9. April 2020 - 09:21 Uhr

Shadowlands - Einschränkungen für AoE-Fähigkeiten: Limit an Gegnern!

Alles zusammenziehen und wegbomben! Eine beliebte Methode, um schnell viele Gegner auf einmal zu töten. Vor allem, wenn es um den Trash in Dungeons sowie Raids geht. Aber auch in der offenen Welt kann man es sich an manchen Stellen erlauben sehr viele Kreaturen auf einmal zu bekämpfen. Doch ab Shadowlands wird diese Taktik etwas weniger gut funktionieren. Nachdem der erste Build nun entschlüsselt wurde und die Dataminer einen Blick in die Spieldateien werfen konnten, ist ihnen bei den Klassenfähigkeiten eine größere Änderung aufgefallen. 

So haben viele AoE-Skill ein Tooltip-Update erhalten, wodurch eine maximale Anzahl an Gegnern, die mit der Fertigkeit getroffen werden können, hinzugefügt wurde. Dieses neue Cap liegt meist bei fünf oder acht Gegnern, je nach Zauber oder Angriff. Wer sich an die Testphase von Legion zurückerinnert, dem fällt eventuell ein, dass es damals bereits solch eine Anpassung gab, die später aber wieder zurückgenommen wurde. Nun steht Versuch Nummer 2 an. Mal sehen, ob diese Einschränkungen dieses Mal live geht.


Bisher geänderte Fähigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Shandorei - Mitglied
Hoffe nur es geht dann bei allen Fertigkeiten so weiter Hauptsächliche eye beam gehört noch rein das die Lenkrad Klasse auch auf das schema angepasst wird, sonst eine gute Änderung dadurch werden wenigstens mehr Klassen viable für Myth+
Chiby - Mitglied
Danke Andi für die Liste, aber hättest dir ein wenig mehr mühe geben können bei der Sortierung? Wenigstens nach klassen und dann nach targets? Sehr unübersichtlich PepeHands
Cookie - Mitglied
Ich finde das eine Gute änderung.
Die wenigsten hier werden direkt betroffen sein.
Richtig merken tuhen das ehe nur die High lvl Key Spieler.
1
dienette - Mitglied
Warum? Was wollen die damit erreichen? Hat Mobs wegbomben etwas zuviel Spass gemacht?
TsyganBlack - Mitglied
Ach Leute. Keine 3 Tage, alt und schon nur Gemecker. Seit doch froh, dass die uns so ein anderes Spielerlebnis geben. Oder wollt ihr, das sie alles so lassen wie es in BFA war? Sowie ich mitbekommen habe, scheinen die meisten BFA alles andere als gut zu finden. 

Also lasst euch einfach Mal darauf ein, und wartet auch erstmal ab. Ich bin froh darüber, das jedes addon eine andere Spielweise kommt. Für bisschen Abwechslung.
Kann mir keiner erzählen, das ihr das Gameplay von Classic in BFA gut heißen würdet. #paladin z.b. nur zum buffen.

Also, warten wir erstmal ab. Ich bin gespannt. 
3
wowhunter - Mitglied
Mal wieder typisch: Gute Idee, aber schlecht gedacht.
Wenn sich Blizzard an dem zu hohen Schaden stört, dann sollten sie doch genau da ansetzen!
Rein fiktive Zahlen: Multishot verursacht 100 Schaden an allen Gegnern. Bisher: 10 Gegner = 10x 100 = 1000 Schaden
In Zukunft: 10 Gegner = 5x 100 = 500 Schaden. THEORETISCH!
Nun haben die Gegner aber nur noch 70 Lebenspunkte. = 5x 70 = 350 Schaden. 150 Schadensverlust.

Besser wäre es, einfach den Gesamtschaden zu deckeln. Sprich: Der AEO verursacht 100 Schaden pro Gegner bis zu einem Maximum von 500 Schaden.
Dann trifft er mal 5 Gegner, oder mal 10 Gegner. Somit hätte man das gleiche Ziel erreicht auf die richtige Art und Weise.
Sahif - Mitglied
Deinen Vorschlag find ich so erstmal nicht schlecht, das Problem was ich dabei sehe ist, dass bei bestimmten Fähigkeiten grade z.B. dein Beispiel Multishot die Gegner nicht gleichzeitig getroffen werden, die Schadensberechnung aber beim Treffer selbst passiert, was ja auch durchaus Sinn macht. Dementsprechend würden dann auch wieder automatisch die ersten 5 Gegner getroffen werden auch bei deiner Berechnung. Beim Explosive Shot z.B. würde das ganze wieder Funktionieren. Vielleicht wäre eine Mischung aus beiden Varianten sinnvoll, jenachdem wie die Fähigkeiten funktionieren. Kritische Treffer würden aber auch da die Schadenberechnung ggf. wieder sprengen.
Cookie - Mitglied
Ich denke was auch ein Problem dastellt ist die berechnung.
Gerade im Raid könnte ich mir Vorstellen das genau das zu laags führen könnte..

 
Kaeles - Mitglied
Wieso regt ihr euch auf? Bis jetzt weiß niemand wie schwer die Gegner sein werden. Früher gab es solche Begrenzungen nicht und man konnte trotzdem nicht durch die Dungeons rushen weil die Gegner so stark waren. So wird das ganze vielleicht einfach mal wieder entschleunigt.
Mal abgesehen davon, dass das hier der erste Build der Alpha ist und man ansonsten noch nix weiß! 
Samkian - Mitglied
Als shadow find ich das gut da cleave die einzige stärke ist die man noch hat von daher ganz ok wenn da den melees bisschen der op aoe cleave genommen wird.
Devilox - Mitglied
Interressant, mal sehen wie die MDI's dann ablaufen werden, denke das wird einer der Hauptgründe für eine derartige anpassung sein, sofern sie überhaupt so auf die Live-Server kommt.
Snokeseye - Mitglied
Sollte bei Meteor nicht Fire Mage stehen? oder bekommt der Ele nen Meteor?
1
Nero1703 - Mitglied
Andy wenn du dir die Klassenanpassungen in Ruhe durchliest wirst du noch mehr Limitierungen entdecken.
Outlaw Rouge cleavt auch nur noch auf 4 oder 5 Ziele habe es gerade den Artikel nicht auf.
 
  •  Klingenwirbel   Causes your single target attacks to also strike allup to 4 nearby enemies for 30%40% of normal damage for 12 sec.
    Cooldown changed from 25 sec recharge to 30 sec cooldown
    Charges changed from 2 Charges to None
    Quelle: WoWHead 
Sekorhex - Mitglied
Was mich eher verwunder ist: Wo ist der Fire-Mage? Bzw die Caster? Ich finde die sollten auch auf maximal 5 eingegrenzt werden.
Nero1703 - Mitglied
Meteor auf 8 Ziele, Frozen Orb auf 5/6 und Feuer bekommt indirekt einen massiven Buff, weil Feuerschlag Entzünden direkt auf 8Ziele verteilt.
Nova - Mitglied
Ich könnte mir vorstellen, dass der Magier das "reinspringen und bomben" beibehält und deshalb keinen Beschränkungen unterliegt. Vielleicht kommt er aber auch noch. 
Rob - Mitglied
Bei diversen Klassen wird der dmg von AOE auf 2nd+mehr targets abgeschwächt ! Sprich es wirkt auf alle aber der volle dmg nur auf das hauptziel.
TooBroke - Mitglied
Ich kann die Änderung bei manchen Klassen überhauptnicht verstehen.
Der Paladin mal als Beispiel:
Vergelter Paladine haben schon 0 cleave Fähigkeiten, d.h. sie machen bei 2 Zielen reinen Singletarget Schaden und ab 3 Zielen lohnt es sich gerade so Divine Storm zu benutzen. Und jetzt soll ab 5 Zielen schon schluss sein mit mehr Schaden? Ich hoffe wir bekommen dafür eine AoE Fähigkeit die Holy Power erzeugt, sonst fühlt sich das sehr Merkwürdig an.
Im Vergliech zum Jäger: Hier ergibt es sogar evtl. Sinn, da anscheinend ja nur Multi-Shot betroffen ist, das Pet vom Jäger allerdings weiterhin auf unendlich viele Ziele cleaven kann.

Die neue Paladin Fähigkeit der Kyrianer find ich auch extrem kurios. Aktuell trifft Avangers Shield mit Talenten/Azerit bis zu 6 Ziele. D.h. Divine Toll ist einfach eine schlechte Version von Avengers Shield auf 1,5 min CD? Und falls damit alle Ziele gesilenced werden, ist es doch recht frustrierend, wenn von 6 Zielen 1 Caster dabei ist und genau der nicht gesilenced wird.


Es wirkt wieder ein bischen so, als ob hier Probleme gefixt werden, die nicht existieren. Oder hat es vielleicht etwas mit dem Lag zu tun, dass die ganzen AoE Fähigkeiten den Lag in den Zonen erzeugen? Etwas Erklärung von Blizzard wäre nicht schlecht. Bislang sieht Shadowlands aber sehr gut aus :)
1
Nero1703 - Mitglied
Wenn du alle Klassenanpassungen liest, dann ergibt sich mehr Raubtierhebe geht auch nur noch auf 5 Ziele
daneras - Mitglied
Finde die Änderungen ok, so muss man das Balancing der AE Spells nicht mehr so anpassen nur weil eine Klasse alles trifft und ein Fury oder andere Klassen nur 5 Gegner. Passt schon so.
1
Nova - Mitglied
Ja finde auch es ist eine gute Möglichkeit die Ungleichheit anzupassen oder bestimmten Klassen einen Vorteil im AOE zu gewähren. 
Sekorhex - Mitglied
Finde ich sehr blöd gelöst. Wenn man alte Raids und dungeons alles zsm pullt will ich auch das alles down geht und nicht jedes mal die spells spammen bis alle 5 vieher down gehen. Jedoch frage ich mich ob Brutal Slash auch Prankenhieb dazu gehört, weil bei der Skillung von Brutal Slash switcht ja das Prankenhieb spell darauf.
Arbeitsspeicher - Mitglied
Du wirst die immernoch easy clearen können. Schau mal frostorb, bladestorm, Tod und Verfall an. Jeder Tick tötet dann 5 Gegner je nach Spell, wenn die Fähigkeit aber 3 Sekunden geht dann bekommst du deine 40mobs mit dem spell trotzdem down. Aber ja, im Prinzip hast du recht und wir können nur hoffen das sie diese Begrenzung mit dem Legacy buff entfernen. Aber abwarten sind eh die ersten Einblicke 
Batwayne - Mitglied
Wenn es dabei bleibt, dürfte gerade das Abfarmen alter Raids und Dungeons unbequemer werden, wenn man nicht mehr mit einem einzigen Skill/Knopfdruck alles wegfegen kann. Zumindest mit den oben genannten Attacken, wobei ich mit meinem Schutzkrieger wohl weniger betroffen sein werde. Donnerknall, Rache oder Drachengebrüll erledigen nach wie vor alles für mich.
Snokeseye - Mitglied
Steht bisher ja noch nicht ob das auch für alte Raids gilt. Vlt wird es da deaktiviert. Der Schaden ist in alten Raids ja auch höher damit man alleine durch kann.
Cookie - Mitglied
Naja das sollte kein Problem sein.
Fallen erst die einen 8 um, eine  Sekunde Später die anderen 8 .