2. November 2019 - 11:14 Uhr

Shadowlands - Die erweiterten Charakteranpassungen kommen!

Bereits seit langer Zeit wird immer wieder über das Thema Unterrassen und Charakterindividualisierung gesprochen. Mit Battle for Azeroth war es dann endlich soweit. Einige Völker bekamen ein paar wenige zusätzliche Anpassungsoptionen, wie z.B. der gerade Rücken der Orcs oder die goldenen Augen der Blutelfen. Außerdem wurden sozusagen Unterrassen durch einige der Verbündeten Völker eingeführt: lichtgeschmiedete Draenei, Leerenelfen und auch Hochbergtauren. Aber das geht doch noch besser, oder? Ja! Mit der Erweiterung Shadowlands wird die Charaktergestaltung endlich erweitert und viele neue Anpassungsmöglichkeiten können genutzt werden. Folgend ein erste Vorschau!
 
 

Trolle - Neue Kriegsbemalung

Für Trolle werden verschiedene Arten der Kriegsbemalung eingefügt, um sich je nach Stammeszugehörigkeit ein wenig Einzigartigkeit zu verleihen. Ebenso wie viele neue Hautfarben. Man kann sich dadurch auch einen Bluttroll aus Nazmir gestalten!
 


Zwerge - Wählt einen Klan

Auch Zwerge bekommen Kriegsbemalungen und es wird möglich sein, verschiedene Klans zu repräsentieren. Ihr wollt ein Wildhammer-Zwerg sein? Kein Problem! 
 

Untote - Mehr Fleisch!

Untote Helden werden in der Lage sein, ihre Knochen zu verbergen, um nicht ganz so untot zu wirken! Aber es kommt noch besser, man kann sogar selbst auswählen, wo Knochem zu sehen sein sollen. Wie die Orcs, bekommen die Untote auch eine Option für einen geraden Rücken! 
 


Menschen - Facettenreich!

Menschen können aus einer Vielzahl von Gesichtszügen wählen, um die vielen Variationen von Menschen besser darzustellen! Wie wäre es z.B. mit einem asiatischen oder einem afrikanischen Look. Wer weiß, eventuell wird es dadurch sogar möglich sein, sich selbst im Spiel nachzubauen! 
 


Draenei - Endlich lange Schwänze! 

Hört auf mit dem Gekicher, ihr wisst genau was wir meinen. Bisher haben die Draenei am Gesäß nur einen kleineren Stummelschwanz, doch das halt bald ein Ende. Es wird möglich einen längeren Schwanz aus einer Auswahl von verschiedenen Möglichkeiten auszuwählen. Zudem sollen weitere Juwelen zur Verfügung stehen, über die sich vor allem die weiblichen Draenei freuen dürften. 


Und noch vieles mehr ...

Das war nun natürlich nur eine Auswahl von verschiedenen Neuheiten. Die Erweiterung der Charakteranpassungsoptionen ist ein größeres Feature von World of Warcraft: Shadowlands und die Designer haben sicherlich ziemlich viele Ideen umgesetzt, die in den letzten Jahren so gesammelt wurden. Neben ganz speziellen Optionen für jedes einzelne Volk, wird es zudem auch neue Frisuren geben!  Außerdem wird es möglich sein die Augenfarbe ganz individuell zu bestimmen. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
DieZahnfee - Mitglied
ich bin mal auf die tauren gespannt... vor allem bei den weiblichen tauren fehlt jede charakterindividualität... von der frisurenauswahl gar nicht zu reden
1
LikeADwarf - Mitglied
Auch die Nachtgeborenen (gerade die Nachtgeborenen!) brauchen dringend mal ein paar mehr Anpassungsmöglichkeiten.
Glaube kein Volk hat so wenig Individualität wie das ehemalige Volk der Königin.
1
Toranato - Mitglied
Ich hoffe das nicht nur die Alten Völker neue sachen bekommen sondern auch die neuen ^^ klar sind neu usw aber wenn es schon so dinge gibt wie nen  Längeren schweif für Draenei währe es ja z.b. doof wenn ne Lichtgeschmiedete den nicht haben könnte.
1
Trancejurgen - Mitglied
Mehr Optionen zur Charakteranpassung sind bei einem RPG einfach goldwert und ich freue mich über diese Neuigkeiten - bin aber auch gespannt, was sich in dieser Hinsicht für Nachtelfen usw. ermöglicht wird. Die Möglichkeit aber, meinen Zwerg zu einem Mitglied des Wildhammerklans zu machen, ist genial !
1
Sekorhex - Mitglied
Das was schon mit Legion bzw BfA gewollt war haben die jetzt mit Shadowlands eingefügt. Spät aber immerhin.
Kalilak - Mitglied
Die Option, einem Menschen einen langen Vollbart zu verpassen wär ganz toll
1
Kunitzu - Gast
Als ich das gestern Live im Blizzcon Stream gesehen habe bin ich fast explodiert vor Freude, endlich neue Anpassungsoptionen für die "alten" Völker.

Ich freue mich besonders weil ich mir dann auch endlich eine Untote erstellen kann ohne die Knochen zu sehen, Ich war nie ein Fan von den sichtbaren Knochen, es war immer so seltsam "hey ich hab mir jetzt eine neue Hose geschmiedet aber ich hab extra ein Loch an der Stelle gelassen wo meine Knochen sind"

Aber mich würde Interessieren woher die Aussage kommt das es eine Option für Untote für gerade Rücken gibt, ich habe darüber bisher nirgendwo was gelesen außer hier.
1
Zharr - Mitglied
Mensch, was hatte ich gestern Abend ein breites Grinsen im Gesicht, als ich bei den Untoten die "Misfits-Gedächtnis-Frisur" gesehen hab.

(Wem das nichts sagt - einfach mal "Doyle Wolfgang von Frankenstein" googeln.)

Mein einer Untoter wird zwar seine Frise behalten, aber sollte ich mir jemals einen weiteren erstellen, wird er ganz sicher die Misfits-Frisur bekommen :)
2
Shariq - Mitglied
Mamamia Genau sowas habe ich mir schon seit Jahren gewünscht, finde ich super toll, bin sehr gespannt darüber
Malorkith - Mitglied
Woher kommt die Info mit dem geraden Rücken bei den Untoten? Wäre super wenn es käme aber sonst schreibt keiner dazu was.
palmerin - Mitglied
Wildhammerzwerge und Sandtrolle. Das wollte ich schon immer haben!
Jaina - Mitglied
Hammergeil :)

ich bin kein Untoter-Fan aber die sehen gleich viel besser aus, und mit geradem Rücken.
TetsuroKirisaki - Mitglied
Endlich Wildhammer-Zwerge! fehlen nurnoch die Hochelfen(was höchst warscheinlich nie passieren wird) als spielbares Allianzvolk dann hätte man alle Völker ehemalige Allianz von Lordaeron wieder zusammen :D
2
Muhkuh - Mitglied
Die mögliche Option hat unten bereits Aramis aufgezählt - Leerenelfen die aussehen wie Alleria, also ohne den lila Hautton und den leuchtenden Augen.
Wenn denn weitere Optionen für Verbündte Völker auch kommen.
Avada - Mitglied
Die sollen endlichmal bitte Größere Busen + Großes popo anbieten -_-
3
DerTypausMoria - Mitglied
So eine Age of Conan - Option, wo man auch die Penisgröße variieren kann, wäre auch nett. Mein Zwerg sollte dann mit seinem Schlong Spuren im Schnee hinterlassen!
4
Aramis - Mitglied
Ich könnte mir vorstellen das man dann bei den Leerenelfen die Option bekommt sie optisch wie Hochelfen aussehn zulassen, so wie es auch bei Alleria der fall ist.
3
Muhkuh - Mitglied
Bisher wurde hier nur - auch in Interviews - von "klassischen Völkern" gesprochen, "Verbündete Völker" haben bisher keine Erwähnung bei der Besprechung dieses "Features" gefunden.
memmeke - Mitglied
Das fände ich auch toll, aber Muhkuh hat (leider) schon recht. Dann eben Blutelfen für die Allianz, würde auch gehn ;)
Naja, bin ja Optimist und freu mich schon auf den Deep Dive.
Was mir noch gefällt, ist, dass die Untoten und Trolle auf dem Bild recht aufrecht stehen. Hoffe, das kommt so als Option ins Spiel
 
Muhkuh - Mitglied
Was mir noch gefällt, ist, dass die Untoten und Trolle auf dem Bild recht aufrecht stehen. 

Bei den Untoten soll das möglich sein, steht ja auch oben im Text. Bei den Trollen wurde das nicht erwähnt, deren Bilder könnten auch noch ohne Körperhaltung, nur das unanimierte "Skelett", sein. Aufrecht stehende - männliche, denn die weiblichen stehen so gut wie aufrecht - Trolle gibt's nämlich eigentlich, außer den Zandalari, keine - anders als Thrall bei den Orcs oder dem Ursprungsmaterial der Untoten, den Menschen.
Talian88K - Mitglied
Ich bin für mehr Optionen bei der Charaktererstellung! Und das ist auch schon seit langem der Wunsch vieler Spieler. Wenn Blizzard sich nun mit dem nächsten Addon auf die Fahnen schreibt mehr auf die Wünsche der Community einzugehen, dann bitte auch richtig - keine halbe Sachen...
Wenn der "Friseur" auch Orcs und Untoten einen gerade Rücken verpassen kann, dann sollte es meiner Meinung nach auch bei Trollen der Fall sein - unabhängig von Ursprungsmaterial oder berühmten Charakteren. Verschiedene Fellfarben und leuchtende Augenfarben kann man auch bei den Worgen auswählen ohne eine in der Lore großartig fundierte Begründung. 
Außerdem gibt es darüber hinaus auch einen tollen Beruf mit der Inschriftenkunde im Hinblick auf Individualisierung: Es sollten viel mehr Glyphen zur optischen Anpassung von Zaubern und Fähigkeiten geben. Mit dem Kodex für die Zerstörungshexenmeister hat Blizzard gezeigt, dass sie die kompletten Zauber einer Spezialisierung grün einfärben können. Bei einem (vlt aufrechtstehenden^^) Bluttroll hätte ich gerne die Möglichkeit meine Zauber rot oder rötlich einzufärben. Ein anderes Beispiel ist der Schattenpriester, der mit einem Machwort:Schild hell leuchtet - was für ein Mist. Eine Glyphe mit einem dunklen lila/blau und schon fühlt man sich nicht direkt aus der ausrichtung getretten, wenn man mal was Schaden vermeiden will... 

Mein Appell: Gebt den Spielern ihre Albino-Leerenelfen mit hellblauen Augenfarben, damit sie "Hochelfen" auf der Allianzseite spielen können!