30. Juni 2020 - 08:21 Uhr

Shadowlands - Der Weg zum Schlund: Ein Sprung in den Seelenfluss!

Das Reisen durch die Schattenlande weißt so einige Besonderheiten auf. Dadurch, dass die verschiedenen Reiche nicht miteinander verbunden sind, führt der Weg über den Animafluss, der zwischen Oribos und den verschiedenen Gebieten des Jenseits fließt. Passend dazu gibt es auf der Transportationsebene der Stadt riesige Portale zur Bastion, nach Revendreth, in den Ardenwald und nach Maldraxxus. Aber wie genau kommt man eigentlich in den Schlund? Dafür steh nämlich kein entsprechendes Portal bereit.

Die Antwort darauf haben die Entwickler mit dem neusten Update der Alpha eingefügt. So springt man einfach in den riesigen Seelenfluss, der durch Oribos hindurchfließt. Dadurch, dass die Maschinerie des Todes bekanntlich kaputt ist, werden einfach alle Seelen direkt in den Schlund geschickt und wir können ihnen folgen. Es gib sogar eine kurze Zwischensequenz dafür, die jedoch noch nicht ganz fertig ist. Besonders schick sieht dabei die Landung im Reich des Kerkermeisters aus. Doch schaut einfach selbst.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
LikeADwarf - Mitglied
Ist das jetzt irgendwie schlimm, dass das die Animation der Krieger-Ordenhalle aus Legion ist? Die Kommentare lesen sich so, als wäre das ein absolutes No-Go...
Sekorhex - Mitglied
Geht halt leider darum, dass man immer überrascht war wenn wirklich was komplett neues kommt. Früher hat man es noch verstanden, weil Blizzard nicht soviel Geld hat mittlerweile, sollte es eig selbstverständlich sein mal komplett neue skelette usw zu entwickeln. Deshalb sind viele Spieler davon nicht angetan.
1
Kyriae - Mitglied
Spielt nicht jeder Krieger und somit ist das zumindest für mich etwas vollkommen Neues.
kaito - Mitglied
Also Blizzard schon immer sehr innerhalb kopiert und wiederverwehrtet, nichts was man finde ich ihnen vorwerfen kann, warum was komplett neu machen wenn das alte gut ist und es sich durch kleine Modis neu anfühl oder aussieht oder ich eine gewisse Vielfalt bieten kann? Find ich persönlich generell nicht schlimm. Spart ja nicht nur Kosten sondern auch Speicher.
In diesem speziellen Falle finde ich es nur sehr unpassend, also die Animation als solche an dieser Stelle. Aber ja, dann knallen wir halt mit vollem Krach im Schlund auf. Look at me!
kaito - Mitglied
Ich rat jetzt mal, dass das noch ein kompletter Platzhalter ist, das wirkt nämlich wie die Reise der Krieger aus der Klassenhalle raus mit deren Landung. 
Hrym - Mitglied
War auch mein erster Gedanke :D
hab irgendwie was erwartet wo man verzerrt in den Seelenfluss gezogen wird und irgendwo angeschwemmt wird
Andi - Staff
Denke nicht, dass das ein Platzhalter ist. Es wurden ja entsprechende Animationen bereits dafür angepasst. Aber ja, erinnert stark an die Klassenhalle vom Krieger. ;)