6. Juli 2020 - 10:37 Uhr

Shadowlands - Der Pfad des Aufstiegs: Das Paktfeature der Kyrianer!

Jeder Pakt in den Schattenlanden bietet euch an ganz speziellen einzigartiges Feature an. Im Falle der Kyrianer handelt es sich um den Pfad des Aufstiegs. In diesem kann man seine Seelenbande dabei unterstützen, ihr Können unter Beweis zu stellen. So werden verschiedene Bosse in einem Kolosseum freigeschaltet, die mit den Seelenbanden Pelagos, Kleia oder Mikanikos bekämpft werden müssen. 

Um einen Boss bekämpfen zu können, müsst ihr zunächst seine Erinnerung in einem Seelenspiegel einfangen. Ist die Erinnerung eines Bosses erst einmal gefangen, könnt ihr ihn sooft ihr wollt in der Arena herausfordern. Sobald ihr eure Vorbereitungen abgeschlossen habt, spielt ihr als ein Seelenband eurer Wahl und kämpft! Siegreiche Seelenbande werden mit Bauplänen für verbesserte Ausrüstung, Aufwertungen für die Signaturfähigkeit und kosmetischen Gegenständen belohnt. Ihr wollt den ultimativen Ruhm? Dann sucht Herausforderungen und schließt sie ab, um spezielle Belohnungen, darunter auch Reittiere, freizuschalten.


Zusammenfassung der wichtigsten Infos

  • Der Pfad des Aufstiegs ist ein Kolosseum, in dem Erinnerungen bekämpft werden, die durch Seelenspiegel eingefangen wurden. Man könnte es mit der Kampfgilde vergleichen.
  • Das Einfangen der Erinnerungen müssen wir selbst erledigen. Dafür gibt es spezielle Köder (z.B. Köder 2), die über einen speziellen Mini-Handwerksberuf Handwerk der Aufgestiegenen hergestellt werden. Auch die Seelenspiegel werden selbst hergestellt. 
  • Für das Handwerk der Aufgestiegenen werden Blaupausen benötigt, die durch Siege über Erinnerungen im Kolosseum freigeschaltet werden. Außerdem müssen Materialien (z.B. Elysische Federn oder Fell des Champions) durch Aktivitäten in den Schattenlanden gesammelt werden.
  • Um eine Herausforderung auf dem Pfad des Aufstiegs angehen zu können, müssen Dienstmedaillons abgegeben werden. Diese bekommt man über seltene Gegner, Schatztruhen sowie Weltquests und Aufrufe (die neuen Abgesandtenquests).
  • Allerdings kämpfen nicht wir selbst im Kolosseum, sondern unsere Seelenbande. Also die Partner, mit denen wir einen Seelenbund eingehen können. Offenbar spielen wir sie dann als Charakter mit neuen Fähigkeiten. 
  • Jeder Seelenbund hat spezielle Eigenschaften und Fähigkeiten, die durch Ausrüstung (z.B. Fußpolster des Herolds) und Glücksbringer (z.B. Glücksbringer der Seelenstärke) noch verbessert werden können. Außerdem wird der Seelenbund stärker, je höher das Ansehen vom Spieler bei seinem Pakt ist.
  • Diese Ausrüstung und Glücksbringer werden ebenfalls über das Handwerk der Aufgestiegenen hergestellt. 
  • Es gibt eine Art von Hardmode für die Kämpfe im Kolosseum, der über Siegel (z.B. Siegel der quälenden Erinnerungen) aktiviert wird. Siegel werden über das Handwerk der Aufgestiegenen hergestellt und fügen zusätzliche Mechaniken im Kampf hinzu.
  • Es gibt mindestens 39 verschiedene Erinnerungen (Bosse), die auf dem Pfad des Aufstiegs herausgefordert werden können. Zumindest gibt es einen Erfolg (Der Weg zum Aufstieg) für das Besiegen von 39 verschiedenen Bossen.
  • Über Belohnungshändler können Haustiere, Reittiere und Transmogausrüstung sowie Transmogwaffen freigeschaltet werden. Als Voraussetzung müssen aber immer bestimmte Bosse besiegt oder Erfolge errungen werden.
  • Das ganze Feature ist erst auf Stufe 60 im Endgame verfügbar. 
  • Bei Artemede in der Elysischen Festung könnt ihr den Pfad des Aufstiegs betreten. Es handelt sich um eine Art Szenario. 


Das FAQ von Artemede und Apolon

Wie kann ich neue Erinnerungen einfangen?
Dactylis lässt euch wissen, wenn neue Erinnerungen gefangen werden können. Für jede Erinnerung müsst ihr einen speziellen Köder (z.B. Köder 2) und einen Seelenspiegel herstellen. Wenn ihr das getan habt, wird Dactylis euch erklären, wie ihr damit eine neue Erinnerung einfangen könnt, um eure Seelenbande zu trainieren.

Wie kann ich Erinnerungen auf einem höheren Schwierigkeitsgrad bekämpfen?
Der erste Schritt, um eine stärkere Erinnerung herauszufordern, ist der, dass der Seelenspiegel ermächtigt wird, um stärker Erinnerungen herauszuziehen. Das könnt ihr erst tun, wenn ihr euer Paktsanktum verbessert habt. Als zweites müssen erst einmal bestimmte Herausforderungen gemeistert werden. Erst wenn ihr euch im Kampf gegen eine Anzahl von Bossen bewiesen habt, dürft ihr euch schwierigeren Herausforderungen stellen.

Was sind Dienstmedaillons?
Der Pfad des Aufstiegs belohnt euch mit Ruhm und Ehre, aber wir müssen ihn mit menschlichen Handlungen in Einklang bringen. Die Dienstmedaillons sind ein Zeichen eurer Dienste für die Bastion und werden genutzt, um den Pfad zu besteigen. Dienstmedaillons können errungen werden, indem ihr eure Pflichten in der Bastion erfüllt. Der beste Weg um sie zu sammeln, ist die Teilnahme an Aufrufen, der Jagd nach Schatztruhen oder das Besiegen von seltenen Gegnern. Wenn ihr noch mehr benötigt, könnt ihr auch Ressourcen bei Dactylis eintauschen. 

Wo finde ich neue Blaupausen?
Neue Blaupausen bekommt ihr, wenn Erinnerungen im Kolosseum besiegt wurden.

Was ist Ausrüstung?
Manchmal trefft ihr auf Herausforderungen, auf die euer Seelenbund nicht vorbereitet ist. Dabei hilft euch dann Ausrüstung. Ausrüstung kann eurem Seelenbund zusätzliche Fähigkeiten geben, die im Kampf nützlich sind. Wie z.B. Fußpolster des Herolds, wodurch man einen Ansturm bekommt. Wenn ihr ein Ausrüstungsteil hergestellt habt, könnt ihr es für immer benutzen. Sprecht mit Paolone im Kolosseum, um euren Seelenbund auszurüsten. Es kann immer nur ein Ausrüstungsteil auf einmal angelegt werden. Ihr solltet also darauf achten, dass ihr das beste Rüstungsteil für die passende Situation auswählt. 

Was sind Glücksbringer?
Anders als Ausrüstungsteile, die aktive Fähigkeiten verleihen, gewähren Glücksbringer passive Boni, die euren Seelenbund stärken. Wie zum Beispiel Glücksbringer der Seelenstärke, der die Ausdauer um 10% erhöht.

Was sind Siegel?
Wenn ihr nach einer zusätzliche Herausforderung für euren Seelenbund sucht, könnt ihr Siegel nutzen. Durch Siegel wird eine zusätzliche Mechanik im Kampf gegen eine Erinnerung aktiviert, mit der euer Seelenbund klarkommen muss. Wie z.B. Siegel der quälenden Erinnerungen, wodurch zusätzliche Gegner im Kampf erscheinen.

Was soll ich tun, wenn eine Herausforderung zu schwer ist?
Einige Seelenbande haben ein Vorteil gegenüber einer bestimmten Herausforderung. Falls es mit einem Seelenbund bei einer Herausforderung also nicht klappt, solltet ihr es mit einem anderen Seelenbund ausprobieren. Versucht euren Seelenbund außerdem durch Ausrüstung und Glücksbringer zu verstärken. Außerdem werden die Seelenbande stärker, wenn ihr euer Ansehen bei unserem Pakt erhöht. Falls es also bei einer Herausforderung gar nicht weitergeht, wartet ein paar Tage und erhöht euer Ansehen bei uns, bevor ihr es noch einmal probiert. 
 

Handwerk der Aufgestiegenen

Dieser Mini-Handwerksberuf funktioniert in etwa so wie die Schrottplatztüftelei von Mechagon in Battle for Azeroth. Ihr lernt den Beruf nicht selbst, sondern führt diesen bei einem NPC aus. Diesem NPC bringt ihr Blaupausen und Materialien, damit er die entsprechenden Gegenstände hergestellt. 

Materialien Spezielle Materialien
  • Seelenspiegelsplitter - Wird von den gefallenen Kyrianern fallen gelassen. Mit diesen versuchen sie die Erinnerungen der Vergangenheit wiederzuerlangen. 
  • Manipuliertes Anima-Ladegerät - Wird verwendet, um verschmähte Zenturionen über ihre normalen Grenzen hinaus zu stärken.
  • Aufgebrauchter Goliath-Kern - Diese Kerne sind das Herz eines jeden Goliath und versorgen sie mit Anima.
Blaupausen


Die Belohnungshändler

In der Elysischen Festung stehen vier verschiedene Händler, die Haustiere, Reittiere, Transmogausrüstung und Transmogwaffen verkaufen. Um sie kaufen zu können müssen entweder bestimmte Gegner im Kolosseum besiegt worden sein oder man muss bestimmte Erfolge freigeschaltet haben. Besonders interessant hierbei, über dieses Feature wird eine Variante der Paktausrüstung freigeschaltet.

Haustiere Reittiere
  • Keine beim Händler verfügbar
Transmogausrüstung
  • Paktausrüstung: Helm (Variante Dunkel) - Besiegt Kalisthene auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Schultern (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 2 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Brustplatte (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 3 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Hosen (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 4 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Stiefel (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 5 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Armschienen (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 6 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Gürtel (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 7 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Handschuhe (Variante Dunkel) - Besiegt Boss 8 auf Rang 4
  • ​Paktausrüstung: Umhang (Variante Dunkel)​ - Besiegt Boss 9 auf Rang 4
Transmogwaffen
  • Für jede Waffenart gibt es eine Waffe - Erlangt Erfolg X
Die verschiedenen Erfolge

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Muhkuh - Mitglied
Klingt interessant. Die anderen Pakte werden dann auch wohl so etwas Eigenes kriegen, wenn der Typ da immer nur von Bastion spricht!? Könnte das Sternseeamphietheater im Ardenwald das Nachtfae-Gegenstück sein?
Andi - Staff
Ja, da rätsel ich immer noch ein wenig drüber. Was bisher in den Spieldateien zu finden ist sind diese Paktberufe: Handwerk der Aufgestiegenen (Kyrianer, was ja nun zu diesem Feature gehört), Abscheuliche Stickerei (Nekrolords), Ardengärtnerei (Nachtfae) und das Glutgericht (Venthyr), wobei das Glutgericht eher weniger eine Art von Beruf und mehr ein Event ist, dazu gibt es aber kaum Infos. 

Was mich ein wenig verwirrt ist, dass der Pfad des Aufstiegs eine eigene Erfolgskategorie ist und alles andere nicht. Eventuell noch nicht fertig. Aber generell hört sich das Ding ziemlich aufwändig und groß an. Deswegen fände ich es sehr komisch, wenn das nur für Leute ist, die bei den Kyrianern sind. Andersherum stehen die ganzen Sachen dafür im Paktsanktum rum ... 

Mal abwarten und sehen, wie es sich entwickelt. Dieser Pfad hört sich aber schon sehr cool an als Zeitvertreib nebenbei und generell hört sich alles andere auch ganz spaßig an.