglich sich ein genaueres Bild zum Gebiet zu machen. Offenbar teilt sich der Schlund in drei Bereiche auf und was wir ganz klar sagen können: es sieht sehr gefährlich dort aus. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
TheCadien - Mitglied
Liegt das an mir oder stört sich noch jemand daran das die Zonen garnicht "zusammenhängen" :(
qrox - Mitglied
Also der Schlund erinnert mich vom Konzept her spontan am ehesten an Argus ... 1 Gebiet in 3 kleineren Gebieten unterteilt ... würde ja auch passen als endzone da Legion ja ziemlich beliebt war.
dienette - Mitglied
immer mehr kleine Sandboxen statt einer großen offenen Welt...schade
Caseela - Mitglied
Ja, ehrlich gesagt stört mich das bisher am meisten an dem Addon und unter anderem auch an BFA .... Schade aber mal abwarten :)
lkionus - Mitglied
Naja auf der Blizzcon wurde versprochen, dass man zwischen den Zonen ohne Ladebalken wechseln kann. Mal gucken ob sie es einhalten können.
(was aber eigendlich nicht so schwer sein sollte. Die Zonen haben alle standartgröße, man muss halt die Skyboxen und levelbegrenzungen entsprechend setzen.)
kaito - Mitglied
Ja Muhah, wenn ich an Ladeblaken denke bin ich nach 4 Jahren Graus sehr positiv darauf zu sprechen.

Ikionus schriebe: "Naja auf der Blizzcon wurde versprochen, dass man zwischen den Zonen ohne Ladebalken wechseln kann."
Ich weiß, glaub ich ihnen aber erst wenn ich es sehe. Aber durchaus möglich, dass sie es ähnlich hinbekommen wie damals den Wechsel in die Portalhalle im Magierturm in SW.
Nova - Mitglied
Ich frag mich was die Wirbel im Ardenwald sein sollen? Portale?

Insgesamt sehen alle sehr gut aus. Übrigens sind die Paktfähigkeiten upgedated worden. Jäger und Nightfae.. fehlte .. Klingt aber jetzt sehr interessant.

Bristleweed Trap (Night Fae) - Throw a trap at the target location that makes a path of thorny weeds up to 20 yds long between where you threw the trap from and the targeted location. Trap will exist for up to 30 sec. When an enemy approaches the trap, an area of bristleweed sprouts up for 10 sec, dealing [ 20% of Attack Power ] Nature damage every 1 sec and snaring enemies by 10%, stacking up to 5 times. If this reaches 5 stacks on an enemy, they are rooted for 6 sec.


Ich dachte eigentlich ich gehe da nie hin, aber insgesamt mit den bisher bekannten Features gefallen mir die bisher am besten. 
Adrianos - Mitglied
Die Gebiete und deren Konzepte sind sehr innovativ. Es wird sehr schön sein, mal in WoW wieder etwas komplett neu zu entdecken. Wobei es auf mich fast den Eindruck macht, dass hier beinahe ein komplett neues Spiel präsentiert wird, bei dem Warcraft mehr ein kleines Anhängsel ist.
odis22 - Mitglied
Ardenwald-

der Baum in der mitte errinert mich an die peitchende weide aus harry potter, hoffentlich hat der baum die selben fähgikeiten^^
lkionus - Mitglied
Die statue in Maldraxus, südlich des zenturms sieht cool aus.

Und Revendreth <3 mein dk main wird zwar zu den Nekrolords gehen, aber Revendreth wird vermutlich meine liebste Zone ever.
Teron - Mitglied

aber Revendreth wird vermutlich meine liebste Zone ever

Das schreibt bisher jeder. Ein Grund für mich da genau nicht hinzugehen - einfach aus dem Grund weil es 80% der anderen Spieler tun werden.
Sekorhex - Mitglied
sieht schon krass aus. Jedes gebiet ist im grunde ein eigenes addon. Wenn ich mir so zuldazar oder kul tiras angucke ist kultiras ein großes gebiet von denen. Ich finds super.
LikeADwarf - Mitglied
Also ich freue mich ja auch, aber entweder interpretierst du die größe des Gebiets komplett falsch, oder ich tue das ...
Für mich sieht das eher nach Standardzonengröße aus... alles zusammen ungefähr so groß wie die verherrten Inseln ... hmm
1
Andi - Staff
Ich freue mich SOOO SOOO SEHHRRRR auf Revendreth .... Dark Suramar ich komme!!!!!
2
ItsKloppi - Mitglied
Nicht zu früh freuen sonst wird die enttäuschung nur größer wenn es nicht so toll wird wie gedacht
1
Andi - Staff
Naja. Zonendesign können die Entwickler, da mache ich mir keine Sorgen. ;)