20. Juni 2020 - 11:07 Uhr

Shadowlands - Der Geisterobelisk: Ein schicker neuer Friedhof!

Auch wenn sich unsere Helden in Shadowlands bereits im Jenseits befinden, ist es natürlich noch immer möglich im Kampf besiegt zu werden und sozusagen zu sterben. Der Tod wird jedoch anders visualisiert. So bleibt ein Hauch unserer Seele übrig, mit der wir zum Rest der Seele, die beim Leichnam auf uns wartet, zurücklaufen müssen, um uns wiederbeleben zu können. Demnach gibt es natürlich auch Friedhöfe in den Schattenlanden. Dabei handelte es sich bisher einfach nur um eine Steinsäule mit schicken Ornamenten und statt eines Geistheilers traf man dort den Paragon der Reinheit aus der Bastion, um sich direkt wiederbeleben zu lassen. Quasi die Mutter aller Geistheiler.

Mit dem neusten Update der Alpha hat sich das aber geändert. Der Paragon wurde seines Amtes enthoben und flattert nur noch in der Bastion neben dem Friedhof herum. Die Steinsäule nennt sich nun Geisterobelisk und wurde mit neuen Funktionen sowie Animationen ausgestattet, die definitiv beeindruckend aussehen. Am besten schaut ihr euch dazu einfach das folgende Bild an. Wer sich direkt wiederbeleben lassen will, der kann das nun an dem Obelisk tun, der sich in ein Portal verwandelt, welches loretechnisch wahrscheinlich eine Seele wieder zusammenfügt. 
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.